• Windows 10: Versionsnummer auf dem Desktop anzeigen lassen

    Wer die aktuelle Version seiner Windows-Version in Erfahrung bringen möchte, hat dafür mehrere Möglichkeiten. Neben dem Befehl "winver" und dem Info-Bereich unter Einstellungen -> System lässt sich auch die Versionsnummer von Windows inklusive der Service-Pack- sowie Build-Nummer dauerhaft auf dem Desktop anzeigen, wie es im Grunde aus den Insider-Versionen bekannt ist. Wie sich das realisieren lässt, soll euch der nachfolgende Praxis-Tipp zeigen





    Windows 10 lädt immer wieder zum Probieren und Modifizieren ein. So lässt sich zum Beispiel auch die Versionsnummer inklusive Service-Pack- sowie Build-Nummer in der rechten unteren Ecke (über der Uhrzeit) anzeigen. Wer dies einmal ausprobieren möchte, benötigt hierfür nur eine kleine Änderung in der Registry.



    Achtung: Da die nachfolgend beschriebenen Schritte einen Eingriff in die Registrierungs-Datenbank oder auch kurz Registry erfordern, übernehmen wir keine Haftung für Folgeschäden bei unsachgemäßer Ausführung. Um Problemen von vornherein aus dem Weg zu gehen, empfiehlt es sich, den oder die entsprechenden Registry-Bäume im Vorfeld zu sichern respektive zu exportieren.



    • ruft nun als erstes euren Registrierungs-Editor mittels der Tastenkombination [Windows] + [r] sowie dem Befehl "regedit" auf
    • alternativ hierzu lässt sich der Registrierungseditor auch über die [Windows-Taste] (Start) und dem Befehl "registry" starten
    • navigiert nun im Registrierungs-Editor zu dem Pfad "HKEY_CURRENT_USER\Control Panel\Desktop"
    • sucht nun im rechten Feld nach dem Eintrag PaintDesktopVersion und öffnet diesen mittels Doppelklick
    • sollte dieser Eintrag noch nicht existieren, führt im rechten Feld einen Rechtsklick aus und erstellt über Neu -> DWORD-Wert (32Bit), welchen ihr als PaintDesktopVersion betitelt
    • öffnet den soeben neu angelegten DWORD-Wert mittels Doppelklick
    • ändert hier den Wert von "0" auf "1"
    • 0 = die Windows-Version wird nicht auf dem Desktop angezeigt (Standard)
    • 1 = die Windows-Version wird in der rechten unteren Ecke auf dem Desktop angezeigt
    • sobald ihr den Registry-Editor wieder schließt, werden die Einstellungen ganz automatisch übernommen, wodurch kein Neustart notwendig wird



    Wenn ihr den Vorgang wieder rückgängig machen wollt, ändert den Wert einfach wieder von "1" auf "0".

    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10: Versionsnummer auf dem Desktop anzeigen lassen

    ?

    Meinung des Autors
    Aus welchen Gründen auch immer man die Windows-10-Versionsnummer inklusive Service-Pack- und Build-Nummer angezeigt haben möchte, die Umsetzung ist relativ einfach.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    3. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    4. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10 - so lassen sich gesammelte Nutzerdaten einsehen und auf Wunsch auch löschenThunderbird: hinzufügen weiterer Mail-Empfänger - so wird es gemacht »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10: Versionsnummer auf dem Desktop anzeigen lassen

    Windows 10 OneDrive permanent deaktivieren oder wieder aktivieren über Registrierungs-Editor
    Ein Programm das viele immer wieder als störend empfinden ist Microsoft OneDrive und so würden nicht wenige diese Anwendung gerne dauerhaft... mehr
    Windows 10 Dateien mit Drag&Drop auf anderes Laufwerk immer verschieben statt kopieren
    Wenn man eine Datei mit Drag&Drop auf ein anderes Laufwerk verschiebt wird hier immer eine Kopie erstellt, aber so mancher will das... mehr
    Windows 10 Kurztipp: Computerschutz aktivieren oder Computerschutz deaktivieren - So geht es
    Eigentlich hat jeder den Computerschutz ab Werk aktiviert aber der eine oder andere Nutzer will dies so vielleicht nicht nutzen, sei es... mehr
    Windows 10 Version 1809 Oktober KB4469342 (Build 17763.168) behebt viele Bugs, aber nicht alle
    Nutzer des Windows 10 Oktober Updates sind je nach Konfiguration durchaus leidgeprüft und daher freuen sich sicher viele auf das aktuelle... mehr
    Windows 10 Informationstext in der Suchleiste im Startmenü personalisieren - So geht es!
    Windows 10 lässt sich mit Tricks an die eigenen Wünsche sehr gut anpassen und so mancher mag es ja am liebsten so persönlich wie möglich.... mehr

    Windows 10: Versionsnummer auf dem Desktop anzeigen lassen

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      By the way noch ein Tip.
      Microsoft Sysinternals,hat ein interessantes Tool,für die,die all diese Daten stets auf dem Desktop sehen möchten.Funktioniert auch in Windows 10
      https://docs.microsoft.com/en-us/sys...wnloads/bginfo
    1. Avatar von Don Caron
      Don Caron -
      was ist damit gemeint?
      sucht nun im rechten Feld nach dem 4 und öffnet diesen mittels Doppelklick
      vermute da felt was!
    1. Avatar von Lasco
      Lasco -
      Zitat Zitat von Don Caron Beitrag anzeigen
      was ist damit gemeint?
      sucht nun im rechten Feld nach dem 4 und öffnet diesen mittels Doppelklick
      vermute da felt was!
      Genau! Da fehlt eindeutig ein h

      Im Ernst:
      Der Autor meinte wohl den DWORD-WERT-32-BIT mit Wertnamen "PaintDesktopVersion" im rechten Eintragsfeld

      Gruß - Lasco
    1. Avatar von Don Caron
      Don Caron -
      habs hinbekommen1
    1. Avatar von maniacu22
      maniacu22 -
      ist korrigiert, danke Jungs
    1. Avatar von reisender1967
      reisender1967 -
      Funktioniert bei mir auch, allerdings war doch ein Neustart erforderlich damit die Version angezeigt wird.
    Kommentar schreiben

    z.B. "Gast" oder "Mike"