• Windows 10: so lässt sich der AppData-Ordner anzeigen und öffnen

    Microsoft hat die Einstellungen und temporären Dateien von diversen Programmen und Anwendungen im AppData-Ordner gespeichert, der wiederum zum Schutz vor versehentlichen Löschen in der Standard-Einstellung nicht angezeigt wird. Ist man allerdings dazu gezwungen, auf den AppData-Ordner zugreifen zu müssen um dort beispielsweise Änderungen vorzunehmen, muss für einen Zugriff auf diesen Ordner, dieser erst sichtbar gemacht werden . Der nachfolgende Praxis-Tipp soll euch zeigen wie ihr den AppData-Ordner sichtbar macht und welche Möglichkeiten es gibt, darauf zugreifen zu können



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/22232-windows-modifikation.jpg


    AppData-Ordner anzeigen/verbergen


    Um den AppData-Ordner dauerhaft anzuzeigen oder auch wieder zu verstecken, geht ihr wie folgt vor:



    • öffnet euren Windows-Explorer
    • klickt oben auf den Reiter "Ansicht"
    • nun klickt ihr rechts oben auf "Optionen"
    • wechselt nun im sich neu öffnenden Fenster wieder auf den Reiter "Ansicht"
    • scrollt nun in den Erweiterten Einstellungen bis fast nach ganz unten
    • hier setzt ihr einen Punkt bei "Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen"
    • übernehmt die Einstellungen nun noch mit einem Klick auf "OK" oder "Übernehmen" und schließt das Fenster wieder



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/22231-01.jpg


    Möglichkeiten zum Öffnen des AppData-Ordners:



    die klassische Variante


    • öffnet euren Windows Explorer
    • führt einen Doppelklick auf euer Systemlaufwerk und hangelt euch über Benutzer -> eigener Name zum Ordner AppData
    • darin lassen sich nun die Unterordner "Local", "LocalLow" und "Roaming" finden



    die elegante Variante


    Möchtet ihr euch das Geklicke durch die vielen Ordner ersparen, betätigt die Tastenkombination [Windows] + [R] und gebt den Befehl %appdata% ein. Nachdem ihr mit Enter oder einem Klick auf "OK" bestätigt habt, landet ihr automatisch im Roaming-Unterordner des AppData-Ordners.

    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10: so lässt sich der AppData-Ordner anzeigen und öffnen

    ?

    Meinung des Autors
    Wer wie ich einige seiner Games mit diversen Modifikationen (Mods) ausstatten möchte, wird in der Regel nicht drumherum kommen, den AppData-Ordner anzeigen zu lassen.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    3. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    4. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10: andere Zeitzone - Uhrzeit und Datum automatisch anpassen geht soWindows 10: so lässt sich beim Öffnen von Dateien "Im Store nach einer App suchen" entfernen »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10: so lässt sich der AppData-Ordner anzeigen und öffnen

    Windows 10 Screenshot auf Festplatte speichern und Screenshot Nummerierung zurücksetzen
    Einen Screenshot kann man auch unter Windows 10 immer wieder mal benötigen und so gibt es zwei leichte Möglichkeiten um diesen zu... mehr
    Windows 10 Mobile Supportende am 19.12.2019 - Alles zum End of Support für Windows 10 Mobile
    Fast am Ende dieses Jahres ist es soweit und Windows 10 Mobile erreicht offiziell das Ende des Supports durch Microsoft. Abgesehen von... mehr
    Windows 10 Fehlermeldung Der Computer wurde durch Windows geschützt umgehen - So geht es!
    Wer sich auch außerhalb des Microsoft Stores Anwendungen herunterlädt und installiert ist vielleicht schon einmal auf diese Fehlermeldung... mehr
    Windows 10 Alarm & Uhr deinstallieren und Alarm & Uhr Startmenü Eintrag löschen - Geht das?
    Viele Apps die Windows 10 automatisch installiert gehören für viele einfach dazu, aber nicht jeder braucht sie und will sie dann auch nicht... mehr
    GPD Pocket VS GPD Pocket 2 - Wie stark wurde der Windows 10 Mini PC verbessert?
    GPD hat mit dem GPD WIN und dem GPD WIN 2 einen bei Gamern sehr beliebten Mini PC im Sortiment, bietet aber mit dem GPD Pocket auch eine... mehr

    Windows 10: so lässt sich der AppData-Ordner anzeigen und öffnen

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Westend
      Westend -
      Ein Klick in das Kästchen "Ausgeblendete Elemente" reicht auch.

      Anhang 22238
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Und das ist nebenbei gesagt auch noch die "eleganteste" Variante !
    Kommentar schreiben

    z.B. "Gast" oder "Mike"