• Windows 10 (1803): so lässt sich der Ultimate Performance Modus in den Energieeinstellungen aktivieren

    Der als "Ultimate Performance Mode" bezeichnete Energiesparplan, welcher eigentlich nur der Version Windows 10 Pro for Workstation vorbehalten ist, lässt sich ab dem April Update (Version 1803) auf Wunsch auch in herkömmlichen Windows-10-Versionen aktivieren. Da dieser, für High-End-PCs gedachte Energiesparplan allerdings sämtliche Stromspar-Mechanismen außer Kraft setzt, sollte dieser auch nur auf entsprechenden Desktop-PCs und nicht unbedingt auf Notebooks angewandt werden, die im Akku-Betrieb verwendet werden. Nachfolgender Praxis-Tipp soll euch zeigen, wie ihr den Ultimate Performance Mode zu euren bisherigen Energiesparplänen hinzufügen könnt



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/22182-windows-modifikation.jpg


    Die Standard-Versionen von Windows 10 verfügen in der Regel bereits über die drei Energiesparpläne "Energiesparmodus", "Ausbalanciert" und "Höchstleistung". Nun sollte man eigentlich davon ausgehen, dass "Höchstleistung" keine Steigerungsform kennt, doch gibt es einen, aus den Windows 10 Pro for Workstation stammenden Energiesparplan, welcher sämtliche Energiesparmaßnahmen außer Kraft setzt und somit die ultimative Leistung bereit stellt. Aus diesem Grund nennt Microsoft diesen besonderen Energiesparplan auch "Ultimate Performance Mode", welcher im Vergleich zur Höchstleistung zum Beispiel niemals die Festplatten in den Standby-Modus schickt, ganz gleich, wie lange der Nutzer abwesend ist.



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/22180-01.jpg


    Um den Ultimate Performance Mode unter den gewöhnlichen Windows 10 Versionen freischalten zu können ist mindestens das April Update (Version 1803) nötig.



    • betätigt als erstes die [Windows]-Taste und tippt PowerShell ein
    • führt auf das Ergebnis einen Rechtsklick aus und öffnet die PowerShell mit Administratorrechten
    • gebt nun in der PowerShell den Befehl powercfg -duplicatescheme e9a42b02-d5df-448d-aa00-03f14749eb61 und bestätigt mit Enter
    • ab sofort steht euren drei Energiesparplänen noch ein vierter namens "Ultimate Performance Mode" zur Verfügung



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/22181-02.jpg


    Um die Energiesparpläne zu ändern, drückt erneut die [Windows]-Taste, tippt "Energie" ein und klickt auf "Energiesparplan auswählen. Unter "Weitere Energiesparpläne einblenden" findet ihr nun neben "Höchstleistung" auch den neuen Energiesparplan "Ultimative Leistung", welche ihr über den Link "Energiesparplaneinstellungen ändern" immer noch individuell anpassen könnt.

    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10 (1803): so lässt sich der Ultimate Performance Modus in den Energieeinstellungen aktivieren

    ?

    Meinung des Autors
    Natürlich könnte man auch den Energiesparplan "Höchstleistung" an den entsprechenden High-End-PC anpassen, doch ist es viel einfacher, noch einen zusätzlichen Energiesparplan zu haben, so dass man je nach Situation zwischen vier statt bisher zwischen drei Energiesparplänen wechseln zu können.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    3. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    4. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10: Datenverbrauch verschiedener Programme anzeigen - so wird es gemachtWindows 10: so lassen sich Werbeanzeigen im Windows-Explorer deaktivieren »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10 (1803): so lässt sich der Ultimate Performance Modus in den Energieeinstellungen aktivieren

    Rollout des Windows 10 Version 1809 Oktober Updates läuft, aber kann einige Probleme bringen
    Nachdem die erste Verteilung des Windows 10 Oktober Updates komplett gestoppt werden musste läuft der neue Rollout zwar deutlich besser,... mehr
    Windows 10 Mobile bekommt kumulatives Update KB4469220 OS Build 15254.541
    Totgesagte leben länger und so sind auch weiterhin Windows 10 Mobile Smartphones in Benutzung. Die mobilen Geräte werden mit... mehr
    Windows 10 Einstellungen anpassen und Eintrag für das Spielen aus den Einstellungen entfernen
    So mancher ist ja der Meinung, dass so ein richtiger Windows 10 PC nur zum Arbeiten da sein sollte und nicht zum Spielen, oder man will... mehr
    Windows 10 Insider Preview Build 18282 (19H1) wird im Fast Ring ausgerollt
    Windows 10 Insider können sich nun wieder einen neuen Preview Build installieren mit dem Fans des hellen Themas endlich eine oft gewünschte... mehr
    Windows 10 Version inklusive Build Nummer auf dem Desktop anzeigen lassen? So funktioniert es!
    Der eine oder andere hat gern alles wichtige sofort im Auge, und da gehören dann die genauen Infos über die genutzte Windows Version mit... mehr

    Windows 10 (1803): so lässt sich der Ultimate Performance Modus in den Energieeinstellungen aktivieren

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Gast
      Gast -
      Fein und wie läst es sich rückgängig machen habe dies 2 x drin nun und eins würde ich gerne wieder löschen
    1. Avatar von silverhawk
      silverhawk -
      und wie lässt es sich wieder rückgängig mache habe dies 2x drin jetzt und würde gerne eins wieder löschen?

      - - - Aktualisiert - - -

      Zitat Zitat von silverhawk Beitrag anzeigen
      und wie lässt es sich wieder rückgängig mache habe dies 2x drin jetzt und würde gerne eins wieder löschen?
      ok habs gefunden problem gelöst.
    1. Avatar von areiland
      areiland -
      Öffne die Eingabeaufforderung mit Adminrechten und führe den Befehl powercfg -l aus, um die Energiesparpläne aufzulisten dann markiere die GUID des zu löschenden Planes und kopiere sie mit STRG+C. Anschliessend gib powercfg -d ein, drück STRG+V, um die kopierte GUID einzufügen und drück Enter. Schon ist der Plan entfernt, wie Dir eine Kontrolle mit powercfg -l verraten wird.
    Kommentar schreiben

    z.B. "Gast" oder "Mike"