• Windows 10: Datenverbrauch verschiedener Programme anzeigen - so wird es gemacht

    Eigentlich spielt das verbrauchte Datenvolumen am PC keine Rolle mehr, weil es bei DSL echte Flatrates gibt. Es kann aber dennoch interessant sein, die Software mit der größten Datennutzung zu Identifizieren. Wie das mit den Bordmitteln von Windows 10 geht, erklären wir nachfolgend


    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/22178-windows-10-logo-gross.jpg

    Der Blick auf die verbrauchte Datenmenge kann beispielsweise dann nützlich sein, wenn ein Surfstick zum mobilen Surfen genutzt wird. Zudem kann die Übersicht Informationen dazu liefern, ob bestimmte Programme im Hintergrund größere Datenmengen verschieben. Um an die Informationen zu gelangen, sind folgende Schritte notwendig:


    1. Einstellungen von Windows 10 öffnen
    2. Im neuen Fenster auf die Schaltfläche "Netzwerk und Internet" klicken
    3. Jetzt in der linken Spalte auf "Datennutzung" klicken
    4. Jetzt in der Rubrik "Übersicht" auf den Link "Verwendung pro App" anzeigen


    Auf der genannten Seite "Datennutzung" wird aufgeschlüsselt, wie viele Daten per WLAN beziehungsweise per LAN bewegt wurden. In Bezug auf die drahtlosen Netzwerke kann dabei noch ein Filter gesetzt werden, indem im Drop-Down-Menü bei "Einstellungen anzeigen für" das jeweilige Netzwerk oder alle WLAN- Netze ausgewählt wird.


    Die Sache hat allerdings Haken. Bei der Gesamtübersicht werden nicht nur die Daten erfasst, die aus dem Internet heruntergeladen oder auch hochgeladen wurden. Vielmehr wird die Gesamtmenge aller versendeten und empfangenen Daten ermittelt. Das lässt sich bei der Aufschlüsselung nach einzelnen Anwendungen beispielsweise daran erkennen, dass ein Programm wie der "Plex Media Server" - der für das Streaming von Inhalten auf der Festplatte zum Fernseher genutzt wird - oftmals mit einer großen Datenmenge einen der vorderen Plätze einnimmt. Wer Angaben dazu benötigt, welches Datenvolumen ausschließlich im und über das Internet entstanden ist, benötigt externe Programme, denn das kann Windows 10 mit Bordmitteln nicht darstellen. Außerdem ist der Zeitraum der Ansicht immer auf die letzten 30 Tage festgelegt, eine Sortierung nach Kalendermonaten und ein Archiv vergangener Messungen gibt es hingegen nicht.

    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10: Datenverbrauch verschiedener Programme anzeigen - so wird es gemacht

    ?

    Meinung des Autors
    Sich hin und wieder über den Datenverbrauch einzelner Anwendungen zu informieren, kann interessante Rückschlüsse liefern. Windows 10 bietet sogar eine Möglichkeit dazu, doch Microsoft sollte hier unbedingt noch einige Verbesserungen einbauen.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    3. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    4. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10: Meldung "Hardware kann jetzt entfernt werden" erscheint nicht - so gehts wiederWindows 10 (1803): so lässt sich der Ultimate Performance Modus in den Energieeinstellungen aktivieren »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10: Datenverbrauch verschiedener Programme anzeigen - so wird es gemacht

    Windows 10 - so lässt sich die Werbe-ID zurücksetzen
    Um dem Windows-10-Nutzer spezifische Werbeeinblendungen anbieten zu können, wird eine spezielle Werbe-ID zugewiesen, wodurch Microsoft die... mehr
    Microsoft Word 2016 Kurztipp: Umschläge und Etiketten bedrucken - So geht es ganz leicht!
    Wer viele Briefe und andere Dokumente in Microsoft Word erstellt will vielleicht auch gleich den passenden Briefumschlag oder zumindest ein... mehr
    Windows 10 1809 (Oktober-Update) soll auf Insider-Build 17763 basieren
    Da sich der September nun langsam dem Ende neigt, warten viele Windows-10-Nutzer auf ein fertiges Oktober-Update, welches auch als Version... mehr
    Windows 10 so lässt sich der PC zum Streaming-Server freischalten
    Nicht jeder Windows-Nutzer hat das Geld, die Muse oder auch den Platz für einen weiteren PC, welcher zum Beispiel im Wohnzimmer als HTPC... mehr
    Windows 10: so lässt sich die Wallpaper-Komprimierung verhindern
    Die meisten Nutzer verwenden unter Windows 10 sogenannte Wallpaper oder auch Bilder als Desktophintergrund, um diesen zu verschönern. Damit... mehr

    Windows 10: Datenverbrauch verschiedener Programme anzeigen - so wird es gemacht

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben

    z.B. "Gast" oder "Mike"