• Windows 10: so lässt sich das Ausführen-Fenster an das Startmenü anheften

    Nutzern, welche unter Windows 10 ungern mit Tastatur-Befehlen und somit so viel wie möglich mit der Maus arbeiten, dürften die Probleme kennen, zum Beispiel den Ausführen-Befehl zu starten. Dieser klassisch über die Tastenkmobination [Windows] + [R] zu aktivierende Befehl lässt sich alternativ auch über Start und den Befehl "Ausführen" starten. Damit dieser Befehl allerdings nicht immer wieder erneut eingegeben werden muss, lässt sich dieser auch dem Startmenü hinzufügen. Wie das funktioniert, soll euch nun der nachfolgende Praxis-Tipp erläutern



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/21342-windows-modifikation.jpg


    Auch wenn die Tastenkombination für das Ausführen-Fenster mit [Windows] + [R] recht einfach und sich somit leicht zu merken ist, gibt es auch Windows-Nutzer, die dann doch lieber mit der Maus arbeiten möchten. Damit diese zum Öffnen nicht immer wieder auf "Start" klicken und "ausführen" eingeben müssen, lässt sich das Ausführen-Fenster alternativ auch an das Start-Menü anheften, so dass sich dieses Fenster fortan bequem per Maus aufrufen lässt. Um das zu bewerkstelligen, geht ihr wie folgt vor:



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/21340-01.jpg


    • führt einen Linksklick auf "Start" aus
    • gebt nun einmal den Befehl "ausführen" ein
    • das Suchergebnis öffnet ihr nun aber nicht wie gewohnt mit der linken Maustaste, sondern führt nun darauf einen Rechtsklick aus
    • im daraufhin erscheinenden Auswahl-Menü wählt ihr nun "An "Start" anheften"
    • schon habt ihr den Ausführen-Befehl als Kachel im Startmenü
    • auf Wunsch könnt ihr jetzt noch die Kachelgröße- und Position anpassen



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/21341-02.jpg
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10: so lässt sich das Ausführen-Fenster an das Startmenü anheften

    ?

    Meinung des Autors
    Nutzer, die lieber mit der Maus arbeiten, als sich unzählige Tasten-Kombinationen merken zu müssen, können sich auch das Ausführen-Fenster in ihr Start-Menü legen.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    3. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    4. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Taskleiste von Windows 10 nur bei Bedarf anzeigen - so funktioniert es auf PC oder NotebookWindows 10: so lassen sich einzelne oder alle Fenster mittels Tastenkombination minimieren »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10: so lässt sich das Ausführen-Fenster an das Startmenü anheften

    Windows 10 Datei Explorer nutzen um Dateinamenerweiterung mehrerer Dateien auf einmal ändern
    So manches Mal hat man einen Schwung Dateien und kann diese aber so wie sie sind vielleicht nicht direkt verarbeiten, weil sie die falsche... mehr
    Word Befehl Gruppieren lässt Grafiken verschwinden? Das hilft wenn beim Gruppieren Teile fehlen!
    Mit der Option Gruppieren kann man in Word mehrere Grafiken verbinden und so zusammen verschieben oder auch als neues Bild speichern.... mehr
    Windows 10 on ARM auf Raspberry Pi 3B+ installieren - So geht es aber wie gut funktioniert es?
    Wer schon immer mal Windows 10 on ARM testen wollte, aber keine Unsummen für ein Gerät mit diesem OS ausgeben wollte, kann das Ganze nun... mehr
    Microsoft Patchday bringt Sicherheitsupdates und einige Bugfixes auf alle Windows 10 Systeme
    Kleine News am Rande, denn es war wieder einmal Patchday bei Microsoft und alle gängigen Windows 10 System inklusive Windows 10 Mobile... mehr
    Windows 10 - Installierte Apps im Startmenü über den Datei Explorer leicht sortieren - So geht’s!
    Wer sich sein Startmenü selbst ein wenig sortieren will, sei es durch umbenennen von Einträge oder durch sortieren von Anwendungen in... mehr

    Windows 10: so lässt sich das Ausführen-Fenster an das Startmenü anheften

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Wolf.J
      Wolf.J -
      Guter Tipp, mache ich schon lange so,
      Büro-PC mit Win 7.

      Anhang 21345
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Ich hatte mir das auch mal überlegt,es aber wegen "Doppel gemoppelt"wieder fallen gelassen.
      Linksklick auf Winbutton und dann ausführen ist Eins.
      Rechtsklick auf Winbutten und dann dort ausführen ist genau gleich praktisch ,erfordert auch nur zwei Klicks, und spart aber Platz im Startmenue.
      Am schnellsten ist jedoch "WIN+R"Tasten.
      PS. Wolf.J ,es geht hier nicht um CMD sondern um RUN.
      CMD hab ich auch im Startmenue,weil andernorts der Platz mit Power Shell belegt ist.
    Kommentar schreiben

    z.B. "Gast" oder "Mike"