• Windows 10: Änderung des Gerätenamens - so wird es gemacht

    Wenn im Rahmen der Ersteinrichtung von Windows 10 nach der Festlegung eines Computernamens gefragt wird, greifen viele Anwender im Eifer des Gefechts zu einer Bezeichnung, mit der sie später vielleicht nicht mehr ganz so glücklich sind. Wir erklären nachfolgend, wie sich das Problem mit wenigen Schritten durch eine Namensänderung lösen lässt


    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/21045-windows-10-logo-neu.jpg

    Mit dem festgelegten Namen kann der Rechner beispielsweise im Heimnetzwerk identifiziert werden. Wer mit der einmal festgelegten Bezeichnung unzufrieden ist, kann diese aber relativ schnell ändern. Das geht zum einem durch diese Schritte:


    1. "Einstellungen" öffnen; entweder über Windows-Logo unten rechts und "Zahnrad"-Symbol oder über Windows-Taste + "I"
    2. Im neuen Fenster auf "System" klicken
    3. In der linken Spalte ganz unten "Info" anklicken
    4. Jetzt in der Kategorie "Gerätespezifikationen" auf die Schaltfläche "Diesen PC umbenennen" anklicken
    5. Den gewünschten neuen Namen eintragen und mit Schaltfläche "Weiter" oder der Enter-Taste bestätigen
    6. Schaltfläche "Jetzt neu starten" anklicken


    Alternativ kann dieser Weg genutzt werden:


    1. Auf dem Desktop einen Rechtsklick auf "Dieser PC" machen
    2. Im angezeigten Menü ganz unten auf "Eigenschaften" klicken
    3. Im neuen Fenster den Link "Erweiterte Systemeinstellungen" anklicken
    4. Im neuen Fenster den Reiter "Computername" auswählen
    5. Den gewünschten neuen Namen bei "Computerbeschreibung" im blau umrandeten Eingabefeld eintragen und mit Schaltfläche "OK" oder der Enter-Taste bestätigen
    6. Windows neu starten


    Nachdem der Computer neu gebootet hat, wird der neue Name übernommen und verwendet. Eine erneute Änderung oder die Rückkehr zur bisherigen Bezeichnung ist aber jederzeit durch erneutes Ausführen der oben genannten Schritte möglich.

    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10: Änderung des Gerätenamens - so wird es gemacht

    ?

    Meinung des Autors
    Eine eindeutige Namensgebung anstelle einer mehr oder weniger kryptischen Bezeichnung hat immer Vorteile, auch beim Computernamen. Doch nicht immer ist man dauerhaft mit der einmal getroffenen Entscheidung zufrieden. Unter Windows 10 ist das aber kein Thema, denn ein neuer Name ist schnell vergeben. Man muss nur wissen, wo und wie es geht.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    3. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    4. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10: 'Meistverwendete Apps' in Einstellungen ausgegraut - so aktiviert man die FunktionMicrosoft Word Währungszeichen für Währungen mit oder ohne Ziffernblock erzeugen »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10: Änderung des Gerätenamens - so wird es gemacht

    Windows 10: so lässt sich die Wallpaper-Komprimierung verhindern
    Die meisten Nutzer verwenden unter Windows 10 sogenannte Wallpaper oder auch Bilder als Desktophintergrund, um diesen zu verschönern. Damit... mehr
    Windows 10: Screenshot vom UEFI-BIOS erstellen
    Während ein Prozessor oder auch je nach Anwendungsszenario auch eine Grafikkarte als Herzstück eines PCs betrachtet werden, gilt dies... mehr
    Windows 10: so lässt sich Virtualisierung (VT) auf dem PC aktivieren
    Möchte man mit seinem PC einen Emulationsprogramm wie zum Beispiel VMWare oder auch Bluestacks nutzen, um neben Windows 10 noch andere... mehr
    Android Emulator BlueStacks 4 für Windows 10 bringt Android auf Desktop PCs und Laptops
    So mancher Windows 10 Nutzer hat sich dank Android Smartphone an das OS gewöhnt und will so manche App vielleicht auch auf dem Desktop PC... mehr
    Windows 10: das sind die Speicherorte von Wallpaper, Themes und Hintergrundbildern
    Wie schon andere Windows-Versionen zuvor, lässt sich auch Windows 10 mit Hintergrundbildern ganz individuell gestalten. Aber auch... mehr

    Windows 10: Änderung des Gerätenamens - so wird es gemacht

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von chakkman
      chakkman -
      Wenn im Rahmen der Ersteinrichtung von Windows 10 nach der Festlegung eines Computernamens gefragt wird [...]
      Hab vor ein paar Tagen Windows 10 auf meinem Laptop neu installiert. Nach einem Computernamen wurde ich nicht gefragt, der wurde automatisch festgelegt... aber, ist natürlich schnell gemacht, den Computer umzubenennen.
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Also,ich wurde im Lauf einer Installation auch noch nie nach einem Computeramen gefragt.
    1. Avatar von Wolf.J
      Wolf.J -
      Genau, der wird einfach generiert.
    Kommentar schreiben

    z.B. "Gast" oder "Mike"