• Android oder iOS Smartphone mit Windows 10 PC verknüpfen - So geht es ganz leicht!

    Windows 10 bietet die Verbindung von PC und Smartphones an, damit man diverse Daten austauschen kann und so manches Angefangene mobil anfangen und am PC fortführen kann, oder auch anders herum. In diesem kurzen Ratgeber zeigen wir Euch wie Ihr ein Android Smartphone oder iPhone mit Windows 10 verknüpfen könnt.



    Das Ganze geht an sich reicht leicht, sofern man mindestens das Fall Creators Update nutzt. Öffnet zuerst die Einstellungen an Eurem Windows 10 PC über das Windows Logo links unten und dann über das Zahnrad Icon aus dem Start Menü und wählt dann aus dem sich öffnenden Screen „Telefon“ aus.


    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/20878-windows-10-fall-creators-update-telefon-verknuepfen-verbinden-android-apple-ios-smartphone-verknue.png

    Hier geht man dann auf die Schaltfläche „Handy hinzufügen“ und gibt im folgenden Fenster die Nummer des Smartphones ein mit dem Windows 10 verknüpfen will. Dazu muss man sich eventuell erst noch einmal bei seinem Microsoft Konto anmelden, ohne geht es nicht.


    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/20879-windows-10-fall-creators-update-telefon-verknuepfen-verbinden-android-apple-ios-smartphone-verknue.png

    Man erhält dann einen Link zur Microsoft Launcher im Google Play Store. Allerdings reicht es wenn dieser als App nutzbar ist und nicht als Standard Launcher läuft. Wenn man nun aber die Option „Teilen“ aus dem Browser aufruft kann man auch die Option „Weiter auf dem PC“ anwählen. Beachtet nur, dass die Funktion nach wie vor leider nicht ganz ausgereift ist.


    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/20880-windows-10-fall-creators-update-telefon-verknuepfen-verbinden-android-apple-ios-smartphone-verknue.png
    Gefällt dir der Artikel

    Android oder iOS Smartphone mit Windows 10 PC verknüpfen - So geht es ganz leicht!

    ?

    Meinung des Autors
    Über Sinn oder Unsinn der Funktion lässt sich bei den aktuellen Möglichkeiten sicher streiten, aber vielleicht kommen ja versprochene Verbesserungen doch noch irgendwann… ^^Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    3. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    4. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Timeline in Windows 10: Verlauf löschen und Zeitleiste abschalten - so geht esTimeline in Windows 10: Zeitleiste über die Registry dauerhaft abschalten - so geht es »
    Ähnliche News zum Artikel

    Android oder iOS Smartphone mit Windows 10 PC verknüpfen - So geht es ganz leicht!

    Windows 10: so lassen sich im Startmenü neue Gruppen zuweisen
    Für den einen oder anderen Windows-10-Nutzer ist das Metro-Startmenü eine tolle Sache, da hier alle, häufig verwendeten Anwendungen und... mehr
    Windows 10: so lassen sich zuletzt geöffnete Dateien aus Sprunglisten der Taskleiste sowie dem Windows-Explorer ausblenden
    Microsoft hat sein Windows 10 standardmäßig so eingestellt, dass zuletzt verwendete Dateien sowohl im Schnellzugriff des Windows Explorers... mehr
    Windows 10: so lassen sich einzelne oder alle Fenster mittels Tastenkombination minimieren
    Den meisten Windows-Nutzern sollte bei den klassischen Fenster die in der rechten oberen Ecke befindlichen Symbole zum Minimieren,... mehr
    Windows 10: so lässt sich das Ausführen-Fenster an das Startmenü anheften
    Nutzern, welche unter Windows 10 ungern mit Tastatur-Befehlen und somit so viel wie möglich mit der Maus arbeiten, dürften die Probleme... mehr
    Windows 10 Versionen 1703, 1709 sowie 1803 erhalten kumulative Updates gegen Probleme des letztwöchigen Patch Days
    Nicht einmal einer Woche nach dem letztwöchigen letzten Patch Day hat Microsoft nun weitere kumulative Updates für die Windows-Versionen... mehr

    Android oder iOS Smartphone mit Windows 10 PC verknüpfen - So geht es ganz leicht!

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von chakkman
      chakkman -
      Vorsicht: Der Microsoft Launcher kann so einiges durcheinander bringen auf dem Smartphone... nicht nur, dass rein optische Phänomene auftreten können, wie, dass das Wallpaper nach dem Wechsel zu dem Default- oder einem anderen Launcher immer noch wie beim Microsoft-Launcher ist, manche Apps auf dem Smartphone hängen ebenfalls von dem Geräte-spezifischen Launcher ab.

      Mal abgesehen davon, ich nutze auf dem Smartphone und Desktop den Chrome, insofern kann ich auch "da weitermachen, wo ich aufgehört habe". Genauso habe ich Google Drive auf dem Rechner, und auch One Drive, und beides habe ich auch auf dem Smartphone. Gleiches gilt für Google Notizen und One Note. Für mich sehe ich jedenfalls keinen Sinn in dieser Funktion. Meiner Meinung nach ist das ohnehin nur dafür da, dass man sich an Microsoft's Dienste bindet, und nicht als "kleiner Helfer" für die Kommunikation zwischen Smartphone und PC. Die ist nämlich auch ohne Microsoft Launcher, und Einstellungsdialog möglich.
    1. Avatar von Zeiram
      Zeiram -
      Natürlich und ich finde den Umfang der hier von MS gebotenen Funktion auch mehr als dürftig... Aber man kann ja mal drauf hinweisen, dass es das gibt. Wenn dazu Warnungen kommen oder Hinweise von Leuten die es länger getestet haben ist das natürlich noch besser. Ich habe es nur probiert, für sch...lecht befunden und wieder entfernt...

      Da ist meine Lösung per WhatsApp ja effektiver... XD
    1. Avatar von chakkman
      chakkman -
      Zitat Zitat von Zeiram Beitrag anzeigen
      Natürlich und ich finde den Umfang der hier von MS gebotenen Funktion auch mehr als dürftig... Aber man kann ja mal drauf hinweisen, dass es das gibt.
      Klar, keine Frage. Sollte jetzt auch nicht so rüberkommen, dass es nur schlecht wäre. Der Microsoft Launcher wird sogar oft von Usern sehr gut bewertet. Man muss sich halt darüber im Klaren sein, dass sie das machen, damit man ihre Dienste nutzt, denn die sind "perfekt" in den Launcher eingebunden. Für diejenigen, die früher ein Microsoft-Smartphone hatten, sicherlich eine schöne Sache, da man dann eine ähnliche Funktionalität auch unter Android hat.
    Kommentar schreiben

    z.B. "Gast" oder "Mike"