• Windows 10: so einfach lässt sich der Benutzername beim lokalen- oder auch Microsoft-Konto ändern

    Obwohl die meisten Windows-10-Nutzer ihre Systemeinstellungen wie Benutzername oder auch die E-Mail-Adresse in ihren Microsoft-Konto hinterlegt haben, gibt es auch Nutzer, die lieber einen lokalen Account bevorzugen, in welchem die Daten ausschließlich auf dem genutzten PC gespeichert werden. Vor- und auch Nachteile ergeben sich aus beiden Varianten, welche nicht Umfang dieses Praxis-Tipps sein werden. Viel mehr soll euch hier gezeigt werden, wie einfach ihr euren Benutzernamen wechseln könnt, ganz unabhängig davon, ob ihr ein lokales- oder auch Microsoft-Konto verwendet



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/20649-windows-modifikation.jpg


    Windows 10 bietet seinen Nutzern zwei Möglichkeiten zum Anlegen eines Kontos, auf welchem der Benutzername hinterlegt wird. Der Benutzername ist der Name, welcher euch auf dem Startbildschirm beim Einloggen angezeigt wird. Insofern ihr ein Microsoft-Konto für den Login verwendet, könnt ihr euren Benutzernamen ausschließlich über die offizielle Microsoft-Webseite ändern, wozu ihr wie folgt vorgeht:



    Änderung des Benutzernamens bei einem Microsoft-Konto



    • öffnet als erstes einen Browser eurer Wahl, ruft die Microsoft-Webseite account.microsoft.com auf und meldet euch mit eurem Microsoft-Konto, bestehend aus E-Mail-Adresse und hinterlegtem Passwort an
    • unter eurem Benutzernamen auf der linken Seite öffnet ihr das Drop-Down-Menü "Weitere Aktionen"
    • wählt nun "Profil bearbeiten" aus
    • im nachfolgenden Fenster klickt ihr unter eurem Benutzernamen auf "Namen bearbeiten" woraufhin ihr Sowohl Vor- als auch Nachname nach euren Wünschen bearbeiten könnt
    • anschließend klickt ihr noch auf "Speichern"
    • meldet euch nun mit eurem "alten" Benutzernamen ab und mit dem neuen wieder an



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/20650-01.jpg

    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/20651-02.jpg


    Änderung des Benutzernamens bei einem lokalen Konto



    • öffnet mittels der Tastenkombination [Windows] + [R] das Ausführen-Feld, in welches ihr den Befehl "Control" eingebt und mittels Enter bestätigt
    • in der Systemsteuerung angelangt, klickt nun unter der Kategorie "Benutzerkonten" auf den Eintrag "Kontotyp ändern"
    • jetzt wählt ihr das zu ändernde Konto aus und klickt auf "Kontonamen ändern"
    • gebt hier euren neuen Benutzernamen ein und bestätigt die Änderung im Anschluss noch mit dem Button "Namen ändern"
    • meldet nun eurem "alten" Benutzernamen ab wodurch ihr euch mit dem soeben aktualisierten Benutzernamen wieder anmelden könnt

    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10: so einfach lässt sich der Benutzername beim lokalen- oder auch Microsoft-Konto ändern

    ?

    Meinung des Autors
    Wer manchmal man einfach mal seinen Benutzernamen ändern möchte, erhält von Microsoft unter Windows 10 sowohl mit lokalem als auch MS-Konto die Möglichkeit dazu. Eine Ab- und Wiederanmeldung sollte in diesem Fall aber nicht vergessen werden, da es ansonsten nicht funktioniert.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    3. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    4. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Excel Tabelle rechnet nicht mehr trotz korrekter Formeln? Das kann der Grund für den Fehler sein!Häufig verwendete Ordner oder zuletzt verwendete Dateien aus dem Schnellzugriff entfernen »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10: so einfach lässt sich der Benutzername beim lokalen- oder auch Microsoft-Konto ändern

    Timeline in Windows 10: Zeitleiste über die Registry dauerhaft abschalten - so geht es
    Die Zeitachse, die mit dem 'April 2018 Update' eingeführt und ungefragt aktiviert wurde, ist durchaus umstritten. Aus Datenschutzgründen... mehr
    Android oder iOS Smartphone mit Windows 10 PC verknüpfen - So geht es ganz leicht!
    Windows 10 bietet die Verbindung von PC und Smartphones an, damit man diverse Daten austauschen kann und so manches Angefangene mobil... mehr
    Timeline in Windows 10: Verlauf löschen und Zeitleiste abschalten - so geht es
    Microsoft hat mit dem 'April 2018 Update' die neue Funktion einer Zeitachse in Windows 10 eingeführt, über die zurückliegende Vorgänge... mehr
    Windows 10 April 2018 Update: Freigabe für alle Nutzer und Statistik zur Verteilung
    Für die bislang eher schleppende und nicht immer reibungslose Verteilung der großen Windows 10 Updates musste Microsoft mitunter heftige... mehr
    Google Chrome Standard-Suchmaschine ändern und DuckGoGo, Yahoo oder andere nutzen
    Jeder hat seinen favorisierten Browser und dazu dann auch einen Favoriten bei der Suchmaschine, aber nicht immer kommt das eine direkt mit... mehr

    Windows 10: so einfach lässt sich der Benutzername beim lokalen- oder auch Microsoft-Konto ändern

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben

    z.B. "Gast" oder "Mike"