• Windows 10 (Pro): Aktivierung per Telefon - so wird es gemacht

    Sowohl Windows 10 und Windows 10 Professional (oder kurz Windows 10 Pro) lassen sich normalerweise direkt am PC, Laptop oder Tablet aktivieren. Sollte das nicht klappen und eine Fehlermeldung angezeigt werden, wird von Microsoft die Möglichkeit zur telefonischen Freischaltung angeboten. Wir erklären nachfolgend, wie das geht und worauf geachtet werden sollte


    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/19543-windows-10-logo-gross.jpg

    Bei der Installation von Windows 10 oder beim Umstieg auf Windows 10 Pro wird eventuell eine Fehlermeldung angezeigt. Diese findet sich als dauerhafte Einblendung ("Windows 10 ist nicht aktiviert...") unten rechts oder in der Systemsteuerung. An letztgenannter Stelle wird eine "Problembehandlung" angeboten, die aber unter Umständen ins Leere läuft. In diesem Fall kann ein Link zur telefonischen Freischaltung angeklickt werden, der ein Fenster mit Anweisungen öffnet. Dieses lässt sich auch über einen Trick direkt starten:


    1. Einen Rechtsklick auf dem Windows-Logo unten links ausführen
    2. Im angezeigten Menü "Eingabeaufforderung" anklicken
    3. Im jetzt sichtbaren Fenster slui 4 eingeben und "Enter" drücken


    Dadurch öffnet sich das im folgenden Bild zu sehende Fenster, in dem neben einer Rufnummer auch eine sogenannte Installations-ID angezeigt wird. Diese umfasst 9 Blöcke mit jeweils 7 Zahlen (die wir aus Datenschutzgründen teilweise unkenntlich gemacht haben). Wenn die Telefonverbindung zum Sprachcomputer steht, wird der Nutzer aufgefordert, die jeweiligen Ziffernblöcke nach Ansage über das Telefon einzutippen (die vorher abgefragte Eingabe eines eventuell vorhandenen Fehlercodes kann übersprungen werden). Insgesamt müssen dabei 63 Zahlen per Tastatur am Telefon eingegeben werden. Sofern dies erfolgt ist, wird nach Aufforderung auf die Schaltfläche "Bestätigungs-ID eingeben" geklickt.


    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/19544-win-10-pro-aktivierung-1.jpg

    Im zweiten Schritt wird das Spiel quasi andersherum gespielt, denn jetzt sagt Microsoft die benötigten Ziffern per Sprachausgabe an. Diese müssen im nachfolgend zu sehenden Fenster eingegeben werden. Dabei handelt es sich um 8 mal 6 Ziffern, also insgesamt 48 Eingaben. Die Ansage erfolgt leider ziemlich schnell, weshalb man entweder gut im Eintippen sein sollte, oder die Zahlen erst einmal aufschreiben sollte. Das Sprachmenü ermöglicht allerdings, dass die Blöcke noch einmal vorgelesen werden können.


    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/19545-win-10-pro-aktivierung.jpg

    Sobald alle Zahlen vollständig und richtig eingegeben wurden, erfolgt die Aufforderung, die Schaltfläche "Windows aktivieren" anzuklicken. Im Anschluss ist Windows 10 oder Windows 10 Pro aktiviert und kann mit allen Funktionen und Möglichkeiten verwendet werden.

    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10 (Pro): Aktivierung per Telefon - so wird es gemacht

    ?

    Meinung des Autors
    Manchmal läuft bei der Aktivierung eines Windows 10 nicht alles rund. Sofern auch noch die angebotene Problembehandlung versagt, kann eine telefonische Aktivierung genutzt werden. Die Freischaltung auf diesem Weg ist erstaunlich einfach - abgesehen davon, dass in relativ kurzer Zeit über 100 Zahlen in Telefon und PC eingetippt werden müssen.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    3. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    4. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10: Datei-Endungen im Explorer permanent anzeigen - so wird es gemachtDateiendungen in Windows 10: die wichtigsten Abkürzungen in der Übersicht »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10 (Pro): Aktivierung per Telefon - so wird es gemacht

    Windows 10: so lassen sich Webseiten-Links als Kachel im Startmenü hinterlegen
    Microsoft hat seinem Windows 10 die Funktion implementiert, neben Verknüpfungen von Apps und Anwendungen auch solche von Webseiten als... mehr
    Windows 10 Insider Build 17677: User des Fast Ring sowie Skip Ahead erhalten nun vor dem Wochenende neue Funktionen zum Ausprobieren
    Nachdem Dona Sarkar als Chefin des Windows-10-Insider-Programms noch am vorgestrigen Abend erklärt hat, dass diese Woche aufgrund eines... mehr
    Windows 10: so lassen sich die Desktop-Notizen (Sticky Notes) nutzen
    Wie schon unter Windows 8 hat Microsoft auch unter Windows 10 einen digitalen Notizblock unter dem Namen "Sticky Notes" implementiert, um... mehr
    Windows 10 April Update erhält mit KB4100403 zweites kumulatives Update
    Microsoft hat noch am gestrigen Abend seiner aktuellen Windows-10-Version 1803 (April 2018 Update) mit der KB4100403 ein zweites... mehr
    Windows 10: so lässt sich die Farbe des Startmenüs anpassen
    Wird die Akzentfarbe im Windows 10 verändert, so wirkt sich diese auf Wunsch auch auf die Taskleiste, geöffnete Fenster oder auch das... mehr

    Windows 10 (Pro): Aktivierung per Telefon - so wird es gemacht

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"