• Windows 10: geöffnete Anwendungen zwischen virtuellen Desktops verschieben

    Virtuelle Desktops unter Windows 10 lassen sich nicht als statisch ansehen. Sämtliche geöffneten Programme und Fenster lassen sich unter Windows 10 ganz nach Belieben zwischen den virtuellen Desktops verschieben. Wie das funktioniert, erfahrt ihr in diesem Praxis-Tipp



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/1435-windows-modifikation.jpg


    Nachdem ich euch in einem gesondertem Ratgeber schon die Grundzüge der virtuellen Desktop-Welt zu Windows 10 aufgezeigt habe, zeige ich euch jetzt noch einen spezielle Anwendung, wie ihr bereits geöffnete Fenster oder Programme von einem virtuellen Desktop auf den anderen verschieben könnt.


    Dazu müsst ihr mindestens einen virtuellen Desktop mit einem darauf laufendem Programm oder auch geöffnetem Fenster aktiv haben. Drückt nun die Tastenkombination "Windows + Tab" und fahrt mit der Maus am unteren Rand auf den Desktop, von dem ihr ein Programm oder Fenster übernehmen wollt. Nach wenigen Augenblicken wird dieser Desktop in der Vorschau (größeres Bild) angezeigt, von welchem aus ihr jetzt das entsprechende Fenster oder Programm mit einem Linksklick mittels Drag & Drop auf den gewünschten Desktop ziehen könnt:


    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/1434-virtuelle-desktops-2.jpg


    Auf diese Weise könnt ihr bereits im Vorfeld geöffnete Programme ganz ohne Ladezeit auf den aktiven Desktop ziehen, wenn ihr sie benötigt.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10: geöffnete Anwendungen zwischen virtuellen Desktops verschieben

    ?

    Meinung des Autors
    Wenn ihr bereits im Vorfeld Programme öffnet, die ihr eventuell für eure Arbeit braucht, diese aber nicht permanent auf den Haupt-Desktop haben wollt, könnt ihr diese bereits im Vorfeld auf einem virtuellen Desktop öffnen und bei Bedarf einfach hin und her schubsen, wie ihr sie gerade benötigt.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10: Virtuelle Desktops - Bedienung einfach erklärtWindows 10: was tun wenn Text überschrieben statt eingefügt wird »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10: geöffnete Anwendungen zwischen virtuellen Desktops verschieben

    Windows 10 S und Windows Subsystem für Linux (WSL) werden sich nicht vertragen
    Microsofts bereits Anfang Mai angekündigtes Windows 10 S, welches als kostenlose Bildungsvariante angeboten werden soll, lässt keinerlei... mehr
    YouTube Leanback TV Modus lässt euch auch unter Windows 10 YouTube per Cursor-Tasten steuern
    So mancher nutzt einen HTPC / Mini-PC mit Windows 10 als Entertainment-System am heimischen Fernseher, und ärgert sich dann über die... mehr
    Windows 10 Insider Preview Build 16199 kommt mit vielen neuen Funktionen in den Fast Ring
    Microsoft hat noch am gestrigen Abend die Build 16199 für die Windows-Insider des Fast Rings bereit gestellt, welche neben den gewohnten... mehr
    Samsung Galaxy S8 (Plus) als echte Microsoft Edition mit Windows 10 Mobile machbar?
    Microsoft hatte ja bekannt gegeben, dass es eine Samsung Galaxy S8 Microsoft Edition geben wird. Diese Edition soll dann ab Werk bereits... mehr
    Xbox Klassiker Phantom Dust jetzt gratis im Microsoft Store für Windows 10 (und Xbox One)
    So mancher Gamer kennt vielleicht den Titel Phantom Dust, mit dem Microsoft die Xbox 2004 auch auf dem japanischen Markt pushen wollte. Das... mehr

    Windows 10: geöffnete Anwendungen zwischen virtuellen Desktops verschieben

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"