• Windows 10 Desktop-Symbole wiederherstellen - so wirds gemacht - UPDATE

    Wer sich einen neuen Windows-10-PC kauft oder diesen mittels Clean-Install komplett neu aufsetzt wird feststellen, dass der Desktop bis auf den Papierkorb vollkommen leer sein dürfte, womit auch Verknüpfungen wie zum Beispiel für "Mein PC", "Systemsteuerung", "Netzwerk" sowie die "Eigenen Dateien" fehlen. Diese lassen sich aber mit wenigen Handgriffen jederzeit wiederherstellen. Wie das funktioniert, soll euch dieser Praxis-Tipp zeigen




    Bei einem frisch installierten Windows 10 oder auch einem neu gekauften Windows-10-PC wird man feststellen, dass die Standard-Desktop-Verknüpfungen wie "Mein PC", "Systemsteuerung" & Co. einfach fehlen und der Desktop bis auf den Papierkorb in der Regel leer ist. Diese fehlenden Desktop-Symbole lassen sich auf Wunsch mit wenigen Handgriffen wiederherstellen. Wie das geht, lest ihr in den nachfolgenden Zeilen.




    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/18868-desktop-1.jpg

    Gebt als erstes in der Suchleiste den Begriff "Desktopsymbole" ein
    und klickt auf "Gemeinsame Symbole auf dem Desktop ein- oder ausblenden" an.





    Im folgenden Fenster könnt ihr schon die Symbole anklicken, die euch fehlen sollten.
    Falls euch die Symbole nicht gefallen, könnt ihr diese auch hier ändern -
    klickt dazu erst das Symbol an und anschließend auf "Anderes Symbol".




    Nachdem ihr die Einstellungen übernommen habt, sollte euer Desktop je nach Symbolauswahl so aussehen, fertig.



    UPDATE vom 21.08.2018 - 18:04 Uhr


    Unter dem Windows 10 April Update (Version 1803) gibt es noch eine weitere Möglichkeit, fehlende Desktop-Verknüpfungen wiederherstellen zu lassen.



    • hierfür öffnet ihr als erstes die Einstellungen über einen Klick auf Start und anschließend das Zahnrad
    • alternativ könnt ihr die Einstellungen auch über die Tastenkombination [Windows] + ["i"] öffnen
    • klickt nun in den Einstellungen auf den Bereich "Personalisierung"
    • im linken Navigationsbereich wählt ihr nun den Eintrag "Designs"
    • im Bereich Designs klickt ihr nun im rechten Navigationsfeld den Link "Desktopsymbolseinstellungen" an
    • im sich daraufhin öffnenden Fenster könnt ihr nun auswählen, welche der Desktopsymbole "Computer", "Papierkorb", "Benutzerdateien", "Systemsteuerung" oder "Netzwerk" als Verknüpfung auf dem Desktop erscheinen sollen oder nicht



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/21852-01.jpg
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10 Desktop-Symbole wiederherstellen - so wirds gemacht - UPDATE

    ?

    Meinung des Autors
    In Windows 10 sind, wie auch schon bei Windows 8, nach einer Neuinstallation des Betriebssystems keinerlei Desktopsymbole außer dem Papierkorb (Trash) auffindbar. Allerdings könnt ihr mit ein paar Klicks diese wiederherstellen, so dass keiner auf die geliebten Symbole verzichten muss. Steuert ihr Windows 10 noch klassisch über die Desktop-Symbole, habt ihr alles in der Taskleiste, nutzt ihr die Kacheln im Startmenue oder habt ihr eine vollkommen andere Vorgehensweise, eure Anwendungen zu öffnen?Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    3. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    4. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10 - 32 oder 64 Bit: welche Version ist installiert und worin liegen die UnterschiedeMicrosoft Edge Preview Bar zur Vorschau und Speicherung mehrerer Tabs nutzen? So geht es! »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10 Desktop-Symbole wiederherstellen - so wirds gemacht - UPDATE

    Word Dokument oder Vorlage mit Schacht für Papier hinterlegen - So legt man das Papier fest!
    Mancher hat ja mehr als einen Papierschacht an seinem Drucken und benötigt diese vielleicht auch öfter, weil ja nach Ausdruck anderes... mehr
    Outlook E-Mail zur Wiedervorlage markieren - So lässt man sich in Outlook an E-Mails erinnern
    Da bekommt man eine an sich wichtige E-Mail, die aber aktuell noch gar nicht so wichtig ist, es aber später sicher sein wird. Was macht man... mehr
    Blindtext in Word erzeugen - Mit diesen Möglichkeiten kann man in Word Beispieltexte erzeugen
    Ihr braucht auf die Schnelle viel Text um ein Layout zu testen oder weil Ihr Platzhalte braucht um ein Design fertig zu stellen bevor der... mehr
    Excel Zellenformat aus Vorlage wählen oder eigene Excel Zellenformatvorlagen nutzen - So geht es!
    Wer ein wenig Farbe in seine Excel Tabellen bringen will kann Farben und Fonts anpassen. Viele wissen aber nicht, dass auch Excel... mehr
    Direkt im Word Dokument rechnen - So kann man in Word mit Formeln rechnen
    Microsoft Word ist ein Textverarbeitungsprogramm, kann aber mehr als manche denken. Wenn man auf die Schnelle kleinere Rechenaufgaben zu... mehr

    Windows 10 Desktop-Symbole wiederherstellen - so wirds gemacht - UPDATE

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von goetheanum
      goetheanum -
      hi,

      mein Desk ist eh schon voll mit icons. Die meistgenutzten Programme öffne ich per Sprache, so dass es wurscht ist wo die liegen, dasselbe gilt für Kacheln. Manchmal ist es aber nützlich einen fast leeren Desk zu haben um gleich freizuräumen..was ich nicht weiss, gilt das auch für Weblinks aufm Desk? Die kann ich mit Sprachprogramm öffnen...Oder gilt das hier nur für Windows Internas?
    Kommentar schreiben

    z.B. "Gast" oder "Mike"