• Netgear Router: Sicherheitslücken durch Updates geschlossen - schnelle Installation empfehlenswert

    Besitzer eines Routers von Netgear sollten sich dringend um eine Aktualisierung kümmern. Ansonsten können Angreifer mit ziemlich geringem Aufwand die Kontrolle übernehmen. Derzeit sind insgesamt 17 verschiedene Modelle betroffen


    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/18628-netgear-logo.png

    Es werden gleich mehrere Sicherheitslöcher mit den jetzt veröffentlichten Firmware-Updates geschlossen werden. Betroffen sind laut aktuellem Stand diese Geräte von Netgear betroffen, bei denen höchstens die genannte Firmware-Version installiert ist:


    • D6220, running firmware versions prior to 1.0.0.26
    • D6400, running firmware versions prior to 1.0.0.60
    • D8500, running firmware versions prior to 1.0.3.29
    • R6250, running firmware versions prior to 1.0.4.12
    • R6400, running firmware versions prior to 1.01.24
    • R6400v2, running firmware versions prior to 1.0.2.30
    • R6700, running firmware versions prior to 1.0.1.22
    • R6900, running firmware versions prior to 1.0.1.22
    • R6900P, running firmware versions prior to 1.0.0.56
    • R7000, running firmware versions prior to 1.0.9.4
    • R7000P, running firmware versions prior to 1.0.0.56
    • R7100LG, running firmware versions prior to 1.0.0.32
    • R7300DST, running firmware versions prior to 1.0.0.54
    • R7900, running firmware versions prior to 1.0.1.18
    • R8000, running firmware versions prior to 1.0.3.44
    • R8300, running firmware versions prior to 1.0.2.100_1.0.82
    • R8500, running firmware versions prior to 1.0.2.100_1.0.82


    Bei allen genannten Routern besteht die Möglichkeit, dass sich Außenstehende ohne Login-Daten anmelden können, sofern der Router für den Zugriff aus dem Internet konfiguriert wurde. Dafür muss lediglich ein bestimmter Code als Zusatz in die URL eingefügt werden, auf dessen Nennung wir gerne verzichten. Bei einigen der genannten Geräte ist es außerdem möglich, dass nach Drücken des WPS-Knopfes unter gewissen Umständen Code mit Root-Rechten ausgeführt werden kann.


    Der Download der Updates ist über die Support-Seite von Netgear möglich. Dafür wird die Modellnummer oder der Produktname des Routers benötigt, die unter der (voreingestellten) Rubrik "WiFi Routers" eingetragen werden muss. Eine Installationsanleitung in englischer Sprache findet sich auf dieser Homepage.

    (Mit Material von: heise)
    Gefällt dir der Artikel

    Netgear Router: Sicherheitslücken durch Updates geschlossen - schnelle Installation empfehlenswert

    ?

    Meinung des Autors
    Besitzer eines Netgear Routers sollten ganz schnell kontrollieren, ob für ihr Modell ein Update angeboten wird. Denn das jetzt aufgetauchte Sicherheitsloch ist offenbar ziemlich leicht zu überwinden - und die Anleitung wird ziemlich offen Netz verbreitet. Von daher wird dringendes Handeln unbedingt empfohlen.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    3. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    4. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10 Mini-Ratgeber - Mit Windows PowerShell alle installierten Treiber anzeigen lassenÜber YouTube Filme Google Play Movies Filme und Serien am Windows 10 PC verwenden »
    Ähnliche News zum Artikel

    Netgear Router: Sicherheitslücken durch Updates geschlossen - schnelle Installation empfehlenswert

    Windows 10: Fehlermeldung 0x80070570 beheben - so geht’s
    Tritt unter Windows 10 die Fehlermeldung „0x80070570: Die Datei oder das Verzeichnis ist beschädigt und nicht lesbar“ auf, liegt es... mehr
    Weitere CPU-Microcode-Updates gegen Spectre V2 für alle Windows-10-Versionen - Update V3 (Version 3)
    Bereits Anfang März hat Microsoft damit begonnen, entsprechende Microcode-Updates gegen die Sicherheitslücke Spectre v2 in Kooperation mit... mehr
    Windows 10 April 2018 Update: neue Statusanzeige für inaktive Prozesse im Task-Manager - so funktioniert sie
    Wer seinen PC schon mit der aktuellsten Windows-10-Version alias April 2018 Update (Version 1803) versorgt und möglicherweise schon einen... mehr
    Windows 10: Suchfeld in Taskleiste deaktivieren - so geht es ganz einfach
    Wer sich an dem Suchfeld in der Taskleiste stört und den Platz lieber anderweitig verwenden möchte, kann die Suche mit wenigen Mausklicks... mehr
    Windows 10: automatische Erstellung von Wiederherstellungspunkten - so gehts
    Wer öfters mal vergessen sollte, unter Windows 10 einen Wiederherstellungspunkt anzulegen, damit bei Windows-Fehlern auf einen vorherigen... mehr

    Netgear Router: Sicherheitslücken durch Updates geschlossen - schnelle Installation empfehlenswert

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"