• Windows 10: Sperrbildschirm mit eigenen Bildern ausstatten

    Mit der Preview von Windows 10 werden insgesamt 5 vordefinierte Bilder mitgeliefert, die sowohl als Hintergrundbild für den Desktop, aber auch als Hintergrundbild für den Sperrbildschirm genutzt werden können, wenn der User vom Computer abgemeldet ist. Da diese Bilder zwar ganz schick sind, aber auf Dauer langweilig werden können, hat Microsoft eine Funktion eingebaut, mit welcher man auch eigene Fotos, Wallpapers oder andere Bilder einfügen kann, womit der eigene PC dann auch wirklich ganz individuell ist. Wie ihr eigene Bilder in euren Sperrbildschirm unterbringen könnt, erfahrt ihr in diesem kleinen Praxis-Tipp



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/1385-05.jpg


    Die fünf vorgefertigten Hintergrundbilder von Microsoft, die auch für den Lock-Screen verwendet werden können, waren anfangs vielleicht noch sehr interessant, werden allerdings schnell langweilig, besonders wenn man sich jeden Tag an dem Computer anmeldet und auch damit arbeitet. Windows 10 wäre kein echtes Windows, wenn Microsoft nicht auch hier seinen Usern die Möglichkeit einräumen würde, den eigenen PC ganz individuell und fantasievoll einzurichten. So lässt sich auch der Sperrbildschirm, welcher auch als Lock-Screen bezeichnet wird, mit eigenen Bildern, ja sogar mit einer Diashow eigener Bilder auszustatten.



    Öffnet dazu die Einstellungen, welche ihr entweder unter "Start" findet, oder einfach die Tastenkombination "Windows + i" drückt.



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/1381-01.jpg

    hier klickt ihr auf "Personalisierung" wie im Bild markiert


    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/1382-02.jpg

    jetzt klickt ihr auf der linken Seite auf "Sperrbildschirm" oder "Lock Screen" falls ihr die englische Version habt


    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/1383-03.jpg

    hier könnt ihr auf der rechten Seite das derzeitige Bild des Sperrbildschirms sehen, welches ihr über das "Drop-Down-Menü" verändern könnt. Ihr habt nun die Auswahl zwischen drei verschiedenen Varianten:


    Windows-Spotlight - hier werden alle Windows-eigene Bilder genommen, die einem automatischen Wechsel unterliegen

    Bild - ihr könnt ein eigenes, einzelnes Bild hinterlegen, welches sich auf eurem PC oder auch im OneDrive befindet

    Diashow - hier könnt ihr einen ganzen Ordner bestimmen, dessen Bilder abwechselnd als Diashow angezeigt werden



    Wenn ihr die Windows-eigenen Standard-Bilder bei Spotlight mit euren eigenen Bildern vermischen möchtet, findet ihr diese unter folgendem Pfad: C:\Benutzer\Dein Name\AppData\Local\Packages\Microsoft.ContentDeliv eryManager_8wekyb3d8bbwe\LocalState\Assets\



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/1384-04.jpg


    Im unteren Bereich der Sperrbildschirm-Einstellungen findet ihr noch die obligatorischen Einstellungen für den Bildschirmschoner, die sich im Vergleich zu Windows 7 oder auch Windows 8.x nicht wirklich geändert haben und selbsterklärend sein sollten. Dort lässt sich neben dem bekannten "3D-Text" wieder "Mystify", "Schleifen", "Seifenblasen" und natürlich auch die eigenen Bilder finden, die auch dort zu einer Dia-Show zusammengefasst werden können - nichts neues also.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10: Sperrbildschirm mit eigenen Bildern ausstatten

    ?

    Meinung des Autors
    Windows 10 wird in der finalen Version möglicherweise noch ein paar neuere Bilder direkt im System hinterlegen, die allerdings auch schnell eintönig werden können. Dafür hat Microsoft wieder Funktionen zur Individualisierung eingebaut, mit der sich jedes Windows einmalig machen lässt.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10: Eigene Dateien auf separate Partition verschiebenWindows 10: Snipping-Tool per Shortcut starten »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10: Sperrbildschirm mit eigenen Bildern ausstatten

    Huawei MateBook D mit Windows 10 in verschiedenen Konfigurationen angekündigt
    Microsoft hat mit seinen Surface Geräten aller Art gut vorgelegt, und Huawei will nun zeigen, dass man dort nicht nur Smartphones aller Art... mehr
    Windows 10 Creators Update bekommt kumulatives Update KB4020102 auf Version 15063.332
    Microsoft hat bereits gestern damit begonnen ein Update für das Windows 10 Creators Update auszurollen. Der Build KB4020102 ist sowohl für... mehr
    Windows 10 - Kompatibilitätsupdate KB3150513 für Version 1607 aktualisiert
    Gestern hat Microsoft zwar keine kumulativen Updates für die Windows-Versionen 1607 und 1703 verteilt, dafür aber die dynamischen Updates... mehr
    Virenschutz-Programme für Windows 10 im Test: zweimal volle Punktzahl, Microsoft steigert sich
    Kaum ein Computer-Thema wird so heftig diskutiert, wie die Nutzung von Antiviren-Software. Nicht wenige Nutzer sind der Meinung, dass die... mehr
    Huawei MateBook E und Huawei MateBook X mit Windows 10 offiziell vorgestellt
    Mit seinen Surface Produkten hat Microsoft nicht nur sehr gute Technik präsentiert, sondern diese auch sehr elegant verpackt. So manche... mehr

    Windows 10: Sperrbildschirm mit eigenen Bildern ausstatten

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Jester
      Jester -
      Oder einfach die App "Amazing Lock Screen" (wenn das unter Windows 10 läuft, was ich hoffe) installieren, da ändert sich das Bild täglich mit dem BING-Bild der Suchmaschine wenn man nicht soviel eigene Bilder hat .

      mfg
    1. Avatar von medion
      medion -
      Finde unter Einstellungen nicht die von Ihnen gezeigten Seiten / Windows 10.
      Finde nirgends Einstellungen für Sperrbildschirm
    1. Avatar von runit
      runit -
      Der Weg dahin ist doch im Eingangsbeitrag deutlich gezeigt. Warum findest Du die Einstellung nicht? Startbutton --> Einstellungen --> dann siehe 1. Beitrag
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"