• Neue WhatsApp Desktop App aus dem Microsoft Store auf dem PC nutzen - so geht es

    Offiziell konnte die Desktop-Version von WhatsApp bislang nur über die Homepage des Messengers heruntergeladen und installiert werden. Im Microsoft Store war zwar schon seit einer gefühlten Ewigkeit ebenfalls eine App gelistet, doch diese diente nur als Platzhalter und wurde erst jetzt tatsächlich zum bequemen und sicheren Download tatsächlich freigegeben. Wir erklären, wie man die Anwendung nutzen kann


    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/18528-whatsapp-desktop-ms-store.jpg

    Die Desktop-App tauchte im Mai letzten Jahres im Microsoft Store auf, doch die Nutzung war nicht wirklich möglich. Man konnte sich zwar mit der Web-Version in einem Browser wie wie Chrome, Edge oder Firefox, oder über eine installierbare .exe-Datei von der WhatsApp-Downloadseite weiterhelfen, doch eine einfache App aus dem Microsoft Store wäre doch die bequemste Lösung gewesen. Diese ist jetzt endlich offiziell erhältlich, wie Steve Teixeira als "General Manager for the Windows ISV ecosystem" bei Twitter mitgeteilt hat.



    So bekommt man sie:


    1. Diesen Link zum Microsoft Store anklicken
    2. Auf den jetzt sichtbaren Seite "App abrufen" anklicken (sofern sich die App des Microsoft Store nicht automatisch öffnet)
    3. In der neu geöffneten App des Microsoft Store "Herunterladen" anklicken (siehe Foto, rotes Oval)

    4. Eventuelle Abfrage zur geräteübergreifenden Nutzung entweder ablehnen ("Nein, danke"), oder durch Anmeldung mit dem Microsoft Konto bestätigen
    5. Download der fast 250 MB großen Installationsdatei und anschließende Installation abwarten


    Jetzt kann die App zur ersten Verwendung auf mehrere Arten gestartet werden. Das geht zum Beispiel über die Schaltfläche Start in der immer noch geöffneten App des Microsoft Store. Auch im Benachrichtigungscenter von Windows 10 findet sich ein Hinweis mit Startmöglichkeit. Und natürlich findet sich das Mini-Programm auch in der App-Liste des Startmenü unter dem Buchstaben "W" wieder, von wo aus das Icon als Verknüpfung auf den Desktop oder in die Schnellstart-Leiste (Quick Launch) gezogen werden kann.


    Nach dem ersten Öffnen ist eine Kopplung mit dem Smartphone notwendig, denn auch die Windows-App dient nicht zur eigenständigen Nutzung unabhängig von einer verknüpften Mobilfunknummer. Das geht je nach vorhandenem mobilen Betriebssystem und der entsprechenden auf dem Mobiltelefon installierten WhatsApp-App folgendermaßen:


    Android von Google:

    1. WhatsApp am Computer und auf dem Smartphone öffnen
    2. Auf dem Smartphone "Menü" antippen
    3. Jetzt "WhatsApp Web/Desktop" antippen
    4. Die Kamera auf den am Monitor in der Desktop-App angezeigten QR-Code richten


    iOS von Apple:

    1. WhatsApp am Computer und auf dem Smartphone öffnen
    2. Auf dem Smartphone "Einstellungen" antippen
    3. Jetzt "WhatsApp Web/Desktop" antippen
    4. Die Kamera auf den am Monitor in der Desktop-App angezeigten QR-Code richten


    Windows Phone bzw. Windows 10 Mobile von Microsoft:

    1. WhatsApp am Computer und auf dem Smartphone öffnen
    2. Auf dem Smartphone "Menü" antippen
    3. Jetzt "WhatsApp Web/Desktop" antippen
    4. Die Kamera auf den am Monitor in der Desktop-App angezeigten QR-Code richten


    Nachdem diese Schritte ausgeführt wurden, wird die Desktop-App von WhatsApp automatisch mit dem Smartphone verbunden. Das bedeutet, dass ausgehende und eingehende Nachrichten auf beiden Geräten parallel angezeigt werden, wobei am PC oder Laptop nur die Anzeige am Smartphone gespiegelt wird. Bei dieser handelt es sich übrigens nicht um eine Universelle Windows-Plattform (UWP) App, die auch auf einem Smartphone mit Windows 10 Mobile oder der Xbox One genutzt werden kann. Es wurde nämlich lediglich der Standard-Client von WhatsApp in eine Store-gerechte Anwendung umgewandelt.


    Wichtiger Hinweis zum Schluss: Nach der Nutzung der Desktop-App sollte diese deaktiviert werden, sofern Dritte Zugriff auf den Rechner haben, die die Nachrichten nicht unbedingt lesen sollten. Das geht folgendermaßen:


    1. In der Desktop-App auf der linken Seite der Kopfzeile (oberhalb der Chat-Liste) auf die 3 Punkte klicken
    2. Im angezeigten Menü auf "Abmelden" klicken


    Jetzt wird die Verbindung zum Smartphone getrennt. Wer jedoch keinen Zugriff mehr auf den Rechner hat, kann die Trennung auch über das Smartphone vollziehen:


    1. Den in der obigen Anleitung beschriebenen Menüpunkt "WhatsApp Web/Desktop" aufrufen
    2. Dort auf die Schaltfläche "Von allen Computern abmelden" antippen
    3. Über die Schaltfläche "Abmelden" bestätigen


    Dieser Weg gilt für iOS, wird bei Android und Windows aber ähnlich sein.

    Gefällt dir der Artikel

    Neue WhatsApp Desktop App aus dem Microsoft Store auf dem PC nutzen - so geht es

    ?

    Meinung des Autors
    Wer viel am PC arbeitet und parallel per WhatsApp kommuniziert, weiß die Möglichkeit der Desktop-Nutzung zu schätzen. Das geht unter Windows 10 jetzt noch bequemer über die eigenständige App, auf deren offizielle Freischaltung im Microsoft Store ja nur etwas über acht Monate gewartet werden musste.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    3. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    4. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Virenschutz-Programme für Windows 10 im Test: Microsoft sehr gut und dennoch nicht TestsiegerWindows 10: Raumklang mittels Sonic Sound verbessern - so gehts »
    Ähnliche News zum Artikel

    Neue WhatsApp Desktop App aus dem Microsoft Store auf dem PC nutzen - so geht es

    Windows 10 (1809): Teamviewer zeigt trotz bestehender Verbindung ein schwarzes Bild - daran liegt es
    Das Fernwartungs-Tool Teamviewer wird von vielen Windows-10-Nutzern verwendet, um anderen Windows-10-Anwendern bei Problemen helfen zu... mehr
    Windows 10: Meldung "Hardware kann jetzt entfernt werden" erscheint nicht - so gehts wieder
    Windows-Nutzer sollten das kennen, dass wen ein USB-Stick oder eine externe Festplatte nicht mehr verwendet und abgezogen werden sollen,... mehr
    Windows 10: so können Dateiendungen im Explorer und auf dem Desktop immer angezeigt werden
    Windows 10 ist wie schon seine Vorgänger standardmäßig so eingerichtet, dass die Endungen von Dateien automatisch ausgeblendet werden. Wer... mehr
    Windows 10 - so lässt sich der Leistungsindex unter Windows 10 anzeigen - UPDATE
    Unter Windows 10 lässt sich der Leistungsindex nicht mehr wie unter seinen Vorgänger-Versionen über die Systemsteuerung aufrufen. Dennoch... mehr
    Windows 10 Oktober Update (1809): Microsoft erklärt und behebt Fehler, welcher im Zuge des Updates Eigene Dateien gelöscht hat
    Microsoft hat im Rahmen des gestrigen Patch-Days die erst kürzlich für den Download gesperrte Insider-Build 17763.17 wieder für den Slow... mehr

    Neue WhatsApp Desktop App aus dem Microsoft Store auf dem PC nutzen - so geht es

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von chakkman
      chakkman -
      Hab die WhatsApp Web-App auch schon mehrmals verwendet. Einfach wesentlich komfortabler, auf der PC-Tastatur zu schreiben, als auf der Smartphone Onscreen Tastatur.
    1. Avatar von weiss-nicht
      weiss-nicht -
      Ich verwende WhatsApp auf dem Desktop schon seit Monaten, und zwar auf allen PC's und Laptops.
      noch nie Probleme gehabt.
    1. Avatar von maniacu22
      maniacu22 -
      hmm, ich nutze die Browser-Version, da ich somit auf eine zusätzliche Installation verzichten kann geht auch
    Kommentar schreiben

    z.B. "Gast" oder "Mike"