• Windows 10: Screenshot erstellen - so funktioniert es

    Wenn man zum Beispiel hier im Forum von einem Problem berichtet, ist es für die "Helfenden" oftmals nicht einfach, die Situation zu deuten. Da kann ein angefügter Screenshot von dem Problem sehr hilfreich sein, womit auch eine Unmenge an Erklärungen und "Wegbeschreibungen" einfach wegfallen. Wie ihr unter Windows 10 einen Screenshot erstellt und diesen dann auch in einer Datei abspeichern könnt, erklären wir euch mit diesem Praxis-Tipp



    Screenshot erstellen:


    Windows 10 arbeitet hier nicht anders als vorangegangene Betriebssysteme. Wenn ihr gerade eine Situation mittels eines Screenshots "festhalten" möchtet, drückt einfach die "Druck"-Taste, welche sich im Normalfall rechts neben der F12-Taste befindet. Bei einem Notebook gibt es diese Taste auch, jedoch kann es dort vorkommen, dass zu deren Aktivierung vorher die "FN"-Taste gedrückt und gehalten werden muss.



    Screenshot in einer Datei speichern:


    Wenn ihr in der Preview-Version von Windows 10 noch ein Bildbearbeitungs-Tool wie zum Beispiel Irvanview installiert habt, könnt ihr immer noch auf "Paint" zurückgreifen, welches bereits in Windows 10 integriert ist.



    1. gebt einfach im Suchfeld der Startleiste "Paint" ein und öffnet es
    2. jetzt klickt einmal auf die freie weiße Fläche und nutzt zum Einfügen die Tastenkombination "STRG + V"
    3. da der Screenshot den gesamten Desktop "festgehalten" hat, könnt ihr diesen mittels Paint noch zurecht schneiden und im Anschluss entweder unter der Dateiendung PNG oder auch JPG abspeichern, welche von nahezu jedem Forum erkannt werden

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10: Screenshot erstellen - so funktioniert es

    ?

    Meinung des Autors
    Einen Screenshot im Windows 10 zu erstellen ist nicht schwieriger als es noch bei Windows 7 oder Windows 8.x der Fall gewesen ist. Auch das Einfügen, Bearbeiten sowie Abspeichern ist gleich geblieben. Wer also Probleme haben sollte, erstellt demzufolge zur besseren "Problemlösung" einen Screenshot, welcher dann dem Beitrag angehängt werden kann.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10: Dateiendungen im Windows-Explorer komplett anzeigen lassenWindows 10 Eingabeaufforderung: Schriftart, Layout und Farben anpassen »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10: Screenshot erstellen - so funktioniert es

    Windows 10 Fall Creators Update - angekündigter Emoji-Picker derzeit nur in US-Version
    Nachdem Microsoft gestern den Startschuss für das neue Windows 10 Fall Crators Update gegeben hat, haben auch in Deutschland schon viele... mehr
    Windows 10 on ARM: Akkulaufzeiten erster Testgeräte übertreffen Erwartungen
    Im direkten Vergleich zwischen den bisherigen x86-Geräten und den neuen Snapdragon-Prozessoren, die mit Windows 10 on ARM zusammenarbeiten... mehr
    Windows 10 Fall Creators Update manuell installieren, falls die automatische Updatefunktion nicht reagiert - so gehts
    Microsoft hat gestern mit der Verteilung des Fall Creators Update begonnen, welche wie die Meisten wissen dürften, wellenförmig... mehr
    Windows 10 Fall Creators Update: Verteilung ab heute - die wichtigsten Neuheiten - UPDATE
    17.10.2017, 12:19 Uhr: Microsoft will in Zukunft gleich zwei große Funktionsupdates pro Jahr verteilen. Das sogenannte Fall Creators... mehr
    Windows 10 on ARM: Updatezyklen im Vergleich zur x86-Version laut Microsoft absolut identisch
    Das für Ende diesen Jahres seitens Microsoft angekündigte Windows 10 on ARM hat im Rahmen der Qualcomm-Hausmesse 4G/5G Summit in Hong Kong... mehr

    Windows 10: Screenshot erstellen - so funktioniert es

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Hallo Maniacu22
      Darf ich noch ergänzen: Es geht noch einfacher: FN+WIN+PRTSC gleichzeitig pressen dann wird augenblicklich der Screen erstellt und im Pictures Ordner unter "Screenshots"im png Format gespeichert. Dann gibt es auch noch das Windows "Snipping Tool" mit welchem man den gewünschten Auschnitt der Webseite manuell erstellt und der wird auch im Bilderordner abgelegt und ebenfalls im png Format.
    1. Avatar von areiland
      areiland -
      Ich will ja nicht meckern: Screenshots erstellen mit Windows 10 Bordmitteln, das Thema gabs hier aber schon mal!
    1. Avatar von Harald_Pützing
      Harald_Pützing -
      [ironie]
      Es ist zwar schon Alles gesagt, aber noch nicht von Jedem!
      [/ironie]

      Gruß
      HP
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Zitat Zitat von Harald_Pützing Beitrag anzeigen
      [ironie]
      Es ist zwar schon Alles gesagt, aber noch nicht von Jedem!
      [/ironie]

      Gruß
      HP
      Nur,damit Niemand sagen kann,er hätte es nicht gewusst....!
    1. Avatar von wolf66
      wolf66 -
      Zitat Zitat von areiland Beitrag anzeigen
      schon mal!
      Die "Redaktion" muss ihre Daseinsberechtigung nachweisen - also nicht schauen was in den FAQs schon so drin steht.
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"