• Textbausteine mit Pulldown Menü in Microsoft Word 2013 Dokument einbinden? So geht es!

    Ihr schreibt Texte bei denen immer wieder die gleichen Personen oder Adressen im Wechsel verwendet werden, oder auch ähnliches? Diese Texte kann man recht leicht fest in einem Auswahlmenü einbinden um sie passend auszuwählen. In diesem kleinen Ratgeber zeigen wir Euch wie Ihr Textbausteine in einem Microsoft Word Dokument über Pulldown Menüs einbinden könnt.



    Dieser Ratgeber wurde so für die MS Word 2013 Version erstellt. In Word 2010 und 2016 sollte es auch funktionieren, aber eventuell heißen die Elemente dort anders. Der Autor hat leider kein anderes Word mehr zur Hand und vielleicht kann ja ein Leser Klarheit schaffen?


    Erstellt als erstes das Dokument, wie in unserem Beispiel eine einfach Anrede, die aber für verschiedene Anlässt nutzbar sein soll. Nach dem Anfang „Sehr geehrte“ wollen wir ein Dropdown Menü mit verschiedenen Auswahlmöglichkeiten haben, also lassen wir den Cursor dort und gehen auf den Reiter Entwicklertools. Sind diese nicht aktiviert könnt Ihr in diesem Ratgeber nachlesen wie man die Entwicklertools in Microsoft Word aktiviert.


    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/16170-microsoft-word-2016-2013-drop-down-dropdown-menue-menu-liste-listen-box-entwicklertools-steuerele.png

    Wählt hier nun das „Kombinationsfeld-Inhaltssteuerelement“. Dieses Icon mit dem sperrigen Namen findet Ihr, wie im Screenshot oben markiert, bei den Icons zu den Elementen in der zweiten Reihe als Zweites von links.


    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/16171-microsoft-word-2016-2013-drop-down-dropdown-menue-menu-liste-listen-box-entwicklertools-steuerele.png

    Es erscheint ein Feld mit dem Text „Wählen Sie ein Element aus“. Geht nun oben im Reiter im Bereich „Steuerelemente“ auf „Eigenschaften“. Im Feld das sich nun öffnet kann man oben bei „Allgemein“ einen Titel vergeben. Unten sieht man den Bereich für die „Dropdownlisten-Eigenschaften“ und wenn man rechts davon auf den Button „Hinzufügen…“ klickt kann man einen Eintrag für das Dropdown Menü vergeben.



    Wenn man den Eintrag gemacht hat bestätigt man diesen mit „OK“ und er erscheint dann unten in der Liste. Diese Schritte wiederholt man dann für jede einzelne Auswahl die man im fertigen Word Dokument dann im Dropdown nutzen will.



    Man kann die einzelnen Einträge natürlich auch nachträglich bearbeiten. Markiert einen Eintrag und über die Buttons an der Seite kann man den Text ändern, den Eintrag entfernen oder ihn in der Auswahl nach oben oder unten verschieben.


    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/16174-microsoft-word-2016-2013-drop-down-dropdown-menue-menu-liste-listen-box-entwicklertools-steuerele.png

    Im Text selber sieht man das Dropdown-Menü natürlich nur wenn man es nutzt. Wird keine Auswahl getroffen ist die Box auch nicht zu sehen:


    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/16175-microsoft-word-2016-2013-drop-down-dropdown-menue-menu-liste-listen-box-entwicklertools-steuerele.png
    Gefällt dir der Artikel

    Textbausteine mit Pulldown Menü in Microsoft Word 2013 Dokument einbinden? So geht es!

    ?

    Meinung des Autors
    Wer nur mal einen Brief schreibt wird den Aufwand nicht brauchen, aber Vielschreiber können solche Dropdown-Listen in einem Word Dokument vielleicht manchmal gut gebrauchen.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    3. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    4. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Microsoft Excel Sheets mit Drehfeldern statt manueller Eingabe nutzen - So funktioniert es!Windows 10 Fall Creators Update entfernt Windows Media Player aus System »
    Ähnliche News zum Artikel

    Textbausteine mit Pulldown Menü in Microsoft Word 2013 Dokument einbinden? So geht es!

    Standardsuchmaschine im Microsoft Edge Browser ändern - So geht es ganz einfach
    Natürlich ist Bing der Standard als Suchmaschine im Microsoft Edge Browser, aber das muss nicht sein. Die Option zum Ändern ist zwar etwas... mehr
    Microsoft Word Formatierungszeichen aktivieren oder deaktivieren, auch ganz oder teilweise
    Viele kennen sie, aber wenige nutzen sie, nämlich die sogenannten Formatierungszeichen in Microsoft Word. Absatzmarken, Objektanker,... mehr
    Rote und blaue Wellenlinien in MS Word bei Bedarf ausblenden oder einblenden? So geht’s!
    Diverse Schreibfehler werden in Microsoft Word mit roten oder blauen Wellenlinien markiert umso auf Fehler und die grobe Art des Fehlers... mehr
    Microsoft Excel Tabelle nachträglich mit Optionen für automatisches filtern und sortieren nutzen
    Eine fertige Excel Tabelle umsortieren kann so manchen ganz schön fordern, denn man macht es eben nicht immer. Wenn es keine komplizierten... mehr
    Formen für ein Word Dokument als Schnellbaustein speichern und so als AutoText verwenden
    Man kann den Standard einer Form permanent ändern, aber wenn man eine Form immer wieder in zwei oder mehr verschiedenen Varianten abrufen... mehr

    Textbausteine mit Pulldown Menü in Microsoft Word 2013 Dokument einbinden? So geht es!

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von jsigi
      jsigi -
      Hallo,

      in Word 2016 funktioniert es auch genauso, wie beschrieben.
      Die Bezeichnung der Elemente ist identisch.
      Das habe ich gerade nachvollzogen.

      Gruß
      jsigi
    1. Avatar von Zeiram
      Zeiram -
      Vielen Dank!
    Kommentar schreiben

    z.B. "Gast" oder "Mike"