• Windows 10: Uhr mit Sekundenzähler anzeigen - so funktioniert es

    Die Uhranzeige in der Taskleiste von Windows 10 zeigt standardmäßig nur Stunde und Minute an. Damit auch ein Sekundenzähler erscheint, muss mit einem kleinen Trick nachgeholfen werden. Wie das funktioniert, zeigen wir euch in dieser Anleitung.





    Windows 10: Sekundenzähler der Taskleisten-Uhr hinzufügen - Anleitung


    1. Die Tastenkombination [Windowstaste + R] drücken, "regedit" eingeben und mit Enter bestätigen.
    2. Dem Pfad folgen:


      HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\Curre ntVersion\Explorer\Advanced

    3. Einen Rechtsklick auf "Advanced" ausführen und Neu > DWORD-Wert (32-Bit) wählen.


      https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/16134-windows.10.sekundenanzeige.uhr.taskleiste.png


    4. Den neu angelegten Eintrag in "ShowSecondsInSystemClock" umbenennen.
    5. Doppelt auf den Eintrag klicken.
    6. Den Wert von "0" auf "1" setzen und mit "OK" bestätigen.


      https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/16133-windows.10.uhrzeit..sekunde.anzeigen.png


    7. Die Windows-Registrierungsdatenbank schließen.
    8. Einen PC-Neustart durchführen oder vom System abmelden und wieder anmelden.
    9. Die Uhranzeige in der Taskleiste wurde nun durch einen Sekundenzähler erweitert.

    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10: Uhr mit Sekundenzähler anzeigen - so funktioniert es

    ?

    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    3. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    4. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Entwicklertools in Microsoft Excel, Word und PowerPoint aktiveren - So geht’s ganz schnell!Microsoft Excel Sheets mit Drehfeldern statt manueller Eingabe nutzen - So funktioniert es! »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10: Uhr mit Sekundenzähler anzeigen - so funktioniert es

    Windows 10: so lässt sich die klassische Digitaluhr als Bildschirmschoner einrichten
    Obwohl Microsoft bei Windows 10 einige Dinge über Bord geworfen hat, die schon seit etlichen vorherigen Windows-Versionen zum Standard... mehr
    Windows 10: Bilder auf dem Sperrbildschirm automatisch wechseln - so wird es gemacht
    Bei vielen Windows-Nutzern dürfte es so sein, dass sie den Sperrbildschirm öfter und länger sehen, als das durch geöffnete Programme... mehr
    Windows 10: so lässt sich ein lokales Konto in ein Microsoft Konto umwandeln
    Wer seinen Windows-10-PC mit einem lokalen Konto ausgestattet hat, nun aber die Vorteile wie zum Beispiel den Microsoft Store eines... mehr
    Im Windows Explorer nach einer einzigen Dateiart suchen - so wird es gemacht
    Die Suchfunktion des Windows Explorer bietet mehr Möglichkeiten, als vielen Nutzern bewusst ist. Dazu zählt, dass gezielt nach einzelnen... mehr
    Windows 10 Mail App lässt die Vorgehensweise bei externen Grafiken in Mails steuern
    Windows-10-Nutzer, welche auch die Mail-App verwenden, können ab sofort auch entscheiden, wie mit externen Grafiken und Bildern in... mehr

    Windows 10: Uhr mit Sekundenzähler anzeigen - so funktioniert es

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Joern
      Joern -
      Was mich schon wieder an Windows10 nervt ist das diese Funktion vorgesehen ist, es aber nur mit einem Registry Hack angezeigt werden kann und nicht einfach in den Einstellungen zu finden ist.
    1. Avatar von Nogardrevlis
      Nogardrevlis -
      Ich denke , das liegt daran, das sich bewegende anzeigen einige Benutzer stören , daher haben sie sich entschieden die Sekunden wegzulassen.
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Na ja,zumindest mit einem Klick auf die Uhr,kann man sich die Sekunden anschauen.
      Sekunden,dauerhaft in der Taskbar zu sehen,würde mich nerven und ablenken.
    1. Avatar von boyherre
      boyherre -
      Zitat Zitat von Heinz Beitrag anzeigen
      Sekunden dauerhaft in der Taskbar zu sehen, würde mich nerven und ablenken.
      Das kann ich nicht nachvollziehen; auf ’nem typischen Display (24"/27") beispielsweise muss ich schon explizit hinschauen, um die Uhr in der Taskleiste zu sehen, ob mit oder ohne Sekunden-Zähler. Da lenkt mich nichts ab… Was mich eher wundert, ist die Tatsache, dass diese Windows-Uhr um zwei Sekunden abweicht von meiner Radio-controlled-Digital-Uhr auf dem Schreibtisch – nicht dass das wirklich wichtig wäre, wir sterben alle früh genug; aber welche Uhr geht nun „richtiger“ (akademisch gefragt)?
      LG, Boy
    1. Avatar von Thomas62
      Thomas62 -
      na die Sek. müssen erst aufbereitet werden. Von Hause aus nicht zum Dauerbetrieb dafür vorgehsehen
    1. Avatar von boyherre
      boyherre -
      Aha, danke für die Antwort! Und das dauert tatsächlich ganze zwei Sekunden? Wow!
      Na gut, Wichtigkeit…
      ) LG, Boy
    1. Avatar von areiland
      areiland -
      Bei mir stimmt die Uhrzeit exakt mit der Funkuhr überein.
    1. Avatar von Thomas62
      Thomas62 -
      Zitat Zitat von boyherre Beitrag anzeigen
      Aha, danke für die Antwort! Und das dauert tatsächlich ganze zwei Sekunden? Wow!
      Na gut, Wichtigkeit…
      ) LG, Boy
      War natürlich nur Spaß !

      Aber wer braucht schon Sek. Zeiger in der Rechten Task leiste ???? Du ? Ich ne zu was ?

      lg

      - - - Aktualisiert - - -

      Zitat Zitat von boyherre Beitrag anzeigen
      Das kann ich nicht nachvollziehen; auf ’nem typischen Display (24"/27") beispielsweise muss ich schon explizit hinschauen, um die Uhr in der Taskleiste zu sehen, ob mit oder ohne Sekunden-Zähler. Da lenkt mich nichts ab… Was mich eher wundert, ist die Tatsache, dass diese Windows-Uhr um zwei Sekunden abweicht von meiner Radio-controlled-Digital-Uhr auf dem Schreibtisch – nicht dass das wirklich wichtig wäre, wir sterben alle früh genug; aber welche Uhr geht nun „richtiger“ (akademisch gefragt)?
      LG, Boy
      Hi,

      ja dann ist deine " Radio-controlled-Digital-Uhr auf dem Schreibtisch " nicht Optimal auf`s Funksignal ausgerichtet !

      Sieht man immer so schön an der Dauerhaft blinkenden Antennensymbol im Display
    1. Avatar von MS-Sklave
      MS-Sklave -
      @Jonas Schaap

      Gibt es auch noch die Möglichkeit, den Wochentag anzeigen zu lassen?
    1. Avatar von Thomas62
      Thomas62 -
      Zitat Zitat von MS-Sklave Beitrag anzeigen
      @Jonas Schaap

      Gibt es auch noch die Möglichkeit, den Wochentag anzeigen zu lassen?
      Bestimmt ! Evtl. auch in welcher Woche wir leben z.b Woche 33 und auf die Sek. genau seit deiner Geburt und wann du letzte mal den Finger bewegt hast
    1. Avatar von boyherre
      boyherre -
      Zitat Zitat von areiland Beitrag anzeigen
      Bei mir stimmt die Uhrzeit exakt mit der Funkuhr überein.
      Jo, hier jetzt auch, nach Einsatz neuer Batterien/Reset; offenbar können metallene Jalousien vorm Fenster den Funk-Empfang beeinträchtigen…
      Jetzt sind die Uhren weitestgehend synchron. Offenbar gibt es insgesamt unterschiedliche Qualitäten des Funk-Uhr-Empfangs…
      LG, Boy

      - - - Aktualisiert - - -

      Zitat Zitat von MS-Sklave Beitrag anzeigen
      @Jonas Schaap

      Gibt es auch noch die Möglichkeit, den Wochentag anzeigen zu lassen?
      Uhrzeit anklicken, Kalenderansicht in Augenschein nehmen…

      - - - Aktualisiert - - -

      Zitat Zitat von Thomas62 Beitrag anzeigen
      War natürlich nur Spaß !

      Aber wer braucht schon Sek. Zeiger in der Rechten Task leiste ???? Du ? Ich ne zu was ?

      ja dann ist deine " Radio-controlled-Digital-Uhr auf dem Schreibtisch " nicht Optimal auf`s Funksignal ausgerichtet !

      Sieht man immer so schön an der Dauerhaft blinkenden Antennensymbol im Display
      Ja, metallene Fenster-Jalousien können offenbar den Empfang beeinträchtigen.
      Wozu brauche ich eine Sekunden-Anzeige? Oder ein zweite Hose? Oder noch ein Buch (der Trend geht zum Zweit-Buch!); Fragen über Fragen… Ich mach’s mir einfach: geht niemand was an!

      Das Antennen-Symbol blinkt hier aber nur, wenn die Uhr einmal täglich (02:00 h) auf Empfang geht und sich synchronisiert; ansonsten blinkt da nichts.

      LG, Boy
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Zitat Zitat von MS-Sklave Beitrag anzeigen
      @Jonas Schaap

      Gibt es auch noch die Möglichkeit, den Wochentag anzeigen zu lassen?
      Klar doch,allerdings muss ich dazu meine senkrechte Leiste etwas verbreitern.
    1. Avatar von Thomas62
      Thomas62 -
      Also der Sender für Funkuhren steht hier in Deutschland in

      Signal ---> DCF77 (Deutschland) in Mainflingen in Hessen.

      Und wenn du in einem Trichter wohnst wie ich ( Seitenflügel von 3 seiten wände und 1 Frei seite mit Blick auf Fernsehturm der DDR ) dann weiss man schon wie man seine

      Funkuhr hinzustellen hat . Genauso war es bei mir mit DVB-T . Da bleibt nicht mehr viel Auswahl !
    1. Avatar von MS-Sklave
      MS-Sklave -
      Zitat Zitat von Heinz Beitrag anzeigen
      Klar doch,allerdings muss ich dazu meine senkrechte Leiste etwas verbreitern.
      Danke, Heinz.
      Gott sei Dank gibt es hier neben Klassenclowns und Klugschnackern auch noch Forumser, die eine Frage einfach nur beantworten, anstatt deren Sinnhaftigkeit zu hinterfragen. Jeder hat eben eine unterschiedliche Gewichtung von nützlich und entbehrlich.
      Da diese Deppen offenbar etwas gegen Individualisten haben, wundert es mich, dass sie sich in einem WINDOWS-Forum rumtreiben und nicht im Apple-Einheitsbrei.
    1. Avatar von areiland
      areiland -
      Leute, tut uns und mir den Gefallen und gewöhnt es euch wieder ab - andere als "Deppen" oder "dämlich" etc. zu bezeichnen! Damit meine ich ausdrücklich jeden hier im Forum. Denn es geht mir langsam ganz gewaltig auf den Sack, welch primitiver Umgangston hier Einzug hält!
    1. Avatar von MS-Sklave
      MS-Sklave -
      In Ordnung.
      Ich entschuldige mich ausdrücklich für meine Wortwahl "Deppen".
      Zum Rest stehe ich nach wie vor.
    Kommentar schreiben

    z.B. "Gast" oder "Mike"