• In Kodi unter Windows 10 Splash Screen deaktivieren und so Kodi schneller starten

    Gerade unter Windows 10 wird gern Kodi auf HTPCs oder kleinen Boxen mit Windows 10 als Entertainment System am heimischen Fernseher benutzt, denn schließlich gibt es auch genug legale Anwendungen für Kodi. Aber auch dann nervt so manchen der Startbildschirm. In diesem kurzen Ratgeber zeigen wir Euch wie man den penetranten Splash Screen von Kodi deaktivieren und so auch den Start von Kodi beschleunigen kann.



    Dazu braucht man die Datei mit dem Namen:


    advancedsettings.xml


    Diese existiert aber nicht und muss selber erstellt werden. Dazu reicht es aber aus mit dem Editor in Windows eine Datei mit diesem Namen zu erstellen und so abzuspeichern. Stellt nur vor dem Abspeichern die Option „Dateityp“ auf „Alle“, damit es nicht ungewollt zu einer TXT Datei wird.



    In die Datei müsst Ihr dann noch folgenden Text einfügen, den Ihr ja hier auch per Copy&Paste entnehmen könnt:


    HTML-Code:
    <advancedsettings>
    <splash>false</splash>
    </advancedsettings>

    Achtet darauf alles in Kleinschrift zu schreiben. Speichert dann die Datei ab und kopiert diese in den folgenden Ordner


    Dieser PC > *Festplatte mit Kodi* > Benutzer > *Benutzername* > AppData > Roamig > Kodi > userdata


    Der folgende Screenshot hilft vielleicht besser:


    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/15235-kodi-splash-screen-splashscreen-deaktivieren-abschalten-entfernen-ausblenden-xml-datei-erstellen.png

    Der Ordner AppData ist in der Regel als unsichtbarer Ordner angelegt. Solltet Ihr diesen nicht sehen können müsst Ihr im Datei Explorer im Reiter „Ansicht“ in der Gruppe „Ein/Ausblenden“ den Haken bei der Option „Ausgeblendete Elemente“ aktivieren, und schon sollte man ihn sehen.


    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/15236-kodi-splash-screen-splashscreen-deaktivieren-abschalten-entfernen-ausblenden-xml-datei-erstellen.png

    Wenn ihr die zuvor erstellte Datei in diesen Ordner kopiert startet Kodi ohne den Splash Screen und Ihr landet bedeutend schneller im Skin Eurer Wahl!

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    In Kodi unter Windows 10 Splash Screen deaktivieren und so Kodi schneller starten

    ?

    Meinung des Autors
    So einfach kann man dann doch den Splash Screen in Kodi deaktivieren wenn man will! :)Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10 gegen NSA-Sicherheitslücken schützen - so haben WannaCry und Co. keine Chance mehrOneDrive durch Zurücksetzen reparieren - so wird’s gemacht »
    Ähnliche News zum Artikel

    In Kodi unter Windows 10 Splash Screen deaktivieren und so Kodi schneller starten

    Windows 10 Insider Build 17040 mit Bugfixes und mehr auch wieder für AMD-CPUs
    Obwohl weder angekündigt noch erwartet, hat Microsoft den Windows 10 Insidern im Fast Ring als auch Skip Ahead nun die Preview Build 17040... mehr
    Windows 10 Smartphone Trekstor WinPhone 5.0 startet Crowdfunding Kampagne auf IndieGoGo
    Als auf der IFA 2017 das Trekstor WinPhone 5.0 mit Windows 10 auftauchte waren nicht wenige Nutzer angetan von dem Mittelklasse Smartphone... mehr
    SteamVR: Windows Mixed Reality Headsets erhalten Zugang zur SteamVR-Preview
    Bislang standen für die Windows Mixed Reality Headsets nur ungefähr 50 spezielle Anwendungen (Apps und Spiele) zur Verfügung. Dieser... mehr
    Medion Akoya P56000 mit AMD Ryzen 5 1600, Radeon RX 560 und Windows 10 ab 16. November für 599 Euro bei Aldi-Süd - UPDATE
    Seit einer gefühlten Ewigkeit sind Multimedia-PCs aus dem Hause Medion mit CPUs aus dem Hause Intel ausgestattet. Der kommende Desktop-PC... mehr
    Windows 10: Taskbar - mehr als 3 Kontakte anheften - so wird es gemacht
    Microsoft hat mit dem Fall Creators Update eine Möglichkeit zum Schnellzugriff auf bevorzugte Kontakte über die Taskleiste eingeführt.... mehr

    In Kodi unter Windows 10 Splash Screen deaktivieren und so Kodi schneller starten

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"