• Windows 10 öffnet neue Fenster und Programe immer im Hintergrund - so lässt sich der Fehler beheben

    Im Vergleich zu Windows 7 und älteren Windows-Versionen hat Microsoft sein Windows 10 aus mir unerfindlichen Gründen so programmiert, dass sich Ausführungs-Anfragen von Programminstallationen oder auch einfach nur das Kopierfortschrittsfenster hinter bereits geöffneten Anwendungen wie zum Beispiel dem Explorer-Fenster öffnen. In diesem Praxis-Tipp möchte ich euch zwei Wege zur Konfiguration dieser Einstellung zeigen, so dass sich neue Anwendungen im Vordergrund von bereits geöffneten Fenstern ausführen lassen



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/14984-windows-modifikation.jpg


    Wer von Windows 7 auf Windows 10 umgestiegen ist, wird sicherlich die Veränderung wahrgenommen haben, dass sich die Abfrage eines zu startenden Installations-Prozesses oder auch nur das Kopierfortschrittsfenster im Hintergrund bereits geöffneter Anwendungen öffnet. Das führt in vielen Fällen dazu, dass man speziell im letztgenannten Fall gar nicht mitbekommt, dass ein Kopiervorgang gestartet oder auch schon beendet wurde und man diesen dann vielleicht noch einmal anstoßen möchte.


    Da es Microsoft selbst mit dem Creators Update (1703) noch nicht für nötig gehalten hat, diesen Umstand aus der Welt zu schaffen oder alternativ eine Einstellung dafür zu erstellen, über welche man dieses Verhalten steuern könnte, gibt es aktuell zwei Wege, diesen "Fehler" manuell zu beseitigen.



    Variante 1:


    • startet den Registry-Editor mittels der Tastenkombination "Windows+R" uns dem Befehl "regedit"
    • navigiert nun zu dem Schlüssel "HKey_Current_USER\Control Panel\Desktop" (könnt ihr auch via copy&paste suchen)
    • hier sucht ihr nun die beiden Einträge:


    1. "ForgroundFlashCount"
    2. "ForgroundLockTimeout"


    • klickt beide mittels Doppelklick an und setzt als Wert eine Null "0" ein



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/14983-02.jpg


    Sofort nach der Änderung dieser Werte sollten sich neue Fenster im Vordergrund öffnen, so wie man es aus Zeiten von Windows 7 und früher gewohnt gewesen ist.



    Variante 2:


    Traut man sich nicht zu, Werte in der Registry zu verändern oder sollten die veränderten Werte nach einem künftigen Windows-Update seitens Microsoft wieder auf ihren Original-Wert zurückgesetzt worden sein und man ist es Leid, jedes Mal in der Registry herumzuschreiben, hat unser Super-Moderator Alex mit Winset10 ein spezielles Tool erstellt, mit welchem sich nicht nur das Verhalten sich neu öffnender Fenster bestimmen lässt, sondern auch viele viele andere Dinge.



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/14982-01.jpg


    Den Download zu Winset10 findet ihr in folgendem Thread.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10 öffnet neue Fenster und Programe immer im Hintergrund - so lässt sich der Fehler beheben

    ?

    Meinung des Autors
    Als ich letztens wieder etwas kopieren wollte, ist mir aufgefallen, dass Windows 10 ja diesen "Fehler" hat, dass sich neu öffnende Fenster im Hintergrund öffnen und dies nur in der Taskleiste als blinkendes Symbol dargestellt wird. Allerdings sind aktuelle Rechner mit SSD und wie in meinem Fall einen der neuen Ryzen-CPUs derartig schnell, dass man gar nicht mitbekommt, ob der Kopiervorgang schon abgeschlossen ist. Also habe ich mich mal auf die Suche nach einer "Fehlerbehebung" begeben und bin auf die beiden hier genannten Möglichkeiten gestoßen, die beide von mir getestet worden sind. Trotzdem frage ich mich, warum Microsoft nicht dem Kunden die Wahl lässt, welche Einstellung er haben möchte. Ich bin mir sicher, dass viele Nutzer schon sehen wollen, wenn sich eine neue Anwendung wie die Installation eines neuen Treibers oder auch nur ein Kopiervorgang öffnet, oder seht ihr das anders?Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « LiquidSky unter Windows 10 gratis mit SkyCredits aus Werbevideos und Umfragen verwendenMicrosoft Word Texte direkt in der Anwendung übersetzen lassen? So geht es ganz leicht! »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10 öffnet neue Fenster und Programe immer im Hintergrund - so lässt sich der Fehler beheben

    Detaillierte Hardwareinformationen des eigenen PCs anzeigen lassen - so gehts
    Kein Computer gleicht dem anderen, weshalb auch Foren wie das unsrige Windows-10-Forum existieren, in welchen sich Nutzer bei Problemen... mehr
    Verwendet der eigene PC ein Windows mit 32- oder 64-Bit? So findet man es heraus.
    Möchte man auf seinem Windows-10-PC neue Treiber oder auch Anwendungsprogramme installieren, so trifft man oftmals auf das Problem, dass... mehr
    Windows 10 und DirectX 12 bieten Spieleentwicklern weniger Vorteile als angenommen
    Auch wenn sich die Basis der Windows-10-Nutzer mit DirectX-12 kompatibler Hardware laut Steam-Umfrage mittlerweile sehen lassen kann,... mehr
    Firefox 57: Update beseitigt Fehler und Sicherheitslücken - UPDATE
    30.11.2017, 11:14 Uhr: Mozilla hat vor zwei Wochen den völlig überarbeiteten Browser Firefox 57 veröffentlicht. Jetzt steht ein erstes... mehr
    Windows 10 auf ARM: 5 oft gestellte Fragen und passende Antworten zu Windows 10 on ARM
    Qualcomm und Microsoft arbeiten schon längere Zeit an dem Projekt Windows 10 on ARM und nun wurde auf dem aktuellen hauseigenen Event von... mehr

    Windows 10 öffnet neue Fenster und Programe immer im Hintergrund - so lässt sich der Fehler beheben

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Das ist gut zu wissen,wie man das ändern kann,falls man betroffen ist.
      Doch bei mir ist das standardgemäss immer im Vordergrund und noch nie passiert,dass das fehlerhaft erschien.
      Daher frage ich mich,ob Microsoft das wirklich absichtlich so programiert hat,wie du sagst, oder ob es einfach ein Anwenderfehler ist
    1. Avatar von detbo
      detbo -
      Der Fehler taucht bei mir nicht generell auf, aber immer wenn ich in Thunderbird einen PowerPoint Anhang öffnen will. In diesem Fall helfen aber beide vorgestellten Varanten nicht.
    1. Avatar von Fireball
      Fireball -
      Die Lösung hilft leider nicht immer zuverlässig und es wäre ja auch zu verschmerzen, dass neue Fenster im Hintergrund geöffnet werden, WENN man anschliessend mit Alt-Tab dahin wechseln könnte, und genau das scheint nicht mehr zu funktionieren. Man kommt also nur an die Fenster im Hintergrund, wenn man die vorderen minimiert, was bei vielen Fenstern dann auch sehr mühselig sein kann. Das kann ja wohl nicht im Sinne des Erfinders sein, oder?

      Hat jemand den gleichen Effekt oder eine Lösung?
    1. Avatar von raptor49
      raptor49 -
      Als Fehler würde ich das jetzt nicht unbedingt bezeichnen. Da hat halt einfach wieder mal jemand bei MS nicht mitgedacht.

      Its not a Bug, its a feature.
    1. Avatar von areiland
      areiland -
      @Fireball
      Die Frage ist doch, warum funktioniert ALT-Tab nicht bei Dir? Denn MS hat an dieser Tastenkombination nichts verändert - die funktioniert nach wie vor und man kann immer noch durch sämtliche offenen Fenster tabben. Ausserdem stellt sich genauso die Frage, warum öffnen bei einigen immer wieder die Fenster im Hintergrund? Ich musste noch nie, bei keiner Windows Version und auf keinem einzigen Rechner, korrigierend eingreifen - weil Fenster plötzlich im Hintergrund öffneten.

      Vielleicht sollten die betroffenen das Problem mal weniger bei Windows selbst, dafür aber eher bei der genutzten Software, suchen. Ich könnte es mir nämlich durchaus vorstellen, dass z.B. der eine oder andere Spieleclient diese Einstellung verändert, damit automatisch öffnende Fenster die Spiele nicht in den Hintergrund drängen können. Oder es sind die Controlcenter von Gamingtastaturen, die im Game Modus solche Einstellungen setzen, damit man nicht unabsichtlich auf den Desktop switchen kann. In dieser Richtung würde ich mal forschen, statt immer ewig alles auf MS und Windows zu schieben.
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"