• Windows 10: Bildschirm größer, kleiner und im Originalformat anzeigen - so geht es

    Was auf dem Monitor zu sehen ist, wird manchmal zu groß oder zu klein dargestellt. Das ist aber kein Problem, denn mit den entsprechenden Bedienschritten kann man die Darstellungen jederzeit vergrößern oder verkleinern. Und die Originalgröße lässt sich danach auch ganz schnell wieder einstellen. Das klappt allerdings nicht bei allen Anwendungen



    Zuerst ein Hinweis: bei manchen Tastaturen gibt es Funktionstasten, mit denen sich der Zoom steuern lässt. Das ist aber zum einen nur bei einer Minderheit der Eingabegeräte so. Zum anderen sind üblicherweise nur die Tasten für größere und kleinere Bildschirmanzeige vorhanden, wohingegen die Taste zur Rückkehr zum originalen Format durch Abwesenheit glänzt. Die nachfolgende Übersicht kann daher auch für Nutzer entsprechender Tastaturen hilfreich sein.


    • Bildschirmanzeige vergrößern: hierzu die Taste "Strg" drücken und halten. Nun mit der Taste "+" (entweder im Buchstabenbereich oder im Zahlenblock) die Anzeige schrittweise größer einstellen. Die Größe kann alternativ durch drehen des Mausrads verändert werden.
    • Bildschirmanzeige verkleinern: hierzu die Taste "Strg" drücken und halten. Nun mit der Taste "-" (entweder im Buchstabenbereich oder im Zahlenblock) die Anzeige schrittweise kleiner einstellen. Die Größe kann alternativ durch drehen des Mausrads verändert werden.
    • Zur Originalgröße zurückkehren: hierzu die Taste "Strg" drücken und halten. Nun mit einem Druck auf die Ziffer "0" die ursprüngliche Größe wiederherstellen.


    Der Trick funktioniert in allen unter Windows 10 geöffneten Programmen. Bei den Apps für Windows 10 kann die Vergrößerung oder Verkleinerung hingegen nicht eingesetzt werden, hier muss man mit dem Format leben, das von der Anwendung vorgegeben wird.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10: Bildschirm größer, kleiner und im Originalformat anzeigen - so geht es

    ?

    Meinung des Autors
    Entweder unleserlich klein oder zu viel Inhalt für den Monitor - es gibt durchaus gute Gründe, die Bildschirmdarstellung zumindest gelegentlich größer oder kleiner zu machen. Das klappt im Prinzip ganz einfach, nur leider nicht immer.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Google Maps innerhalb öffentlicher Gebäude zur Indoor Navigation verwenden? So geht es!LiquidSky unter Windows 10 gratis mit SkyCredits aus Werbevideos und Umfragen verwenden »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10: Bildschirm größer, kleiner und im Originalformat anzeigen - so geht es

    Samsung Notebook 9 Pen und Samsung Notebook 9 (2018) Serie mit Windows 10 angekündigt
    Wer hochwertige Windows 10 Notebooks und Convertibles sucht, aber nicht unbedingt zu Microsoft Geräten greifen will, kann eigentlich auch... mehr
    Windows 10 Mobile: Sparkasse-App wird Ende Dezember abgeschaltet
    Die Nutzerzahlen von Windows Phone 8.1 und Windows 10 Mobile nehmen kontinuierlich ab. Und mit den schrumpfenden Zahlen sinkt die... mehr
    Windows 10 Redstone 4: "Sets"-Funktion nicht Bestandteil des kommenden Feature-Updates
    Als Windows-Chef Terry Myerson Ende November die beiden neuen Funktionen "Sets" sowie "Timeline" für kommende Windows-10-Insider-Builds... mehr
    Google-Suche 2017 - diese Begriffe wurden von den Deutschen am meisten gesucht
    Obwohl mittlerweile immer mehr Nutzer Suchmaschinen wie Bing von Microsofts oder auch DuckDuckGo einsetzen, ist und bleibt für die meisten... mehr
    Windows 10: App-Downloads nur aus dem Microsoft Store zulassen - so geht es
    Auch aus anderen Quellen als dem offiziellen Store von Microsoft können Apps für Windows 10 heruntergeladen werden. Das offizielle Angebot... mehr

    Windows 10: Bildschirm größer, kleiner und im Originalformat anzeigen - so geht es

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Gast
      Gast -
      Das funktioniert bei mir auch mit UBUNTU.
    1. Avatar von chakkman
      chakkman -
      Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
      Das funktioniert bei mir auch mit UBUNTU.
      Das ist schön. Die Frage is bloß, wie relevant diese Information für dieses Forum ist.

      Im übrigen geht das unter jedem Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe. Also nicht wirklich besonders, dass es dann auch unter Klubuntu geht.
    1. Avatar von Gast2
      Gast2 -
      Funktioniert bei mir mit Win10 PRO auf Notebook NICHT... :-(
    1. Avatar von chakkman
      chakkman -
      Hast du dir denn auch den Text genau durchgelesen?

      Was auf dem Monitor zu sehen ist, wird manchmal zu groß oder zu klein dargestellt. Das ist aber kein Problem, denn mit den entsprechenden Bedienschritten kann man die Darstellungen jederzeit vergrößern oder verkleinern. Und die Originalgröße lässt sich danach auch ganz schnell wieder einstellen. Das klappt allerdings nicht bei allen Anwendungen
      Hab mal den wichtigen Satz hervorgehoben.
    1. Avatar von Richi
      Richi -
      Gibt es auch einen Möglichkeit, den momentanen Wert in der Registry auszulesen und zu speichern?
    1. Avatar von chakkman
      chakkman -
      Die Internet-Browser merken sich in der Regel, dass du vergrößert oder verkleinert hast, und bleiben auf dieser Einstellung beim nächsten Öffnen. Ich denke, dass das daher auf das Programm ankommt.
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Kleine Ergänzung noch. Wer den Edge nutzt,hat auch dort direkt die Möglichkeit,indem man oben rechts auf die drei Punkte klickt und dann dort "Zoom" betätigt.
      Dies gilt dann nur für Webseiten.
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"