• Windows 10 1703 - Alle Apps (A-Z) im Startmenü ausblenden - so gehts

    Nachdem Microsoft die Anzeige "Alle Apps" mit dem Anniversary Update (1607) im Startmenü integriert hat, wurde mit dem aktuellen Creators Update wieder die Möglichkeit geschaffen, diese auf Wunsch auszublenden. Wie das funktioniert, möchte ich euch in diesem kurzen Praxis-Tipp aufzeigen



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/13240-windows-modifikation.jpg


    Auch wenn Microsoft mit der ursprünglichen Windows-Version (1507) das Startmenü nur durch Kacheln dargestellt hat, wurde mit dem Anniversary Update (1607) der Bereich "Alle Apps" ins Startmenü integriert, ganz gleich ob man das als Nutzer wollte oder auch nicht. Mit dem Creators Update (1703) hat Microsoft jetzt zumindest eine Möglichkeit eingeführt, welche es dem Nutzer erlaubt, die komplette Ansicht inklusive "Alle Apps" oder auch wieder nur die Kacheln anzeigen zu lassen.



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/13237-01.jpg


    Möchtet ihr die App-Liste bei einem Klick auf den Start-Button nicht mehr sehen, geht ihr wie folgt vor:


    1. öffnet die Einstellungen über des Startmenü oder betätigt die Tastenkombination "Windows + i"
    2. navigiert jetzt zu "Personalisierung"
    3. im linken Bereich klickt ihr jetzt auf den Menüpunkt "Start"
    4. jetzt erhaltet ihr im mittleren Fensterbereich mehrere Auswahlbuttons, von denen ihr "App-Liste in Startmenü anzeigen" deaktiviert
    5. da die Änderungen sofort übernommen werden, war es das auch schon - ihr könnt die Einstellungen nun wieder schließen



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/13239-03.jpg


    Klickt ihr jetzt auf den Startbutton, werden euch nur noch die Kacheln angezeigt. Möchtet ihr auf die Apps wechseln, so ist das über einen der zwei zusätzlich entstandenen Buttons möglich, die im Rand-Menü erschienen sind:



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/13238-02.jpg
    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10 1703 - Alle Apps (A-Z) im Startmenü ausblenden - so gehts

    ?

    Meinung des Autors
    Auch wenn ich mich mit Erscheinen von Windows 10 sehr über das neue Startmenü geärgert habe - was auch ein Grund dafür gewesen ist, dass ich Windows 8 komplett ausgelassen habe - ist es mittlerweile so, dass ich mich an die Kacheln im Startmenü gewöhnt habe. Die wichtigsten Anwendungen habe ich aber sowieso als Verknüpfung auf dem Desktop beziehungsweise im Rocket-Dock. Dennoch ist es schön zu sehen, dass die alphabetisch geordnete Anzeige von "Alle Apps" auch auszublenden ist. Vielleicht kommt ja irgendwann wieder die Möglichkeit, eben dese "Alle Apps" nicht mehr alphabetisch, sondern nach dem eigenen Geschmack sortieren zu lassen, so wie es eben auch bei Windows XP, Vista und 7 gewesen ist.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10: Fehlercode 0x8000ffff beheben - so funktioniert’sWindows 10 - Öffnen einer Datei mit falschen Programm-Eintrag korrigieren »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10 1703 - Alle Apps (A-Z) im Startmenü ausblenden - so gehts

    Windows 10 Fall Creators Update wurde durch nativen OpenSSH-Client/Server erweitert
    Mit der Veröffentlichung seines Windows 10 Fall Creators Update (1709) vor einigen Wochen hat Microsoft den Einsatz hauseigener... mehr
    Qualcomm Snapdragon 845 CPU für Windows 10 auf ARM Systeme erst ab Mitte 2018 geplant
    Aktuelle Windows 10 on ARM Systeme erscheinen mit der Qualcomm Snapdragon 835 CPU, obwohl Smartphones mit dem Qualcomm Snapdragon 845 schon... mehr
    Samsung Notebook 9 Pen und Samsung Notebook 9 (2018) Serie mit Windows 10 angekündigt
    Wer hochwertige Windows 10 Notebooks und Convertibles sucht, aber nicht unbedingt zu Microsoft Geräten greifen will, kann eigentlich auch... mehr
    Windows 10 Mobile: Sparkasse-App wird Ende Dezember abgeschaltet
    Die Nutzerzahlen von Windows Phone 8.1 und Windows 10 Mobile nehmen kontinuierlich ab. Und mit den schrumpfenden Zahlen sinkt die... mehr
    Windows 10 Redstone 4: "Sets"-Funktion nicht Bestandteil des kommenden Feature-Updates
    Als Windows-Chef Terry Myerson Ende November die beiden neuen Funktionen "Sets" sowie "Timeline" für kommende Windows-10-Insider-Builds... mehr

    Windows 10 1703 - Alle Apps (A-Z) im Startmenü ausblenden - so gehts

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"