• Auf Windows 10 Geräten Android Spiele mit KOPLAYER Android Emulator nutzen

    Die meisten die in diesem Forum angemeldet sind dürften ja mit Sicherheit ein Gerät mit Windows 10 verwenden, aber ein Smartphone mit Windows 10 nutzen vermutlich dann doch eher nicht so viele. Wenn Ihr stattdessen ein Android Gerät nutzt spielt Ihr vielleicht auch das eine oder andere Spiel? Wie Ihr eure Android Spiele mit Hilfe von KOPLAYER auch zuhause am PC und somit am großen Monitor spielen könnt zeigt euch dieser kurze Ratgeber.



    Die Installation des KOPLAYER Android Emulators erfolgt recht simpel. Ladet euch über diese Webseite einfach die aktuelle Version für Windows PCs herunter, oder wenn Ihr wollt auch für einen Mac Rechner, und startet die Datei. Die komplette Installation läuft selbstständig durch. Nach dem Start sieht man ohne große Einrichtung auch direkt ein virtuelles Android Gerät auf dem Desktop. Den KOPLAYER Store mit dem Super Mario Icon ignorieren wir und starten stattdessen den bereits eingebundenen Google Play Store. Hier müsst Ihr euch natürlich, sofern noch nicht vorhanden, vorher einen Google Account einrichten.


    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/13038-android-emulator-windows-koplayer-fast-schnell-faster-schneller-fastest-android-emulator-fuer-gam.png

    Viele aktuelle Spiele wie Gunpie, N.O.V.A. Legacy, Asphalt Xtreme oder Gangstar Vegas ließen sich installieren und starten. Lediglich das neue Gangstar New Orleans ließ sich nicht auf KOPLAYER installieren, da es nicht bei den kompatiblen Apps gelistet wurde. Alle Spiele ließen sich auch starten und flüssig spielen. Es fiel nur vereinzelt auf, dass manche Ladevorgänge im Vergleich zu einem echten Android Gerät recht lange dauerten.


    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/13039-android-emulator-windows-koplayer-fast-schnell-faster-schneller-fastest-android-emulator-fuer-gam.png

    Während des Spiels kann man dann über das Tastatur Icon rechts oben im Emulator Tasten belegen damit man sich je nach Spiel auch Fortbewegen kann oder eben andere nötige Aktionen ausführt. So ließen sich nach und nach alle benötigten Funktionen auf Tasten legen und man konnte das Spiel ohne Touchscreen bedienen. Nur bei Asphalt Extreme kam es immer wieder mal zu Fehlern in den Farben, sonst lief auch dies sehr flüssig.


    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/13040-android-emulator-windows-koplayer-fast-schnell-faster-schneller-fastest-android-emulator-fuer-gam.png

    Abgesehen davon gab es keinerlei Probleme und man kann viele Spiele mit einer Kombination aus Tastatur und Maus problemlos verwenden. Für Gamer ist KOPLAYER somit zur Zeit scheinbar wirklich die beste Lösung, und wer seine Android Spiele in Ruhe auch Zuhause spielen will sollte dem Emulator einmal eine Chance geben.


    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/13041-android-emulator-windows-koplayer-fast-schnell-faster-schneller-fastest-android-emulator-fuer-gam.png
    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Auf Windows 10 Geräten Android Spiele mit KOPLAYER Android Emulator nutzen

    ?

    Meinung des Autors
    KOPLAYER bringt Android Spiele überraschend gut auf Windows PCs. Man muss natürlich die Steuerung anpassen, oder ein flottes Gerät mit Touchscreen haben, aber abgesehen davon lassen sich auch die hochwertigen Titel sehr gut spielen.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10: Creators Update zur Installation freigegeben - Übersicht der NeuerungenTor-Browser startet nicht mehr - was tun? »
    Ähnliche News zum Artikel

    Auf Windows 10 Geräten Android Spiele mit KOPLAYER Android Emulator nutzen

    PC Spiele mit KinoConsole auf Smartphones oder Tablets mit Windows 10 streamen
    Wenn es um mobile Games geht ist man mit Windows 10 Geräten oft leider klar im Nachteil, und Nutzer von Android und iOS Geräten sind hier... mehr
    Windows 10: Creators Update nicht mehr manuell installieren rät Microsoft
    Zahlreiche Anwender warten ungeduldig auf die auch als Redstone 2 bekannte Aktualisierung. Um die Wartezeit deutlich zu verkürzen, kann das... mehr
    Windows 10 Creators Update kommt mit neuer Patchday-Strategie
    Nachdem Microsoft mit der Verteilung seines neuen Windows 10 Creators Update (Version 1703) begonnen hat, wurde in diesem Zuge auch die... mehr
    Windows 10 Windows Search Suchindex deaktivieren - So geht es und dabei kann es helfen!
    Der Windows Search Dienst mit seinem Suchindex kann eben die Suche nach bestimmten Dateien durchaus beschleunigen. Die Zeit die für die... mehr
    Windows 10 Creators Update - gute 10 Prozent der Desktop-Nutzer haben das Update bereits durchgeführt
    Nachdem Microsoft am 11. April den Startschuss zur Verteilung des Creators Update alias Redstone 3 gegeben hat, wurde durch die... mehr

    Auf Windows 10 Geräten Android Spiele mit KOPLAYER Android Emulator nutzen

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Gast
      Gast -
      Hallo

      Ich wollte KOPLAYER mal ausprobieren.Aber mir sagt er nicht zu.Jetzt wollte ich ihn deinstallieren aber das geht nicht. Wie bekomm ich den KOPLAYER wieder runter.

      mfg mike
    1. Avatar von Wolf.J
      Wolf.J -
      Hallo Mike,
      ich habe den KO Player gestern auch ausprobiert und wollte ihn dann wieder deinstallieren.
      Es erscheint dann so ein Abfrage-Fenster, wo man angeben soll, warum man sich von dieser wunderbaren Software wieder trennen will.
      Bei mir hat es erst funktioniert, als ich da gar nicht ausgewählt hatte.
      Ob das Deine Probleme löst, kann ich nicht versprechen, aber versuch es mal.
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"