• Benachrichtigungen bei Google Chrome deaktivieren oder aktivieren - so geht’s

    Manche Internetseiten bieten einen Benachrichtigungsdienst an, über den neue Nachrichten und Informationen direkt auf den Desktop gepusht werden können. Um zu überprüfen, welche Webseite Benachrichtigungen anzeigen darf, sollten die Google Chrome Einstellungen aufgesucht werden.



    Desktopbenachrichtigungen über Google Chrome ausschalten


    Wer bestimmte oder sogar alle Push-Benachrichtigungen deaktivieren möchte, kann das in den Einstellungen festlegen:


    1. Die Einstellungen von Google Chrome über das Drei-Punkte-Symbol aufrufen.
    2. Danach im unteren Bereich auf „Erweiterte Einstellungen anzeigen“ klicken.
    3. Auf den Button „Inhaltseinstellungen“ klicken.


      https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/11966-google.chrome.inhaltseinstellungen.aufrufen.png


    4. Bis zu dem Bereich Benachrichtigungen scrollen. Es stehen nun drei Optionen zur Auswahl:


      > Alle Websites dürfen Benachrichtigungen anzeigen

      > Nachfragen, wenn eine Website Benachrichtigungen anzeigen möchte (empfohlen)

      > Keine Website darf Benachrichtigungen anzeigen


      https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/11967-chrome.benachrichtigungseinstellungen.png


    5. Bereits zugelassene oder blockierte Benachrichtigungen von Webseiten können über „Ausnahmen verwalten“ eingesehen werden.



    6. Um sämtliche Benachrichtigungen von Webseiten zu deaktivieren, sollte „Keine Website darf Benachrichtigungen anzeigen“ ausgewählt werden.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Benachrichtigungen bei Google Chrome deaktivieren oder aktivieren - so geht’s

    ?

    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10: Cortana-Weckruf ändern - so funktioniert’sGPD WIN mit neuen Grafiktreibern und Benutzerdefinierten Grafikeinstellungen nutzen »
    Ähnliche News zum Artikel

    Benachrichtigungen bei Google Chrome deaktivieren oder aktivieren - so geht’s

    AMD Ryzen - kommende Windows Updates sollen Energieprofil "AMD Ryzen Balanced" bereits mit sich bringen
    Damit die neue Ryzen-CPUs nicht mehr den Leistungsverlusten ausgesetzt sind, welche die Prozessoren unter den... mehr
    Creators Update für Windows 10 Mobile: diese Smartphones sind dabei - UPDATE
    11.04.2017, 17:32 Uhr: Das sogenannte Creators Update steht seit heute zur Installation bereit, jedoch bislang nur für die Desktop-Version... mehr
    Windows 10 - Feature Updates sollen künftig immer im März und September erscheinen
    In einem neuen Blog-Eintrag geht Microsoft auf die kommenden Feature-Updates für Windows 10 ein, die künftig in oder zumindest um die... mehr
    Dark-Mode bei Youtube einstellen - so funktioniert’s
    Gelangweilt von dem langweiligen weißen Hintergrund von YouTube? Ab sofort steht ein offizieller Nachtmodus zur Verfügung. Für gestresste... mehr
    Windows 10 - Öffnen einer Datei mit falschen Programm-Eintrag korrigieren
    Microsoft hat seinem Windows 10 bereits unzählige Tools mit auf den Weg gegeben, welche das Öffnen, Abspielen oder auch Anzeigen unzähliger... mehr

    Benachrichtigungen bei Google Chrome deaktivieren oder aktivieren - so geht’s

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"