• „Inaccessible Boot Device“-Bluescreen bei Windows 10 - was tun?

    Wenn es beim Startvorgang bei Windows 10 zu einem Bluescreen mit der Fehlermeldung „Inaccessible Boot Device“ kommt, können dafür mehrere Ursachen verantwortlich sein. Dieser Lösungstipp kann dabei helfen, den Fehler zu beseitigen.


    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/11150-windows.10.inaccessible.boot.device.bluescreen.jpg

    Der Bluescreen-Fehler „Inaccessible Boot Device“ mit der Fehlermeldung:


    Auf dem PC ist ein Problem aufgetreten. Er muss neu gestartet werden. Es werden einige Fehlerinformationen gesammelt, und dann wird ein Neustart ausgeführt. Wenn sie weitere Informationen wünschen, können sie später online nach diesem Fehler suchen: INACCESSIBLE_BOOT_DEVICE

    kann bei Windows 10 unter anderem dann auftreten, wenn probiert wurde, einen Windows 10 PC zurückzusetzen oder aber eine Windows 10 Neuinstallation abgebrochen wurde.


    Windows 10: „Inaccessible Boot Device“-Bluescreen loswerden


    Methode 1


    1. Wenn der Bluescreen beim Startvorgang auftaucht, wird der Computer automatisch neu gestartet und das „Automatische Reparatur“-Menü wird geladen.
    2. Dort nun auf den Button „Problembehandlung“ und danach auf „Erweiterte Optionen“ klicken.


      https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/11151-windows.10.problembehandlung.jpg


    3. Nun auf den Button „Starthilfe“ klicken. Windows führt anschließend eine Diagnose durch und behebt möglicherweise den Fehler.


      https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/11152-windows.10.starthilfe.jpg

      https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/11153-windows.10.diagnose.jpg


      Sofern ein System-Backup im Vorfeld erstellt wurde, kann über „Systemimage-Wiederherstellung“ Windows wiederhergestellt werden.


    4. Falls das keine Besserung bringt, auf „Diesen PC zurücksetzen“ klicken. Alle Daten gehen dadurch verloren.


      https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/11154-windows.10.problembehandlung.pc.zuruecksetzen.jpg


    Methode 2


    Falls die erste Methode nicht funktioniert hat, muss die Partition / Festplatte formatiert und Windows 10 neu installiert werden. Alle Daten und Einstellungen gehen dabei verloren!


    1. Zuerst einen bootfähigen USB-Stick oder einen anderen Installationsdatenträger von Windows 10 erstellen.
    2. Den USB-Stick mit dem PC verbinden und diesen starten.
    3. Im Bios den USB-Stick in der Bootreihenfolge an erste Position setzen und neu starten.
    4. Anschließend vom USB-Stick booten. Sobald die Installation gestartet wurde, die Buttons „Weiter“ und „Jetzt installieren“ auswählen. Es kann sein, dass man nun nach einem Product Key gefragt wird. Dieser Schritt kann übersprungen werden.
    5. Im nächsten Schritt auf „Benutzerdefiniert“ klicken und die Festplatte / Partition auswählen, auf der Windows 10 fehlerhaft installiert oder zurückgesetzt wurde.
    6. Danach auf „Weiter“ klicken, um Windows 10 erneut zu installieren. Dazu den Anweisungen folgen.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    „Inaccessible Boot Device“-Bluescreen bei Windows 10 - was tun?

    ?

    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Word 2016 Dokument Dateieigenschaften einsehen, verändern und mit Such-Tags versehenClear Type Text in Windows 10 ein- oder ausschalten - so gehts »
    Ähnliche News zum Artikel

    „Inaccessible Boot Device“-Bluescreen bei Windows 10 - was tun?

    Windows 10: Creators Update nicht mehr manuell installieren rät Microsoft
    Zahlreiche Anwender warten ungeduldig auf die auch als Redstone 2 bekannte Aktualisierung. Um die Wartezeit deutlich zu verkürzen, kann das... mehr
    Windows 10 Creators Update kommt mit neuer Patchday-Strategie
    Nachdem Microsoft mit der Verteilung seines neuen Windows 10 Creators Update (Version 1703) begonnen hat, wurde in diesem Zuge auch die... mehr
    Windows 10 Windows Search Suchindex deaktivieren - So geht es und dabei kann es helfen!
    Der Windows Search Dienst mit seinem Suchindex kann eben die Suche nach bestimmten Dateien durchaus beschleunigen. Die Zeit die für die... mehr
    Windows 10 Creators Update - gute 10 Prozent der Desktop-Nutzer haben das Update bereits durchgeführt
    Nachdem Microsoft am 11. April den Startschuss zur Verteilung des Creators Update alias Redstone 3 gegeben hat, wurde durch die... mehr
    Creators Update für Windows 10 Mobile: Rollout wurde jetzt gestartet
    Laut den ursprünglichen Plänen hätte die Verteilung des auch als Redstone 2 bekannten Updates für Windows 10 Mobile bereits gestern... mehr

    „Inaccessible Boot Device“-Bluescreen bei Windows 10 - was tun?

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"