• Handy-Mikrofon mit dem Computer verbinden - so funktioniert's

    Wenn das Headset-Mikrofon spontan ausgefallen ist, aber das nächste Skype-Gespräch schon vereinbart ist, kann auch das Smartphone als Mikrofon für den Computer verwendet werden.




    Um beispielsweise den Sprachassistenten Cortana, Skype oder TeamSpeak unter Windows 10 nutzen zu können, wird ein Mikrofon benötigt. Was aber tun, wenn im PC kein Mikrofon integriert ist und das Headset bei der letzten Gaming-Session den Geist aufgegeben hat? Ganz einfach: Das Smartphone mithilfe der Android-App „WO Mic“ als Mikrofon-Ersatz nutzen und mit dem Computer koppeln.


    Mikrofon vom Handy über den PC nutzen


    1. Zunächst die Windows-Tools „WO Mic Client“ und „WO Mic device driver“ von hier herunterladen und installieren.
    2. Nun den PC neu starten.
    3. Die App „WO Mic“ auf dem Android-Smartphone installieren. USB-Debugging muss aktiviert sein. Falls noch nicht geschehen, kann dies in den Entwickleroptionen eingeschaltet werden. Wenn diese Option fehlt, müssen zuerst die Entwickleroptionen aktiviert werden.
    4. Nun die werbefinanzierte App auf dem Handy starten und auf „Start“ tippen. Das Handy dann mit dem PC per USB-Kabel verbinden, wenn die App dazu auffordert.

      Alternative Verbindungsmöglichkeiten wie Bluetooth und WLAN stehen nur in der kostenpflichtigen App-Version (3,90€) zur Verfügung.

    5. Auf dem Computer nun das Tool „WO Mic Client“ starten und danach

      „Connection -> Connect -> USB -> OK“ wählen.


    Das Handy-Mikrofon kann nun als normales Aufnahmegerät benutzt werden. Mit einem Rechtsklick auf das Lautsprechersymbol im Windows-Infobereich und dann auf „Aufnahmegerät“, können die Einstellungen des Mikrofons überprüft werden. Das Gerät „Mikrofon WO Mic Device“ muss als Standardgerät eingerichtet sein.



    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Handy-Mikrofon mit dem Computer verbinden - so funktioniert's

    ?

    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10 Dienste - folgende Systemdienste lassen sich deaktivieren - Empfehlung der RedaktionWasserzeichen in Microsoft Word 2016 Dokument einfügen? So einfach geht’s! »
    Ähnliche News zum Artikel

    Handy-Mikrofon mit dem Computer verbinden - so funktioniert's

    Saturn Hololens Deutschlandtour - mit virtueller Beraterin "Paula" und Microsofts Mixed Reality Brille durch ausgesuchte Saturn Märkte
    Saturn hat in insgesamt 20 ausgesuchten Standorten in Deutschland ab Anfang Mai mit der Saturn-Hololens-Tour ein Projekt gestartet, über... mehr
    WannaCry-Ransomware: Erpresser bitten mit neuem Popup höflich um Lösegeld - ein Verzweiflungsakt?
    Da die Ende letzter Woche weltweit ausgerollte Encrypt-Software "WannaCry" seit Beginn dieser Woche allmählich gestoppt und durch diverse... mehr
    Windows 10 - Game Mode aktivieren/deaktivieren - so gehts
    Mit dem Creators Update für Windows 10 hat Microsoft den Game Mode eingeführt, welcher bei kompatiblen Spielen unter Umständen noch ein... mehr
    WhatsApp - Desktop-App erreicht demnächst auch den Windows-Store
    Obwohl sich WhatsApp in der Smartphone-Welt als uneingeschränkter Platzhirsch etablieren konnte, fühlt sich der beliebte Messenger in der... mehr
    "Wanna Cry" - weltweiter Bitcoin-Virus richtet seit Freitag enorme Schäden an
    Ungefähr seit Freitag Nachmittag hat ein sogenannter Ransomware-Virus - welcher auch als Wanacryptor oder auch "Wanna Cry" bezeichnet wird... mehr

    Handy-Mikrofon mit dem Computer verbinden - so funktioniert's

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"