• Windows 10: Sprache des Tastaturlayouts entfernen oder hinzufügen

    Bei der Installation der Windows 10 Preview wird wie auch schon bei vorangegangenen Windows-Versionen nicht nur das deutsche, sondern meist auch das englische Tastaturlayout mit installiert, welches sich dann einfach per Windows- sowie Leertaste umstellen lässt. Viele stört vielleicht daran, beide Layouts installiert sind, weil möglicherweise sowieso nur auf deutsch geschrieben wird. Wie man Tastaturlayouts hinzufügt, oder auch deinstalliert, möchte ich euch hier zeigen




    Zum Istallieren oder Deinstallieren einer Sprache muss man in die Systemsteuerung, welche man entweder durch Drücken der Tastenkombination "Win + X" erreicht oder man klickt mit der rechten Maustaste auf den Startbutton im Desktop (unten links) und navigiert dort auf Systemsteuerung. Alternativ funktioniert auch ein Linksklick auf den Starbutton sowie der Eingabe von "Systemsteuerung" im Suchfeld.


    In der Systemsteuerung angelangt, klickt man auf Sprache (kleine Symbolanzeige) oder Sprache hinzufügen (Kategorie-Anzeige):



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/824-sprache-1.jpg


    Und landet schließlich in folgendem Fenster:



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/825-sprache-2.jpg


    Hier kann jetzt jede erdenkliche Sprache installiert, aber auch deinstalliert werden, welche sich über die Oprionen hinsichtlich der Anzeigesprache, des Tastaturlayouts sowie auch Datums-, Zeit- und Zahlenformat auswirkt. Gerade Austauschstudenten tun sich oftmals mit der "Fremdsprache" Deutsch recht schwer. Auf diesem Weg kann das gesamte System an die jeweilige Heimatsprache angepasst werden.


    Viel Spaß beim Ausprobieren.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10: Sprache des Tastaturlayouts entfernen oder hinzufügen

    ?

    Meinung des Autors
    In der Windows 10 Technical Preview ist ein Umstellen der Sprache, des Tastaturlayouts sowie der Ländereinstellungen mindestens genauso einfach wie in vorangegangenen Windows-Versionen. Probiert es einfach einmal aus.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Neu: ganze Bildschirmbreite bei Win-10-Forum nutzen - so geht esWindows 10 Updatefunktion von "Slow Ring" auf "Fast Ring" ändern - so gehts »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10: Sprache des Tastaturlayouts entfernen oder hinzufügen

    Windows 10 - Kompatibilitätsupdate KB3150513 für Version 1607 aktualisiert
    Gestern hat Microsoft zwar keine kumulativen Updates für die Windows-Versionen 1607 und 1703 verteilt, dafür aber die dynamischen Updates... mehr
    Virenschutz-Programme für Windows 10 im Test: zweimal volle Punktzahl, Microsoft steigert sich
    Kaum ein Computer-Thema wird so heftig diskutiert, wie die Nutzung von Antiviren-Software. Nicht wenige Nutzer sind der Meinung, dass die... mehr
    Huawei MateBook E und Huawei MateBook X mit Windows 10 offiziell vorgestellt
    Mit seinen Surface Produkten hat Microsoft nicht nur sehr gute Technik präsentiert, sondern diese auch sehr elegant verpackt. So manche... mehr
    Windows 10 S und Windows Subsystem für Linux (WSL) werden sich nicht vertragen
    Microsofts bereits Anfang Mai angekündigtes Windows 10 S, welches als kostenlose Bildungsvariante angeboten werden soll, lässt keinerlei... mehr
    YouTube Leanback TV Modus lässt euch auch unter Windows 10 YouTube per Cursor-Tasten steuern
    So mancher nutzt einen HTPC / Mini-PC mit Windows 10 als Entertainment-System am heimischen Fernseher, und ärgert sich dann über die... mehr

    Windows 10: Sprache des Tastaturlayouts entfernen oder hinzufügen

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Leloup
      Leloup -
      Leider lässt sich die Eingabemethode Englisch (US) hier nicht entfernen. Ebenso bleibt die Umschaltfunktion in der Taskleiste erhalten, auf die ich gerne verzeichten würde.
    1. Avatar von Gast
      Gast -
      Zitat Zitat von Leloup Beitrag anzeigen
      Leider lässt sich die Eingabemethode Englisch (US) hier nicht entfernen. Ebenso bleibt die Umschaltfunktion in der Taskleiste erhalten, auf die ich gerne verzeichten würde.
      Einfach Englisch (Vereinigte Staaten) installieren und danach wieder deinstallieren. Damit verschwindet auch die Umschaltfunktion in der Taskleiste.
    1. Avatar von Gast
      Gast -
      Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
      Einfach Englisch (Vereinigte Staaten) installieren und danach wieder deinstallieren. Damit verschwindet auch die Umschaltfunktion in der Taskleiste.
      Super Tipp, Danke!
    1. Avatar von Gast
      Gast -
      Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
      Einfach Englisch (Vereinigte Staaten) installieren und danach wieder deinstallieren. Damit verschwindet auch die Umschaltfunktion in der Taskleiste.
      Top ! Danke !
    1. Avatar von Gast
      Gast -
      Toll, man muss etwas installieren und wieder entfernen, damit es weg ist? Hallo???
      Typisch Mickysoft ....

      Trotzdem vielen Dank!!!, darauf muss man erst einmal kommen!!!
    1. Avatar von areiland
      areiland -
      @Gast
      Warum "Typisch Mickysoft"? Kommt doch immer darauf an wer das englische Layout installiert hatte. Wenn das bei einer vorinstallierten Version schon mit drauf war, dann ist der Urheber des Installationsimage dafür verantwortlich, dass das nicht sauber geschah. Microsoft war das dann aber sicher nicht.
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"