• Windows 10: Adobe Flash-Player im Edge-Browser aktivieren/deaktivieren - so gehts

    Microsoft liefert seinen zu Windows 10 gehörenden Edge Browser mit dem Flash Player aus dem Hause Adobe aus, welcher zur implementierten Browsererweiterung gehört und standardmäßig aktiviert ist um Videos, Spiele oder auch Werbung von diversen Webseiten anzeigen beziehungsweise abspielen zu können. Allerdings wird Flash zunehmend vom ressourcenschonenderen HTML5-Standard verdrängt, welcher zudem auch deutlich sicherer ist, was den Flash-Player zunehmend obsolet macht. Wie ihr den Flash-Player nach euren Bedürfnissen aus- und auch wieder anschalten könnt, soll euch dieser Praxis-Tipp zeigen



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/9341-edge-02.png


    Immer wieder lassen sich Meldungen finden, dass der Flash-Player aus dem Hause Adobe erneut Sicherheitslücken aufweist, die zwar teilweise geschlossen werden konnten, dafür aber wieder neue aufgetaucht sind, welche den Flash-Player mittlerweile zu einem Scheunentor für allerlei Angriffe machen. Aus diesem Grund ist auch der neue und deutliche sicherere HTML5-Standard ins Leben gerufen worden, der seine Arbeit zudem noch um einiges ressourcenschonender verrichtet. Viele Seitenbetreiber haben mittlerweile auf diesen Standard umgesattelt, so dass der Flash-Player im Grunde bei vielen Anwendungsszenarien nicht mehr genutzt werden muss.


    Da der Flash-Player zu den Browsererweiterungen des im Windows 10 integrierten Edge Browsers gehört, lässt sich dieser nicht deinstallieren, aber immerhin über nachfolgend beschriebenen Weg deaktivieren.



    • habt ihr euren Edge Browser geöffnet, klickt oben rechts auf die drei waagerechten Punkte um ins Browsermenü zu gelangen
    • klickt dort den untersten Punkt "Einstellungen" an
    • scrollt nach unten und klickt auf "Erweiterte Einstellungen anzeigen"
    • hier stellt ihr den dritten Schalter von oben bei "Adobe Flash Player verwenden" auf "Aus"
    • das wars auch schon



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/9342-edge-01.jpg


    Hinweis: da einige Internetseiten wie zum Beispiel Facebook immer noch den Flash-Player verwenden, kann hier eine Deaktivierung selbigen zu Anzeigefehlern oder einem nicht Starten der Browsergames oder einiger Videos führen. Hier sollte man abwägen, ob man mit der Reaktivierung des Flash-Players das Risiko einer Viren-Infektion wieder vergrößert oder nicht. Es ist auch nicht gesagt, dass bei aktiviertem Flash-Player eine definitive Virus-Infektion stattfindet, nur das Risiko ist eben größer als mit dem neuen HTML5-Standard.
    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10: Adobe Flash-Player im Edge-Browser aktivieren/deaktivieren - so gehts

    ?

    Meinung des Autors
    Ich persönlich nutze keinen Edge-Browser, sondern wie ihr wisst, meinen geliebten rothaarigen Fuchs, bei welchem die Deaktivierung des Flash-Players etwas anders funktioniert. Nichtsdestotrotz führe ich bereits seit über 2 Jahren ein Flash-freies und somit sorgenfreies Leben.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Immer automatisch aktuelles Datum in Microsoft Word einfügen - So funktioniert’s!Windows 10 Taschenrechner geht nicht mehr - was tun? »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10: Adobe Flash-Player im Edge-Browser aktivieren/deaktivieren - so gehts

    Mass Effect: Andromeda und weitere Games erreichen EA- / Origin-Access - UPDATE
    Nutzer eines Electronic-Arts-Abonnements in Form von EA Access (Xbox) beziehungsweise Origin Access (PC) können sich in Kürze auf weiteren... mehr
    Microsofts "Over-the-Cable Updater" soll Upgrades von Windows Phone 8.1 auf Windows 10 Mobile und systeminterne Updates vereinfachen
    Obwohl Microsoft zu Beginn diesen Monats verkündet hat, dass die Weiterentwicklung von Windows 10 Mobile weitestgehend eingestellt wird,... mehr
    Windows 10 Handheld-Konsole GPD WIN 2 zeigt sich in ersten Videos mit einigen technischen Daten
    Auch mancher Windows 10 User würden sicher gerne mal mobile spielen, aber warum sollte man sich mit Smartphone Games begnügen wenn es mit... mehr
    Windows 10: Programm-Symbole auf Kacheln im Startmenü individuell anpassen - so gehts
    Mit den Kacheln im Startmenü hat Microsoft seit Zeiten von Windows-8 eine Ansicht eingeführt, die zwar einerseits praktisch ist,... mehr
    Windows 10 Fall Creators Update - so lässt sich der Überwachte Ordnerzugriff aktivieren und einrichten
    Microsoft hat mit dem in dieser Woche veröffentlichtem Windows 10 Fall Creators Update (Version 1709) einige neue Funktionen eingeführt,... mehr

    Windows 10: Adobe Flash-Player im Edge-Browser aktivieren/deaktivieren - so gehts

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Harald aus RE
      Harald aus RE -
      Hi Daniel,

      ja, den Fuchs habe ich auch lieb seit 11 Jahren. Leider muß ich in meiner NABU Homepage weiterhin Bilderserien einfügen, welche Dir dabei allerdings entgehen werden. Ich kann leider kein HTML5 umsetzen, obwohl es die TYPO3 Software zulässt.

      Aus meiner Sicht halte ich den Flashplayer immer aktuell. Den Fuchs kann man so einstellen, dass er nur auf Abfrage den Player öffnet. Ich hoffe immer noch, dass Adobe mal wach wird und das Dilemma dauerhaft beseitigt. Allerdings geht es Microsoft gerade mit WIN10 auch nicht besser...... nebenbei bemerkt.

      Gruß Harald
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Wozu der Flash in den neuen Insider Previews dort überhaupt noch aufgeführt wird ist mir schleierhaft.
      In den Redstone 2 Previews hab ich noch nie ein Update für Flash Player bekommen !
    1. Avatar von Harald aus RE
      Harald aus RE -
      @ Heinz,

      mangels WIN 10 Kenntnis:
      nutzt Du denn den Player? Bei WIN7 kommen diese Updates jeden Monat. Ich achte aber auch auf BSI Meldungen.

      Gruß Harald
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Nein,ich nutze den Player nicht und ich hab auch das Flash Add-In im IE deaktiviert.Bei mir geht alles über HTML5.
      Mir gings eigentlich nur darum die Frage aufzuwerfen,warum der Player überhaupt noch aufgeführt wird in den neuen Previews der Redstone 2,da ja eben keine Updates mehr gemacht werden von Seiten MS.
      Doch vielleicht geht es ja um andere installierte Flashplayer für andere Programme,die ihn noch benötigen könnten
      Während die normale Win 10 Redstone 1 noch regelmässig monatl. Flash Updates erhält,ist das eben bei Redstone nun gestrichen.
      FlashPlayer ist ja- wohl zurecht- schon beinahe tod.
    1. Avatar von Mediamann
      Mediamann -
      Normalerweise sollte er schon lange tot sein ! Jedoch gibt es noch unzählige Websites die noch Flash benutzen, nicht nur Facebook !
    1. Avatar von Gast
      Gast -
      Flashplayer ade? Da kennt ihr aber Vodafone/Kabel Deutschland schlecht. Ohne Player läuft nicht mal der Speed Check.
    1. Avatar von chakkman
      chakkman -
      "Flashplayer tot" - da ist wohl mal wieder der Wunsch Vater des Gedanken. Das wird so lange weiter gehen, wie Adobe den Flash-Player weiterentwickelt, und Web-Entwickler, die schon immer mit Tools gearbeitet haben, die den Flash-Player verwenden, mit Flash entwickeln. Keiner der großen Browser kommt völlig ohne Flash daher, lediglich die mobilen Browser von Android und iOS. Und, dass die in Zukunft völlig ohne Flash bleiben, das würde ich so auch nicht beschwören...

      Was mich übrigens weitaus mehr nervt als Flash ist, dass die Browser Click-to-Play, oder das Deaktivieren von Flash unterstützen, und bei HTML5 kein Click-to-Play, oder eine Deaktivierung anbieten. Bitte nachlegen, liebe Browser-Entwickler, HTML5 Autoplay-Videos nerven einfach tierisch.
    1. Avatar von areiland
      areiland -
      Wenn man sich nur wegen eines Speedtests von Flash abhängig machen muss - bitte! Es gibt dafür im Store aber auch eine sehr gute App: https://www.microsoft.com/de-de/stor...t/9wzdncrfhx52, die den Test ohne Flash durchführt, sehr ehrlich testet und eine History über die durchgeführten Tests führt.
    1. Avatar von chakkman
      chakkman -
      Ich benutze für Speedtests auch immer eine (Android-) App auf den Smartphone.

      Gesendet von meinem D6503 mit Tapatalk
    1. Avatar von areiland
      areiland -
      Diese App ist sowohl auf dem PC als auch auf Windows 10 Mobile verfügbar.
    1. Avatar von chakkman
      chakkman -
      Hab sie gerade mal angetestet. Schöne App, nicht überladen, und tut was sie soll. Und nur ein bisschen über 100 KByte groß.
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"