• Windows 10: Taskleisten-Symbole ein- oder ausblenden - so gehts

    Wie schon in vorherigen Windows-Versionen, ist es auch unter Windows 10 möglich, die Taskleisten-Symbole rechts unten im Info-Bereich individuell so einzustellen, dass diese eingeblendet sind oder auch bei "Nichtgebrauch" ausgeblendet bleiben. Dieser Praxis-Tipp soll euch erklären, wie das geht und worauf zu achten ist



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/9071-taskleiste-3.jpg


    Obwohl es die Taskleiste schon unter Windows 3.1 gegeben hat, wurde diese mit der Zeit immer weiterentwickelt, bis diese unter Windows 10 zu einem mächtigen Werkzeug geworden ist, welches die Bedienung mit den auf dem Betriebssystem installierten Anwendungen deutlich vereinfachen soll. Der Bereich um die Zeitanzeige unten rechts, welcher auch als System-Tray bezeichnet wird, zeigt bei genauerem Hinsehen mehrere verschiedene Symbole an, die allerdings individuell so eingerichtet werden können, dass diese einzeln sowohl eingeblendet oder auch ausgeblendet werden können.


    Diese System-Tray-Symbole haben den Vorteil, dass auf gewisse Windows-Funktionen bei Bedarf einen schnellen Zugriff erlauben. So lassen sich zum Beispiel die Lautstärkesteuerung, Netzwerkkonnektivität aber auch Apps und Tools wie Skype oder Windows Defender anzeigen oder auch verbergen. Wenn ihr bestimmte Taskleistensymbole ein- oder auch ausblenden wollt, geht ihr wie folgt vor:



    • führt einen Rechtsklick auf einen freien Bereich der Taskleiste aus und wählt im sich daraufhin öffnenden Drop-Down-Menü die Einstellungen oder betätigt die Tastenkombination Windows + i um in das Einstellungsmenü zu gelangen, klickt auf Personalisierung und im darauf folgenden Fenster im linken Auswahlfenster auf Taskleiste



      https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/9072-taskleiste.jpg

    • scrollt nun etwas nach unten bis ihr den Infobereich findet und das darunter liegende Feld "Symbole für die Anzeige auf der Taskleiste auswählen" anklickt
    • in dieser Liste werden euch sämtliche Anwendungen aufgelistet, welche Icons zur Anzeige im Benachrichtigungsbereich bieten. Hier könnt ihr mittels des dahinter liegenden Schiebeschalters die Anzeige auf ein oder aus stellen, die dann auch gleich übernommen wird



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/9070-taskleiste-2.jpg


    Hinweis: Es gibt Unterschiede zwischen Anwendungen, die in dieser Auswahlliste geführt sind. Die meisten, in der Liste aufgeführten Anwendungssymbole werden entweder rechts in der Taskleiste angezeigt (An) oder sind mittels des kleinen Pfeils aufrufbar (Aus). Es gibt aber auch in der Liste geführte Anwendungen, die zwar im Autostart geladen sind, aber erst angezeigt werden, wenn die Programme auch wirklich gestartet und genutzt werden. In meinem Fall wären das Team-Viewer- oder auch Steam-Symbol solch ein Beispiel.
    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10: Taskleisten-Symbole ein- oder ausblenden - so gehts

    ?

    Meinung des Autors
    Ich persönlich finde es gut, wenn wirklich nur die Symbole angezeigt werden können, die einem wichtig erscheinen und alle anderen einfach ausgeblendet, aber deshalb nicht weg sind. Bei kritischen Systemereignissen würde sich der Windows Defender auch in den Vordergrund schieben. Wenn bei mir die Grafikeinstellungen, die CPU-Auslastung sowie Temperaturanzeige sowie die Lautstärkeeinstellungen angezeigt werden, reicht mir das vollkommen aus.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10 Recorder - Programme und Spiele aufzeichnen - so gehtsUpdate KB3194496 für Windows 10 macht Probleme - dieser Workaround könnte helfen »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10: Taskleisten-Symbole ein- oder ausblenden - so gehts

    Huawei MateBook D mit Windows 10 in verschiedenen Konfigurationen angekündigt
    Microsoft hat mit seinen Surface Geräten aller Art gut vorgelegt, und Huawei will nun zeigen, dass man dort nicht nur Smartphones aller Art... mehr
    Windows 10 Creators Update bekommt kumulatives Update KB4020102 auf Version 15063.332
    Microsoft hat bereits gestern damit begonnen ein Update für das Windows 10 Creators Update auszurollen. Der Build KB4020102 ist sowohl für... mehr
    Rising Storm Game of the Year Edition - Taktischer 3D Shooter aktuell gratis bei Humble Bundle
    Auch der Windows 10 Nutzer spielt ja hin und wieder gerne, das unterstreicht Microsoft ja auch nun selber mit der „Spielen“ Option in den... mehr
    Windows 10 - Kompatibilitätsupdate KB3150513 für Version 1607 aktualisiert
    Gestern hat Microsoft zwar keine kumulativen Updates für die Windows-Versionen 1607 und 1703 verteilt, dafür aber die dynamischen Updates... mehr
    Virenschutz-Programme für Windows 10 im Test: zweimal volle Punktzahl, Microsoft steigert sich
    Kaum ein Computer-Thema wird so heftig diskutiert, wie die Nutzung von Antiviren-Software. Nicht wenige Nutzer sind der Meinung, dass die... mehr

    Windows 10: Taskleisten-Symbole ein- oder ausblenden - so gehts

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von townmover
      townmover -
      Schön, dass man Symbole ausblenden kann... Besser fände ich auch eine Möglichkeit die ganze Leiste vorrübergehend auszublenden.
    1. Avatar von IT-SK
      IT-SK -
      @ townmover
      Das geht doch, siehe hier:
      http://fs5.directupload.net/images/161001/yqkvpwho.png
    1. Avatar von townmover
      townmover -
      Ist mir bekannt. Die Taskleiste soll aber nicht immer eingeblendet werden, wenn der Mauszeiger den Bildschirmrand berührt. Ich benutze oft stundenlang das gleiche Programm mit allen möglichen Funktionen rund um den Bildschirm und dann stört die Taskleiste oft. Lieber wäre mir sie per Befehl oder Taste komplett in den Hintergrund setzen zu können.
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"