• Windows 10 - so lässt sich die Schriftgröße der Desktopverknüpfungen individuell anpassen

    Obwohl viele Nutzer mittlerweile von einem Full-HD-Monitor auf größere Anzeigegeräte mit mehr als 27 Zoll sowie einer Auflösung von WQHD oder gar Ultra-HD aufrüsten, werden für gewöhnlich deren Augen nicht besser, was es mit der Zeit immer schwieriger macht, die Beschriftung der Desktop-Verknüpfungen lesen zu können. Obwohl sich die Größe der Desktop-Verknüpfungen inklusive deren Schrift einstellen lässt, wollen einige Nutzer aber vielleicht nur die Größe der Beschriftung ändern. Wie und wo das geht, ohne auch die Desktopsymbole zu vergrößern, soll euch dieser Praxis-Tipp zeigen



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/8906-windows-modifikation.jpg


    Kauft man sich einen neuen Monitor mit einer großen Bildschirmdiagonale und möglicherweise noch der neuen Ultra-HD-Auflösung, ist es möglich, dass man die darauf befindlichen Verknüpfungen nicht besser sondern möglicherweise noch schlechter als auf auf dem alten Gerät erkennen kann. Das muss nicht unbedingt am neuen Gerät liegen, denn auch unsere Augen werden mit den Jahren nicht unbedingt besser. Auch Microsoft ist dieser Umstand bewusst, weshalb Windows 10 mit allerlei Features ausgestattet worden ist, damit jeder Nutzer sein persönliches Windows 10 so individuell wie möglich einrichten kann. So lässt sich zum Beispiel auch die Schriftgröße der Desktop-Verknüpfungen ändern, ohne die Desktop-Verknüpfungen gleichzeitig mit vergrößern zu müssen. Dazu geht ihr wie folgt vor:




    führt einen Rechtsklick auf eine freie Stelle auf eurem Desktop und wählt im sich daraufhin öffnenden Drop-Down-Menü die Anzeigeeinstellungen.



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/8902-desktopsymbol-schriftgroesse-2.jpg

    im nachfolgenden Fenster klickt ihr auf "Erweiterte Anzeigeeinstellungen"



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/8903-desktopsymbol-schriftgroesse-3.jpg

    klickt jetzt auf "Erweiterte Größenänderung für Text und andere Elemente"



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/8904-desktopsymbol-schriftgroesse-4.jpg

    In der sich daraufhin öffnenden Anzeigeeinstellung führt ihr unterhalb von "Nur die Textgröße ändern" einen Linksklick auf "Titelleisten" woraufhin sich ein Drop-Down-Menü öffnet, bei welchem ihr "Symbole" auswählt. stellt rechts daneben noch die gewünschte Schriftgröße ein (Standard ist Größe 9). Wir empfehlen euch, es erst einmal mit Schriftgröße 12 zu versuchen. Klickt im Anschluss auf "Übernehmen" und schaut euch das Ergebnis an:



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/8905-desktopsymbol-schriftgroesse-5.jpg


    Seid ihr zufrieden mit der neuen Schriftgröße unterhalb eurer Desktopverknüpfungen, könnt ihr die Einstellungs-Fenster schließen. Ansonsten probiert einfach ein wenig aus, bis die Schriftgröße euch am besten zusagt.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10 - so lässt sich die Schriftgröße der Desktopverknüpfungen individuell anpassen

    ?

    Meinung des Autors
    Kleine Veränderungen in der Schriftgröße können unter Umständen ein ganz anderes Arbeitsgefühl unter Windows 10 vermitteln. Speziell bei WQHD- oder Ultra-HD-Monitoren kann sich je nach Größe eine Änderung der Desktop-Verknüpfungs-Schriftgröße durchaus Sinn machen.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10 Tastenkombinationen - eine Übersicht - UPDATEWindows 10: Freischaltung des Administrator-Kontos - so gehts »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10 - so lässt sich die Schriftgröße der Desktopverknüpfungen individuell anpassen

    Huawei MateBook E und Huawei MateBook X mit Windows 10 offiziell vorgestellt
    Mit seinen Surface Produkten hat Microsoft nicht nur sehr gute Technik präsentiert, sondern diese auch sehr elegant verpackt. So manche... mehr
    Microsoft Surface Pro - technische Daten und Preis offiziell bekannt gegeben - UPDATE
    Obwohl schon im Vorfeld zum neuen Surface Pro etliche Spezifikationen bekannt gewesen sind, konnten diese im Rahmen des heutigen... mehr
    Google-Websuche als Wasserwaage nutzen - so gehts auch mit Windows-Smartphones
    Es ist ja im Allgemeinen bekannt, dass der Windows-Store für Windows-10-Smartphones lange nicht die Fülle an Anwendungen bietet, die... mehr
    Windows 10 S und Windows Subsystem für Linux (WSL) werden sich nicht vertragen
    Microsofts bereits Anfang Mai angekündigtes Windows 10 S, welches als kostenlose Bildungsvariante angeboten werden soll, lässt keinerlei... mehr
    Saturn Hololens Deutschlandtour - mit virtueller Beraterin "Paula" und Microsofts Mixed Reality Brille durch ausgesuchte Saturn Märkte
    Saturn hat in insgesamt 20 ausgesuchten Standorten in Deutschland ab Anfang Mai mit der Saturn-Hololens-Tour ein Projekt gestartet, über... mehr

    Windows 10 - so lässt sich die Schriftgröße der Desktopverknüpfungen individuell anpassen

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Diese Einstellungen gehören bei mir zu den Routinehandlungen nach jedem grösseren Update und neuer Insiderbuild, weil Windows sie dabei leider immer wieder zurückstellt.
      Offenbar schafft man es bei MS noch nicht,diese Einstellungen dauerhaft stehen zu lassen.
    1. Avatar von MS-Sklave
      MS-Sklave -
      Vielleicht WILL man es auch gar nicht.
      Aus welchen Gründen auch immer.
    1. Avatar von Gast
      Gast -
      Nach Windows Creator-Update sind die o.g. Schaltflächen nicht mehr vorhanden!
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      So ist es. Die sind der Rationalisierung zum Opfer gefallen... ! Ist schon länger bekannt !
    1. Avatar von Mediamann
      Mediamann -
      Ich denke man braucht diese Einstellung auch nicht unbedingt. Wenn die Darstellung zu klein ist, vergrößert man einfach alles auf z.B. 125% oder bei 4K auf 150% ! Und diese Einstellung kann man auch variable gestalten.
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Mir ging es mehr darum,dass man die Schrift auch in Fettdruck darstellen konnte.Das ist,was ich am meisten vermisse.
      Einfach alles auf 125% zu vergrössern ist absolut keine Alternative und für mich eher ein Qualitätsverlust der Performance des Systems.Warum Microsoft das gestrichen hat ist mir nach wie vor nicht verständlich und die Gründe nicht nachvollziehbar.
    1. Avatar von JochenPankow
      JochenPankow -
      Auch ich vermisse die Wahl der Attribute - insbesondere "fett" .... Warum das MS weg rationalisiert hat, würde ich auch gern mal wissen.
    1. Avatar von brume
      brume -
      Deskmodder bietet eine Möglichkeit, die hier funktioniert (auch für Fettschriften):
      https://www.deskmodder.de/wiki/index.php?title=Nur_die_Textgrösse_ändern_nicht_me hr_vorhanden_Windows_10

    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Ich hab mir diese Möglichkeit bei Deskmodder schon früher mal angeschaut.
      Ich scheue jedoch diesen Aufwand dafür und vezichte daher lieber darauf. Irgendwie hoffe ich ja insgeheim noch,dass Mcrosoft sich für Redstone 3 etwas Neues einfallen lässt
      Ich habe jja ein Feedback abgesetzzt und dabei gesehen,dass noch viele Andere sich ebenfalls beschwert haben,dass die Einstellungen gestrichen wurden. Also,wer weiss...
      Heinz
    1. Avatar von Mediamann
      Mediamann -
      Kann man nicht mit Clear Type die Schriften etwas fetter machen ?
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Ja,kann man,aber so minim,dass man es kaum sieht.
    1. Avatar von brume
      brume -
      Heinz, am Ende meines Links werden jetzt noch zwei Tools vorgestellt, die die Schriftänderungen vereinfachen sollen. Ausprobiert habe ich sie nicht, weil ich für meine Zwecke schon fertige Reg-Dateien bereitliegen habe.
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Danke brume,für den Hinweis. Hab mir die zwei Tools angesehen. Ich Kann mir ja schon vorstellen,dass man damit was machen kann,nur benutze ich einfach nicht gern Tuningtools und der Winaero Tweaker ist für mich auch Eins davon.
      Ich werde mich schon daran gewöhnen,oder hab es schon,dass MS das nicht mehr integrieren will,aus welchem Grund auch.
      Danke und Gruss
      Heinz
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"