• Microsofts Spartan-Browser soll mit der nächsten Build 10009 kommen

    Auch wenn Microsoft den neuen, schlanken Spartan-Browser bereits zur Windows-Vorstellung am 21. Januar präsentiert hatte, warten die Tester mit der derzeitigen Build 9926 immer noch darauf, diesen einmal ausprobieren zu können. Allerdings könnte sich das mit der nächsten Vorschauversion schon ändern, da bereits Bilder aus der neuesten Build mit dem neuen Browser zu sehen sind, welcher den Projektnamen "Spartan" trägt



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/663-20150207_175104_425.jpg


    Offenbar könnte der im Vergleich zum betagten Internet-Explorer sehr einfache und dadurch schnelle Browser mit dem Projektnamen "Spartan" schon in der kommenden TP mit der Build-Nummer 10009 enthalten sein. Jetzt sind mehrere Screenshots durch die chinesische Seite ITHome veröffentlicht worden, welche diverse Funktionen aufzeigen, die bereits in der Vorstellungsveranstaltung am 21. Januar angekündigt respektive demonstriert wurden:



    Bild 1 von 9https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/666-20150207_175145_134.jpg
    Bild 2 von 9https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/664-20150207_175130_760.jpg
    Bild 3 von 9https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/669-20150207_175237_636.jpg
    Bild 4 von 9https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/665-20150207_175139_334.jpg
    Bild 5 von 9https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/671-20150207_175302_410.jpg
    Bild 6 von 9https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/668-20150207_175221_302.jpg
    Bild 7 von 9https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/672-20150207_175310_855.jpg
    Bild 8 von 9https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/670-20150207_175250_40.jpg
    Bild 9 von 9https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/667-20150207_175157_279.jpg



    Unter anderem lässt sich hier das schon angesprochene Favoriten-Menü sowie der neue Lese-Modus erkennen, welche durch Feedback-Möglichkeiten sowie diverse Menüs ergänzt werden. Allerdings sollte man sich nicht von dem groß eingeblendeten Kalender sowie der zusätzlichen Symbolleiste irritieren lassen, da diese von externen Tools stammen, die wiederum nichts mit Spartan oder Windows 10 zu tun haben.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Microsofts Spartan-Browser soll mit der nächsten Build 10009 kommen

    ?

    Meinung des Autors
    Hoffentlich macht der Spartan-Browser seinem Namen alle Ehre. Je einfacher dieser aufgebaut sein wird, desto einfacher durfte auch seine Handhabung sein. Obwohl bisher noch nicht allzu viel auf den Bildern zu erkennen ist, reizt es mich doch sehr, diesen endlich mit FF oder Chrome zu vergleichen zu können.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 365: Microsoft sichert sich MarkenrechteWindows 10: "awesome" wird durch "impressive" ersetzt »
    Ähnliche News zum Artikel

    Microsofts Spartan-Browser soll mit der nächsten Build 10009 kommen

    Patch-Dienstag bringt Windows 10 Build 15063.674 auf Desktop PCs und mobile Geräte
    Aktuell verteilt Microsoft das kumulative Update mit der Buildnummer 15063.674 für Desktop Rechner und mobile Geräte mit Windows 10 Version... mehr
    Microsoft Surface: Analysten gehen von einem Ausstieg aus dem Hardware-Geschäft Microsofts bis 2019 aus
    Microsoft gilt mit seinen Geräten der Surface-Reihe wie dem Surface Pro, Surface Book, Surface Hub und auch dem Surface Studio als Pionier,... mehr
    Sprachassistenten im Duell - Microsofts Cortana weit vor Siri und Alexa
    Nachdem mittlerweile vier populäre Sprachassistenten von Google, Microsoft, Apple und Amazon auf dem Markt vertreten sind, wollte man in... mehr
    Windows 10 Preview Build 16299 kommt nun auch in den Slow Ring
    In gut zweieinhalb Wochen ist es soweit und Microsoft wird das für 17. Oktober angekündigte Fall Creators Update alias Redstone 3... mehr
    Microsoft geht mit der Windows Insider Preview Build 17004 in die nächste Runde - Redstone 4 kann kommen
    Bis auf wenige Bugfixes hat Microsoft die Redstone 3 (RS3) bereits fertiggestellt, welche ab dem 17. Oktober zur Verfügung gestellt wird.... mehr

    Microsofts Spartan-Browser soll mit der nächsten Build 10009 kommen

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von CharlesEd
      CharlesEd -
      Wobei natürlich nicht der Anschein erweckt werden sollte,dass Build 10009 auch die nächste Build ist,die wir zum testen erhalten. ! Fbl_ awesome 1501 soll ja nun auch ersetzt werden mit fbl_ impressive und das ist erst ab 10013 drin. Auch sind noch ein paar 9000ender Nummern frei.......
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"