• Windows 10 Preview Build 14371 für Desktop Rechner und mobile Geräte

    Sowohl für die Windows 10 Desktop Version als auch für Windows 10 Mobile ist gerade mal eine Woche nach dem Preview Build 14367 der Preview Build 14371 an den Start gegangen. Da wohl die bereits vorhandene Version vor allem noch stabiler Version noch zuverlässiger und stabiler werden soll sind es vor allem Fehlerkorrekturen, aber man findet auch das eine oder andere Neue.



    Der Log zum aktuellen Windows 10 Preview Build fällt auch recht lang aus:


    • Probleme mit der Vorlesefunktion, dass diese bei „An“ nicht reagierte, wurden behoben, und auch die Funktion der Vorlesegeschwindigkeit wurde um ein paar Fehler erleichtert.
    • Probleme mit japanischen Eingaben wurden behoben
    • Download von Dateien im Edge Browser wurde behoben, da sich bei manchen externen Links der Download-Hub direkt schloss. Auch ein Problem mit dem Cursor beim bearbeiten von Lesezeichen wurde entfernt.
    • Ab diesem aktuellen Build gehen Einstellungen für 3D Displays nicht mehr verloren
    • Bugfix für die Anzeige von Filmlängen bei MPEG-2 Videos.
    • Fehlerhafte Anzeige von Text im Windows Defender bei hoher DPI-Einstellungen wurde repariert.
    • Offline Scans miit dem Windows Defender werden korrekt im Log gelistet.
    • Probleme im Edge Browser, die web Clipper mit manchen Cookies hatte, wurden gefixt.
    • Darstellungsprobleme mit Icons im Info-Center bei hoher DPI-Zahl gefixt.
    • Animation beim Löschen oder dynamischen neu positionieren von Benachrichtigungen hinzugefügt.
    • Problem mit dem Taschenrechner behoben, bei dem beim Wechsel von OCT- zu HEX-Modus manche Buttons nicht mehr reagierten.
    • Probleme mit einfrierenden VPN-Verbindungen bei manchen Einstellungen.
    • Fehlendes Icon in den Datennutzungseinstellungen ergänzt.
    • Angezeigtes in den Windows Insider Einstellungen wird korrekt dargestellt.
    • Keine Anzeige mehr von Duplikaten bei Fotos, wenn das mobile Gerät mit dem PC verbunden war.
    • Fix für fehlende Animationen bei den Kacheln im Tablet Modus.
    • Druckerprobleme mit manchen PDFs beseitigt.
    • Fehlerhafte Textsuche im Startmenü repariert.


    Die Liste für Windows 10 Mobile ist erfreulicherweise nicht weniger lang und bringt darum auch einige Bugfixes und Korrekturen mit sich:


    • Diverse Fehler in den Einstellungsanzeigen wurden behoben.
    • Wiedergabe bei der Kombination Groove Music und OneDrive behoben.
    • Probleme mit nicht reagierenden Benachrichtigungen im Action Center gefixt.
    • Notification Center wurde übersichtlicher gestaltet.
    • Darstellungsfehler im Info-Center behoben.
    • Verbindungsprobleme bei Bluetooth gefixt und Stabilität verbessert
    • Voreinstellungen des Keyboards bei Neustart gefixt.
    • Einfrieren beim Abschalten der Mobilfunkdaten behoben
    • Ninja Cat Emoji wird nun korrekt in den Benachrichtigungen gezeigt
    • Mehrere Bugs bei Nutzung von Cortana im Sperrbildschirm entfernt.
    • Manuelle Datums- und Zeitangaben gehen bei Neustart oder neuer WLAN-Verbindung nicht mehr vergessen.
    • Keine Hänger mehr im Edge-Browser durch Druckbefehle über Java Script.
    • Abgestürzte Continuum Apps werden nun korrekt aus der Task-Leiste entfernt.
    • Probleme mancher Apps mit der Aktivierung des Lockscreens beseitigt.
    • Hänger bei der Wiedergabe in der Filme- und TV-App bei drehendem Screen entfernt.
    • Zurück-Button in der Navigationsleiste gefixt
    • Probleme beim Scrollen in UWP-Apps gefixt.
    • Geschwindigkeit der Vorlesefunktion gefixt.
    • App-Symbole auf dem Ladescreen bei Continuum repariert.
    • Bluetooth-Geräte werden korrekt getrennt.
    • Verbindungsprobleme mit Groove Music Playlist behoben.


    Das war´s erstmal, aber es kam ja auch einiges zusammen!


    Quelle: WinFuture 1 / 2

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10 Preview Build 14371 für Desktop Rechner und mobile Geräte

    ?

    Meinung des Autors
    Habt Ihr noch mit Fehlern zu kämpfen die auch der aktuelle Build 14371 für Windows 10 und Windows 10 Mobile nicht behoben hat?Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Humble Sonic Bundle - Superigel bekommt anlässlich seines 25. Jahrestages ein eigenes Spiele-BundleMicrosoft Mitarbeiter bestätigt High-End Windows Gerät als höchst innovativ »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10 Preview Build 14371 für Desktop Rechner und mobile Geräte

    Windows 10 Handheld-Konsole GPD WIN 2 zeigt sich in ersten Videos mit einigen technischen Daten
    Auch mancher Windows 10 User würden sicher gerne mal mobile spielen, aber warum sollte man sich mit Smartphone Games begnügen wenn es mit... mehr
    Windows 10: Programm-Symbole auf Kacheln im Startmenü individuell anpassen - so gehts
    Mit den Kacheln im Startmenü hat Microsoft seit Zeiten von Windows-8 eine Ansicht eingeführt, die zwar einerseits praktisch ist,... mehr
    Windows 10 Fall Creators Update - so lässt sich der Überwachte Ordnerzugriff aktivieren und einrichten
    Microsoft hat mit dem in dieser Woche veröffentlichtem Windows 10 Fall Creators Update (Version 1709) einige neue Funktionen eingeführt,... mehr
    Windows 10: vom Fall Creators Update zurück zum Creators Update - so geht es
    Microsoft verteilt seit einigen Tagen das jüngste umfangreiche Update für Windows 10. Davon sind aber längst nicht alle Anwender... mehr
    Windows 10: Explorer mit "Dieser PC" anstelle des "Schnellzugriffs" öffnen - UPDATE
    Seit Windows 7 werden beim Öffnen des Windows-Explorers die Bibliotheken des sogenannten "Schnellzugriffs" angezeigt. Viele Nutzer möchten... mehr

    Windows 10 Preview Build 14371 für Desktop Rechner und mobile Geräte

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Ja,und nun haben wir bereits die 14372 installiert. Die Schlagzahl ist wirklich etrem hoch !!
    1. Avatar von Zeiram
      Zeiram -
      Ja, ist quasi wie mit der letzten Tour so mancher Stars... Es kommt doch immer wieder was....
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"