• Windows 10 Mobile Insider Build 14322 wird im Fast Ring verteilt

    Erst vor kurzem gab es den Build 14322 für die Desktop Version von Windows 10, nun wird aktuell im Fast Ring die Beta-Version mit derselben Nummer verteilt. Mit diesem Update sollen auch einige neue Funktionen und auffällige Veränderungen kommen.



    Microsoft selbst auch im eigenen Blog dazu, dass es sich hier nicht nur um ein kleines Update und ein paar Bugfixes und Schönheitskorrekturen handeln würde, sondern dass hier einiges neues an Erweiterungen und Funktionen geliefert wird.


    So sollen gleich ein paar Neuerungen den Einzug ins Action Center halten. Mehrere Benachrichtigungen aus einer App sollen nun übersichtlicher angezeigt werden, und in eben diesen Benachrichtigungen soll es wenn nötig auch möglich sein größere Bilder darzustellen. Wie bei der Anzeige von Icons könne man die Anzeige der Bilder auch zum Teil selbst definieren. Man kann die Benachrichtigungen nun auch in drei Stufen einteilen (Normal, High und Top) und so die Prioritäten der Anzeige festlegen.



    Cortana bekommt auch ein paar neue Funktionen spendiert. So soll sie in der Lage sein Anhand eines Phots eine Erinnerung anzulegen. Macht man das Photo eines guten Produktes kann man Cortana bitten, dass sie daran erinnert eben dieses Produkt am nächsten Tag oder in einer Woche zu kaufen. Als weitere Neuerung soll man Berichte aus der News App oder dem Edge Browser zum späteren Lesen mit Cortana teilen können.


    Auch für die Systemeinstellungen von Windows 10 Mobile soll es Neues geben. Die Settings für die Blick Option, oder auch den Glance Screen, bekommen eine neue Sektion um so besser erreicht werden zu können. Für einen optisch runderen Look hat man zudem manche Icons verändert, die sich wohl aktuell nicht so ganz in das Gesamtbild eingefügt haben.



    Last but not least gibt es die bereits erwähnten und überarbeiteten Emojis. Es soll aber nicht nur das Aussehen sondern auch die Usability überarbeitet worden sein, und so sollen die Emojis nun für leichteres finden in verschiedenen Kategorien einsortiert sein. Das überarbeitete Aussehen könnt Ihr euch hier ansehen.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10 Mobile Insider Build 14322 wird im Fast Ring verteilt

    ?

    Meinung des Autors
    Seid Ihr im Fast Ring und nutzt den neuen Beta-Build 14322 schon? Was haltet Ihr von den Neuerungen?Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10: kommende Desktop-Insider-Build 14322 erhält umfangreiche Verbesserungen am StartmenüUS Regierung warnt Windows User vor der Nutzung von Apple QuickTime »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10 Mobile Insider Build 14322 wird im Fast Ring verteilt

    Windows 10 on ARM: Updatezyklen im Vergleich zur x86-Version laut Microsoft absolut identisch
    Das für Ende diesen Jahres seitens Microsoft angekündigte Windows 10 on ARM hat im Rahmen der Qualcomm-Hausmesse 4G/5G Summit in Hong Kong... mehr
    Windows 10 Fall Creators Update: Verteilung ab heute - die wichtigsten Neuheiten
    Microsoft will in Zukunft gleich zwei große Funktionsupdates pro Jahr verteilen. Das sogenannte Fall Creators Update mit zahlreichen neuen... mehr
    Windows 10 Fall Creators Update - neues Fluent Design (Project: Neon) im Video vorgestellt
    Obwohl einige übereifrige Nutzer oder auch Windows Insider ihr Windows 10 schon manuell auf das Fall Creators Update (1709) umgestellt... mehr
    Windows 10 Fall Creators Update: so lässt sich die Transparenz des Fluent Design aktivieren/deaktivieren
    Mit seinem ab morgen auszurollenden Fall Creators Update wird Microsoft auch das Fluent Design offiziell einführen, mit welchem nun auch... mehr
    Patch-Dienstag bringt Windows 10 Build 15063.674 auf Desktop PCs und mobile Geräte
    Aktuell verteilt Microsoft das kumulative Update mit der Buildnummer 15063.674 für Desktop Rechner und mobile Geräte mit Windows 10 Version... mehr

    Windows 10 Mobile Insider Build 14322 wird im Fast Ring verteilt

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Etwas irritierend,der erste Satz. Die 14322 gab es noch nicht und wir sind bei Desktop noch bei 14316.
      Es ist mir bewusst,dass der erste Satz ein Link ist,bei dem erklärt wird,dass es noch bis nächste Woche dauern kann,aber es geht um die ersteInfo die man liest und die falsch ist.
      Abgesehen davon,ist nie sicher,dass eine Buildversion im letzen Moment noch ausgetauscht wird und wir auf dem Desktop dann eine andere Build bekommen. Gruss
      Heinz
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"