• Mozilla veröffentlicht den Firefox 43.0 - jetzt auch offiziell in der 64-Bit-Version

    Der Firefox-Browser ist mittlerweile mit der Versionsnummer 43.0 veröffentlicht worden. Neben neuen Features ist die neue Version auch mit einige Bug-Fixes versorgt worden. Festgestellte Sicherheitslücken wurden ebenfalls beseitigt



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/4509-firefox.jpg


    Mit der neuen Firefox-Version 43.0, die Mozilla mittlerweile auch über die im Browser integrierte Aktualisierungsfunktion ausrollt, wurden über 16 Sicherheitslücken im Vergleich zur Version 42.0 beseitigt, die zum Beispiel mehrere Schwachstellen in der WebExtensions API oder auch der Unterstützung für MP4-Videos betrafen.


    Allerdings kommen mit der Version 43.0 auch einige Neuerungen auf den User zu. Eine dieser Neuerungen betrifft die Suche über die URL-Leiste, welche jetzt wie schon im Chrome-Browser das Surferlebnis durch Suchvorschläge der voreingestellten Standard-Suchmaschine verbessern soll.


    Wer gerne im privaten Modus surft, wird sich zudem über eine striktere Blockierliste freuen dürfen, die allerdings erst in den Einstellungen unter "Datenschutz" -> "Verfolguing von Nutzeraktivitäten" -> "Schutz vor Aktivitätenverfolgung in privaten Fenstern verwenden" -> "Blockierliste ändern" aktiviert werden muss, indem dort "Disconnect.me Strenger Schutz" ausgewählt wird. Hierdurch werden zwar "bekannte Systeme zur Aktivitätenverfolgung" blockiert, doch wird auch darauf hingewiesen, das nach der Aktivierung die Möglichkeit besteht, dass einige Websites nicht mehr wie gewohnt funktionieren könnten.


    In den Release-Notes werden die weiteren Neuerungen, auch für die Entwickler erklärt.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Mozilla veröffentlicht den Firefox 43.0 - jetzt auch offiziell in der 64-Bit-Version

    ?

    Meinung des Autors
    Der neue Firefox kommt wieder mit einigen Neuerungen, von denen einige sinnvoll, andere weniger sinnvoll sind. Die Suchvorschläge in der URL-Leiste sind m.E. sinnfrei, da es bereits ein separates Suchfeld gegeben hat und immer noch gibt. Wenn man so ein Feature einführt (von Chrome kopiert), dann bitte auch konsequent. Ich für meinen Teil war mit dem kleinen Suchfeld immer sehr zufrieden.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Sprachassistentin Cortana in Lebensgröße für Hololens-Nutzer?Microsofts Edge-Browser verliert deutlich an Marktanteilen unter den Windows-10-Nutzern »
    Ähnliche News zum Artikel

    Mozilla veröffentlicht den Firefox 43.0 - jetzt auch offiziell in der 64-Bit-Version

    Saturn Hololens Deutschlandtour - mit virtueller Beraterin "Paula" und Microsofts Mixed Reality Brille durch ausgesuchte Saturn Märkte
    Saturn hat in insgesamt 20 ausgesuchten Standorten in Deutschland ab Anfang Mai mit der Saturn-Hololens-Tour ein Projekt gestartet, über... mehr
    WannaCry-Ransomware: Erpresser bitten mit neuem Popup höflich um Lösegeld - ein Verzweiflungsakt?
    Da die Ende letzter Woche weltweit ausgerollte Encrypt-Software "WannaCry" seit Beginn dieser Woche allmählich gestoppt und durch diverse... mehr
    Windows 10 - Game Mode aktivieren/deaktivieren - so gehts
    Mit dem Creators Update für Windows 10 hat Microsoft den Game Mode eingeführt, welcher bei kompatiblen Spielen unter Umständen noch ein... mehr
    WhatsApp - Desktop-App erreicht demnächst auch den Windows-Store
    Obwohl sich WhatsApp in der Smartphone-Welt als uneingeschränkter Platzhirsch etablieren konnte, fühlt sich der beliebte Messenger in der... mehr
    "Wanna Cry" - weltweiter Bitcoin-Virus richtet seit Freitag enorme Schäden an
    Ungefähr seit Freitag Nachmittag hat ein sogenannter Ransomware-Virus - welcher auch als Wanacryptor oder auch "Wanna Cry" bezeichnet wird... mehr

    Mozilla veröffentlicht den Firefox 43.0 - jetzt auch offiziell in der 64-Bit-Version

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"