• Marktforschung: Windows Mobile dürfte wohl Nischenprodukt bleiben

    Aktuell gilt der Markt im Smartphone-Bereich als gesättigt, so dass sich nicht nur die Smartphone-Hersteller, sondern auch die Hersteller deren Betriebssysteme nur durch Innovationen von der Konkurrenz absetzen können. Dennoch dürfte sich an der Machtverteilung der angewandten Betriebssysteme nichts mehr oder zumindest kaum etwas ändern, zumindest wenn es nach den Marktforschern des IDC geht. Das geht natürlich auch zu Lasten von Microsoft, welches sich zum Ziel gesetzt hat, mit Windows 10 Mobile richtig durchstarten zu wollen



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/4394-windows-10-mobile-06_story.jpg


    Laut den Marktforschern des IDC dürfte es Microsofts mobiles Betriebssystem nicht schaffen in den kommenden vier Jahren seine Marktanteile dahingehend zu verbessern, dass es eine ernstzunehmende Konkurrenz für Platzhirsch Android oder auch Apples iOS sein dürfte. Bis zum Jahr 2019 könne der Marktanteil von Windows Phone sowie dem neuen Windows 10 Mobile auf lediglich 2,3 Prozentpunkte ansteigen, was einen Zugewinn von 0,1 Prozentpunkten im Vergleich zu heute darstellt. Rückblickend auf das Jahr 2015 sei der Absatz um gute 10 Prozent eingebrochen und dürfte sich angesichts mangelnder Unterstützung anderer Hersteller auch im kommenden Jahr noch nicht erholen können.



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/4393-windows-mobile-entwicklung.jpg


    Langfristig sehen die Marktforscher bei IDC allerdings einen leichten Zuwachs von Windows Phone, auch wenn dieser hinter der allgemeinen Wachstumsrate zurückbleiben wird. Spitzenreiter im mobilen Sektor wird weiterhin Googles Android bleiben, an dessen Position nicht einmal Apples iOS etwas auszurichten vermag.



    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Marktforschung: Windows Mobile dürfte wohl Nischenprodukt bleiben

    ?

    Meinung des Autors
    Auch wenn Microsoft mit dem kommenden Windows 10 Mobile etliche innovative Ideen manifestieren kann, reicht das nicht aus, die Vergangenheit aufholen oder gar rückgängig machen zu können. Android hat sich durch die vielen unzählichen und teils kostenlosen Apps derart stark positionieren können, dass selbst Apple "nur" eine Nebenrolle einnimmt. Zusätzlich fehlen etliche Hersteller wie Samsung, HTC und andere, die das "sinkende Schiff" Windows Phone verlassen haben. Klar kann ein Blick in eine vierjährige Zukunft nicht als Fakt angesehen werden, doch Erfahrungen aus der Vergangenheit lassen zumindest eine Richtung vorgeben, die für Windows 10 Mobile nicht allzu gut aussieht.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Microsoft und Intel planen für 2016 ein Surface Smartphone?Microsoft Surface Tablets sorgen für Panne bei der NFL »
    Ähnliche News zum Artikel

    Marktforschung: Windows Mobile dürfte wohl Nischenprodukt bleiben

    Windows 10 on ARM: Updatezyklen im Vergleich zur x86-Version laut Microsoft absolut identisch
    Das für Ende diesen Jahres seitens Microsoft angekündigte Windows 10 on ARM hat im Rahmen der Qualcomm-Hausmesse 4G/5G Summit in Hong Kong... mehr
    Windows 10 Fall Creators Update: Verteilung ab heute - die wichtigsten Neuheiten
    Microsoft will in Zukunft gleich zwei große Funktionsupdates pro Jahr verteilen. Das sogenannte Fall Creators Update mit zahlreichen neuen... mehr
    Windows 10 Fall Creators Update - neues Fluent Design (Project: Neon) im Video vorgestellt
    Obwohl einige übereifrige Nutzer oder auch Windows Insider ihr Windows 10 schon manuell auf das Fall Creators Update (1709) umgestellt... mehr
    Windows 10 Fall Creators Update: so lässt sich die Transparenz des Fluent Design aktivieren/deaktivieren
    Mit seinem ab morgen auszurollenden Fall Creators Update wird Microsoft auch das Fluent Design offiziell einführen, mit welchem nun auch... mehr
    Patch-Dienstag bringt Windows 10 Build 15063.674 auf Desktop PCs und mobile Geräte
    Aktuell verteilt Microsoft das kumulative Update mit der Buildnummer 15063.674 für Desktop Rechner und mobile Geräte mit Windows 10 Version... mehr

    Marktforschung: Windows Mobile dürfte wohl Nischenprodukt bleiben

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von amigafriend
      amigafriend -
      Nun, ich habe jetrzt ein HTC 8S Windowsphone und plane ein Lumia 640 zu erwerben. Zuletzt hatte ich ein S3.

      Ich will bei MS bleiben, weil ich festgestellt habe, das Android eine, in meinen Augen, "Spielerei" ist, mehr auch nicht. Was nutzen mir "tausende" von Apps, wenn ich nachher ein zugemülltes Smartphone habe.

      Das Winphone überzeugt mich deshalb, weil man entspannt und "ernsthaft" damit arbeiten kann und wirklich nur dann auch auf dem Gerät ist, was man auch benützt.

      Nicht falsch verstehen: Android finde ich OK, als "Fun-System". Zur täglichen Nutzung ist mit das Winphone aber lieber.

      Nur eine rein subjektive und nicht repräsentative User-Meinung
    1. Avatar von maniacu22
      maniacu22 -
      Zitat Zitat von amigafriend Beitrag anzeigen
      Nur eine rein subjektive und nicht repräsentative User-Meinung
      Darfst du doch auch bei uns im Forum haben, zumal es ein Windows-10-Forum ist. Außerdem darf doch jeder seine Meinung kund tun dürfen, zumal niemand anderes damit persönlich angegriffen wird


      Ich persönlich bin noch nicht ganz vom mobilen Windows 10 überzeugt. Ich gebe dir aber Recht, dass Android auch nicht das Wahre ist und sein kann. Zumal wird Windows 10 Mobile (oder allgemein Windows Phone) nachgesagt, dass dort die Sicherheitsfunktionen höher als beim alles erlaubenden Android sein sollen.

      Aber wie auch schon auf unserer Facebook-Seite diskutiert, fehlen für Windows 10 Mobile dem einen oder auch anderen noch etliche Apps. Allerdings kann hier die Schuld definitiv nicht Microsoft in die Schuhe geschoben werden, sondern den App-Entwicklern, die in Windows 10 Mobile keine oder kaum eine Zukunft sehen.
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Ich bin gespannt auf das "Surface Smartphone" . Entwickelt wird es ja schon,wann es erscheint ist eine andere Frage.
    1. Avatar von spackoracing
      spackoracing -
      Ehrlich gesagt: mehr als ein WP braucht man nicht. Hatte noch nie ein Phone mit so wenig App's. Sicherlich gibt es Verbesserungen.....aber es reicht durchaus 😉
    1. Avatar von Max K
      Max K -
      Bin sehr zufrieden mit Lumia 950. Genau das ich wirklich brauche. Wenn ich dem App-Wahn wieder verfallen sollte ich habe da noch ein iPhone, das man aktivieren könnte. Ich glaube aber kaum dass das nötig sein wird, da ich das 950 rein geschäftlich brauche.
    1. Avatar von 8c4ff7976c
      8c4ff7976c -
      Bei mir steht die nächsten Wochen ein neues Smartphone an. Ich würde wirklich gerne auf das Lumia 950 XL wechseln - hardware-seitig ist es genau das, wonach ich suche. Allerdings gibt es einige Apps, die ich regelmäßig nutze und auf die ich nicht verzichten will, nicht für Windows Mobile. Daher wird es wohl doch wieder ein Android-Gerät werden.
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"