• Skype Translator: Desktop Version erhält nun auch Übersetzungsfunktionen

    Bislang konnte Microsofts Skype Translator ausschließlich als eigenständige Windows App in einer Beta-Version genutzt werden. Das soll sich in Kürze ändern, da die Übersetzungsfunktion auch in den Desktop Client integriert werden soll, wodurch diese dann nicht nur Nutzern von Windows 8 respektive Windows 10 zur Verfügung steht, sondern auch Nutzern des doch immer noch sehr weit verbreiteten Windows 7 gerecht werden kann






    Um noch mehr Anwendern die Übersetzungsfunktion des Skype Translators zur Verfügung stellen zu können, hat Skype nun bekannt gegeben, diese in Kürze auch in den Desktop Client zu integrieren. Letztlich handelt es sich hierbei auch um einen logischen Schritt seitens Microsoft, da es für Windows 10 keine eigenständige Skype App mehr gibt und auch die App für Windows 8 bereits eingestellt worden ist. Die bisherige Beta-Version des Skype Translators konnte allerdings als 1:1 Abbild der Windows 8 App bezeichnet werden, welche nur um die Übersetzungsfunktion ergänzt wurde.






    Der Skype Translator beherrscht derzeit sechs gesprochenen Sprachen, wozu neben Englisch, Spanisch, Italienisch, Mandarin, Französisch auch noch Deutsch in Wort und Schrift hinzugekommen ist. Zusätzlich beherrscht Skype Translator noch mehr als 50 verschiedene Sprachen in schriftlicher Form.


    Die Übersetzungsfunktion im eigenen Skype-Account wurde bereits implementiert, wenn sich so ein Weltkugel-Symbol erkennen lässt, wie es im Screenshot zu erkennen ist:


    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/3345-picture12.png
    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Skype Translator: Desktop Version erhält nun auch Übersetzungsfunktionen

    ?

    Meinung des Autors
    Ich mag lieber installierte Programme als diese ganzen Apps. Haltet mich für altmodisch, aber bei Programmen weiß ich was ich hab und wo ich sie auch definitiv löschen kann, wenn ich sie nicht mehr benötige. Das geht bei einer "App" nicht so einfach, sie wird nach dem Löschen vielleicht nicht mehr angezeigt, aber ist sie auch wirklich weg, physisch von der Platte entfernt? Skype als Desktop-Version oder als Windows App, was ist/war euch lieber?Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Microsoft spendiert Windows 10 mit KB3093266 das nächste kumulative UpdateFacebook testet bereits neues Layout inklusive GIF-Profilbildern »
    Ähnliche News zum Artikel

    Skype Translator: Desktop Version erhält nun auch Übersetzungsfunktionen

    Patch-Dienstag bringt Windows 10 Build 15063.674 auf Desktop PCs und mobile Geräte
    Aktuell verteilt Microsoft das kumulative Update mit der Buildnummer 15063.674 für Desktop Rechner und mobile Geräte mit Windows 10 Version... mehr
    Windows 10 Insider Preview Build 16251 für Desktop und Build 15235 für Mobile mit weiteren Features für den Fast Ring
    Noch gestern hat Microsoft die neuen Insider-Builds 16251 für den Desktop sowie die 15235 für Mobile veröffentlicht, welche ab sofort allen... mehr
    Skype UWP-App kommt für Insider mit neuem Design sowie einigen sinnvollen Änderungen
    Als die Skype App für Android sowie iOS erst vor kurzem mit einem neuen Design ausgestattet wurde, hat dieses Vorgehen bei den Nutzern... mehr
    Windows 10 - Multi-Monitor-Setup verschiebt nach Bildschirm-Timeout kompletten Desktop - so lässt sich das Problem beheben
    Wer Windows 10 mit einem Multi-Monitor-Setup betreibt, welches über verschiedene Anschlüsse wie zum Beispiel DisplayPort und DVI angebunden... mehr
    Microsoft-Patchday: Windows 10 Desktop und Mobile erhält neue Sicherheitsupdates
    Da der gestrige Dienstag als zweiter Dienstag im Monat galt, hat Microsoft pünktlich seinen Patchday ausführt, über den zwar keine neuen... mehr

    Skype Translator: Desktop Version erhält nun auch Übersetzungsfunktionen

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Desaster
      Desaster -
      Sehe ich ebenso!