• Windows 10: pünktlich zum Patchday rollt Microsoft kumulative Updates aus

    Im Rahmen des gestrigen Patchdays hat Microsoft für sämtliche unterstützten Windows-Betriebssysteme insgesamt elf Sicherheitsupdates zur Verfügung gestellt, von denen natürlich auch das neue Windows 10 profitieren wird



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/2890-windows-modifikation.jpg


    Die schon am gestrigen Abend im Rahmen des allmonatlichen Patchday zur Verfügung gestellten 11 Updates sollen von Microsoft als kritisch eingestufte Sicherheitslücken stopfen. Windows 10 betreffen gebündelt sieben dieser Updates, welche als kumulatives Update KB3081455 zusammengefasst worden sind.


    Um die neuen Updates auch installieren zu können, muss das KB3081448 Update aus dem August bereits installiert sein. Folgende der Updates betreffen auch das neue Windows 10:



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/2891-windows-update.jpg


    • KB3089548 – Kumulatives Sicherheitsupdate für Internet Explorer: Dieses Sicherheitsupdate behebt Sicherheitsanfälligkeiten in Internet Explorer. Die schwerwiegendste dieser Sicherheitsanfälligkeiten kann Remotecodeausführung ermöglichen, wenn ein Benutzer eine speziell gestaltete Webseite mit Internet Explorer anzeigt. Betrifft sowohl. Windows Vista, Windows 7, Windows 8.1 und auch Windows 10
    • KB3089656 – Schwachstellen in Microsoft-Grafikkomponenten können Remotecodeausführung ermöglichen. Dieses Sicherheitsupdate behebt Sicherheitsanfälligkeiten in Microsoft Windows, Microsoft Office znd Microsoft Lync. Die schwerwiegendste dieser Sicherheitsanfälligkeiten kann Remotecodeausführung ermöglichen, wenn ein Benutzer ein speziell gestaltetes Dokument öffnet oder eine nicht vertrauenswürdige Website besucht
    • KB3089657 Sicherheitsanfälligkeit in Windows Task Management kann Erhöhung von Berechtigungen ermöglichen. Die Sicherheitsanfälligkeiten können eine Erhöhung von Berechtigungen ermöglichen, wenn ein Angreifer sich bei einem System anmeldet und eine speziell gestaltete Anwendung ausführt. Windows Vista, Windows 7, Windows 8.1 und Windows 10
    • KB3089662 Sicherheitsanfälligkeiten in .NET Framework können die Erhöhung von Berechtigungen ermöglichen Windows Vista, Windows 7, Windows 8.1 und Windows 10
    • KB3089664 Sicherheitsanfälligkeiten in Microsoft Office können Remotecodeausführung ermöglichen in Office 2007, 2010, 2013. Dieses Sicherheitsupdate behebt Sicherheitsanfälligkeiten in Microsoft Office. Die schwerwiegendste Sicherheitsanfälligkeit kann Remotecodeausführung ermöglichen, wenn ein Benutzer eine speziell gestaltete Microsoft Office-Datei öffnet.
    • KB3089665 – Kumulatives Sicherheitsupdate für Microsoft Edge. Dieses Sicherheitsupdate behebt mehrere gemeldete Sicherheitsanfälligkeiten im Microsoft Edge. Die schwerwiegendste dieser Sicherheitsanfälligkeiten kann Remotecodeausführung ermöglichen, wenn ein Benutzer eine speziell gestaltete Webseite anzeigt. Windows 10
    • KB3089669 Sicherheitsanfälligkeit in Windows Journal können Remotecodeausführung ermöglichen – Dieses Sicherheitsupdate behebt Sicherheitsanfälligkeiten in Microsoft Windows. Das schwerwiegenderen dieser Sicherheitsanfälligkeiten können Remotecodeausführung ermöglichen, wenn ein Benutzer eine speziell gestaltete Journaldatei öffnet. Benutzer mit Konten, die über weniger Systemrechte verfügen.
    • KB3091287 Sicherheitsanfälligkeit in Windows Hyper-V kann Umgehung von Sicherheitsfunktionen ermöglichen. Die Sicherheitsanfälligkeit kann die Umgehung von Sicherheitsfunktionen ermöglichen, wenn ein Angreifer eine speziell gestaltete Anwendung ausführt, die bewirkt, dass Windows Hyper-V falsche Konfigurationseinstellungen für die Zugriffsteuerungsliste anwendet. Endbenutzer, die die Hyper-V-Rolle nicht aktiviert haben, sind nicht betroffen. Windows 8.1 und Windows 10



    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10: pünktlich zum Patchday rollt Microsoft kumulative Updates aus

    ?

    Meinung des Autors
    Und monatlich grüßen die kumulativen Updates. Meistens finden die "Verbesserungen" unter der Oberfläche statt, so dass diese dem User in den wenigsten Fällen wirklich auffallen. Wichtig sind Updates trotzdem, was denkt ihr darüber?Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Apple iPhone 6S: Nutzer von Windows 10 können Livestream der Präsentation sehen - HeuteOnline-Speicherdienste bei deutschen Privat-Anwendern zunehmend beliebter »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10: pünktlich zum Patchday rollt Microsoft kumulative Updates aus

    Windows 10: Taskleiste auf dem zweiten Monitor deaktivieren - so gehts
    Betreibt man Windows 10 mit zwei oder mehreren Monitoren, kann man dort die Taskleiste auch so einstellen, dass diese nur auf dem... mehr
    Huawei MateBook D mit Windows 10 in verschiedenen Konfigurationen angekündigt
    Microsoft hat mit seinen Surface Geräten aller Art gut vorgelegt, und Huawei will nun zeigen, dass man dort nicht nur Smartphones aller Art... mehr
    Den gleichen Inhalt gleichzeitig in mehrere Zellen einer Microsoft Excel Tabelle eintragen
    An Excel scheiden sich die Geister. Die einen verwenden es gern und am liebsten für Alles, andere wissen gar nicht was sie damit machen... mehr
    Windows 10 Creators Update bekommt kumulatives Update KB4020102 auf Version 15063.332
    Microsoft hat bereits gestern damit begonnen ein Update für das Windows 10 Creators Update auszurollen. Der Build KB4020102 ist sowohl für... mehr
    Windows 10 - Kompatibilitätsupdate KB3150513 für Version 1607 aktualisiert
    Gestern hat Microsoft zwar keine kumulativen Updates für die Windows-Versionen 1607 und 1703 verteilt, dafür aber die dynamischen Updates... mehr

    Windows 10: pünktlich zum Patchday rollt Microsoft kumulative Updates aus

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von goetheanum
      goetheanum -
      hi,

      naja, ist wie beim auto in der Werkstatt. Wer hat schon Ahnung was für Software da eingespielt wird. Hauptsache es läuft. So kommt mir das bei Win 10 auch vor.
      Blöd nur wenn MS mal Mist baut und Millionen Usern Probleme aufbürdet.

      Im Grunde springen wir vom Dach und sagen bei jedem Update: soweit gings gut.....

      Muss eben in kürzeren Abständen alles gesichert werden um im Worst Case handeln zu können. Anderes bleibt mir als otto normal user wohl nicht übrig als den Blindflug mitzumachen....
    1. Avatar von areiland
      areiland -
      So ist das nun mal mit der Software. Da finden sich im Programmcode immer wieder Lücken, die es einem Angreifer ermöglichen könnten, über einen bewusst provozierten Pufferüberlauf zu Systemrechten zu kommen. Das findet sich auch bei allen anderen Systemen, nur wird es bei Windows meist besonders breit getreten.
    1. Avatar von Vakuum
      Vakuum -
      Da finden sich im Programmcode immer wieder Lücken, die es einem Angreifer ermöglichen könnten,.......Das findet sich auch bei allen anderen Systemen, nur wird es bei Windows meist besonders breit getreten.
      Da kann ich ich areiland nur voll zustimmen., da ich auch verschiedene Systeme beruflich und privat nutze. Fehler gibt es überall, ob Linux, MacOS X oder Windows. Nur wird leider immer nur auf Windows rumgehackt. Über Probleme und datenschutzrechtliche Dinge in den anderen Systemen erfährt man oftmals nur in den entsprechenden Foren. Windows ist nunmal den meisten bekannt und auf den meisten Privatrechnern installiert. Wenn's mal eine größere Lücke/Probleme in den anderen Systemen gibt, kommt es ab und zu mal auch an die große Öffentlichkeit.
    1. Avatar von Adamski
      Adamski -
      Ist doch gut wenn Microsoft auf solche Lücken reagiert.
      Was währe es für ein rum geheule wenn MS nicht reagieren würde.
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"