• Windows 10: Clean-Install nach Wechsel der HDD oder Mainboard nicht möglich

    Wie die vergangenen zwei Tage bei uns im Forum gezeigt haben, ist die Installation von Windows 10 zwar prinzipiell möglich, doch gibt es Ausnahmesituationen, bei denen das nicht funktioniert. Aktuell gesteht Microsoft sogar ein, dass ein Clean-Install einer zuvor upgegradeten Windows-7- respektive Windows 8.1-Retail-Version nicht wie vorgesehen auch bei einem Hardwarewechsel funktioniert. Normalerweise sollte selbst bei einem Wechsel der Festplatte oder auch des Mainboards eine auf Windows 10 freigeschaltete Retail-Version als Clean-Install funktionieren, doch fehlen aktuell noch die erforderlichen Tools dafür



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/1769-windows10.png


    Von einer Retail-Version ist im Normalfall zu erwarten, dass diese auf jedem beliebigen PC installiert werden kann, ganz gleich, ob es sich hier um eine neu gekaufte Windows 10-Lizenz, oder aber auch eine auf Windows 10 upgegradete Windows-7- oder auch Windows 8.1-Lizenz handelt. Bei den beiden letzteren soll es derzeit allerdings nicht möglich sein, nach dem Upgrade auf das neue Windows ein Clean-Install auf einem anderen Rechner, oder auch nur einer anderen Festplatte im gleichen Rechner durchführen zu können. Derzeit würden dem Support von Microsoft noch die "erforderlichen Tools" dafür fehlen, mit denen ein sauber installiertes Windows 10 ( clean Install ) auf einer anderen Festplatte oder einem Rechner mit einem anderen Mainboard aktivierbar sei.


    Auf der Microsoft-Seite wird unter der Fehlermeldung (Fehler: 0xC004F061) erklärt:


    Wenn Sie die Festplatte formatiert oder ersetzt haben, können Sie keinen Product Key für das Update auf Windows 10 verwenden. Sie müssen die vorherige Version von Windows installieren und anschließend Windows 10 erneut installieren.

    Wie die Kollegen von Computerbase auf Anfrage bei Microsoft jetzt in Erfahrung bringen konnten, soll der Fehler innerhalb einer Woche behoben sein. Bis dahin ist es nötig, bei einem Festplatten- oder Rechnerwechsel (Mainboard), zuerst Windows 7 / 8.1 zu installieren und von dieser Version ein Upgrade auf Windows 10 auszuführen.


    Sobald der Support die "erforderlichen Tools" nachgereicht hat, wird es mit den Retail-Versionen möglich sein, diese auch auf einem vollkommen anderen Rechner oder auch nur bei einem Festplattenwechsel sauber, als Clean-Install durchführen zu können.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10: Clean-Install nach Wechsel der HDD oder Mainboard nicht möglich

    ?

    Meinung des Autors
    Das Windows 10 so kurz nach der Veröffentlichung noch mit kleineren und auch größeren "Kinderkrankheiten" zu kämpfen hat, war abzusehen. Auch wenn es hier und da Probleme bei der Installation gegeben hat, sind doch die meisten nach der Installation mit dem neuen Betriebssystem zufrieden.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10: Microsoft setzt Insider-Programm fortWindows 10: Microsoft spricht von 14 Millionen Installationen in den ersten 24 Stunden »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10: Clean-Install nach Wechsel der HDD oder Mainboard nicht möglich

    Windows 10 - Kompatibilitätsupdate KB3150513 für Version 1607 aktualisiert
    Gestern hat Microsoft zwar keine kumulativen Updates für die Windows-Versionen 1607 und 1703 verteilt, dafür aber die dynamischen Updates... mehr
    Virenschutz-Programme für Windows 10 im Test: zweimal volle Punktzahl, Microsoft steigert sich
    Kaum ein Computer-Thema wird so heftig diskutiert, wie die Nutzung von Antiviren-Software. Nicht wenige Nutzer sind der Meinung, dass die... mehr
    Huawei MateBook E und Huawei MateBook X mit Windows 10 offiziell vorgestellt
    Mit seinen Surface Produkten hat Microsoft nicht nur sehr gute Technik präsentiert, sondern diese auch sehr elegant verpackt. So manche... mehr
    Windows 10 S und Windows Subsystem für Linux (WSL) werden sich nicht vertragen
    Microsofts bereits Anfang Mai angekündigtes Windows 10 S, welches als kostenlose Bildungsvariante angeboten werden soll, lässt keinerlei... mehr
    YouTube Leanback TV Modus lässt euch auch unter Windows 10 YouTube per Cursor-Tasten steuern
    So mancher nutzt einen HTPC / Mini-PC mit Windows 10 als Entertainment-System am heimischen Fernseher, und ärgert sich dann über die... mehr

    Windows 10: Clean-Install nach Wechsel der HDD oder Mainboard nicht möglich

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Zatzi
      Zatzi -
      Am 29. wurde auf mein Rechner eine große Datei aus dem Internet geladen.
      Da ich weg musste ließ ich de Computer an. Später suchte ich die Datei.
      In einem versteckten Ordner fand ich diese mit der Bezeichnung $ Windows. BT
      Im Verzeichnis befindet sich eine Setup.exe die beim Aufruf Windows 10 installieren will.
      Es erscheint jedoch eine Fehlermeldung, das die Datei boot.wim fehlt.
      Das gleiche passierte mit meinem zweiten Rechner. Ich gehe davon aus, das die Installationsdateien
      geladen sind, aber Microsoft die Installation noch verhindert. Warum denn dieses?
    1. Avatar von Gast
      Gast -
      Zitat Zitat von Zatzi Beitrag anzeigen
      Am 29. wurde auf mein Rechner eine große Datei aus dem Internet geladen.
      Da ich weg musste ließ ich de Computer an. Später suchte ich die Datei.
      In einem versteckten Ordner fand ich diese mit der Bezeichnung $ Windows. BT
      Im Verzeichnis befindet sich eine Setup.exe die beim Aufruf Windows 10 installieren will.
      Es erscheint jedoch eine Fehlermeldung, das die Datei boot.wim fehlt.
      Das gleiche passierte mit meinem zweiten Rechner. Ich gehe davon aus, das die Installationsdateien
      geladen sind, aber Microsoft die Installation noch verhindert. Warum denn dieses?
      Hallo,
      ich denke mal das der Ordner nur die erforderlichen Dateien für ein Upgrade über Windows-Update enthält. Du kannst deshalb nur damit über Windows-Update Windows 10 installieren.
    1. Avatar von Gast
      Gast -
      Hallo,

      das Upgrade kann manuell per Media Creation Tool von Microsoft angestoßen werden.
      Da das Setup Paket, was bereits ab 28.07. auf den meisten Rechnern schon im Hintergrund auf der Festplatte landete, nur eine Vorbereitung darstellt und den Installationsprozess dadurch beschleunigen soll, als wenn erst die fast 6 Gbyte während des Upgrades runtergeladen werden müssten.
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"