• Windows 10 Home Update Installation mit mehr Optionen mit Windows 10 Mai 2019 Update

    Für Windows 10 Pro oder Windows 10 Enterprise Nutzer ist diese Meldung ein alter Hut, aber Windows 10 Home Nutzer werden diese kleine Änderung begrüßen, denn mit dem nächsten großen Windows 10 Mai 2019 Update sollen auch Windows 10 Home Nutzer endlich die Möglichkeit erhalten Windows 10 Updates aussetzen zu können.



    Angekündigt wurde diese Änderung voller Stolz im offiziellen Windows Blog von Mike Fortin, seines Zeichens Corporate Vice President für Windows, und man will nun allen Nutzern die Möglichkeit geben kommende Updates um bis zu 35 Tage aussetzen zu können. Für viele ist das nicht neu, aber nicht wenige Home Nutzer haben sich diese Option auch schon länger gewünscht.


    Außerdem weist man noch einmal darauf hin, dass Feature Updates für ältere Versionen aber weiterhin automatisch installiert werden, um so die Sicherheit gewährleisten zu können. Wer als Home User bei Verfügbarkeit nicht auf das Windows 10 Mai 2019 Update wechselt verzichtet also sozusagen freiwillig auf diese Option.

    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10 Home Update Installation mit mehr Optionen mit Windows 10 Mai 2019 Update

    ?

    Meinung des Autors
    Kleine News am Rande, die so manchem Windows 10 Home Nutzer aber gefallen wird.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    3. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    4. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10 auf OnePlus 6T - Entwickler startet Windows 10 für ARM auf Snapdragon 845 CPUWindows 10 Fast Ring User wechseln zu Version 20H1 - Microsoft empfiehlt Prüfung der Settings »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10 Home Update Installation mit mehr Optionen mit Windows 10 Mai 2019 Update

    Windows 10 Update von Version 19H1 auf Version 20H1 nach Problemen gestoppt
    Wer ganz vorne mit dabei sein will und als Windows Insider von Windows 10 Version 19H1 auf die Version 20H1 wechseln will wird vielleicht... mehr
    Windows 10 Home Gruppenrichtlinien und gpedit.msc installieren - So geht es mit einer BAT Datei
    Windows 10 Home wurde im Vergleich zu anderen Windows 10 Versionen in manchen Funktionen beschnitten, die aber vielleicht auch nicht jeder... mehr
    Windows Admin Center 1904 für Windows 10 und Windows Server steht zum Download bereit
    Eine News die sicher nicht für jeden interessant ist, aber so mancher dürfte sich darüber freuen. Das noch recht neue Windows Admin Center... mehr
    Windows 10 nach Neustart wahlweise mit zuletzt geöffneten oder ganz ohne Programmen starten
    Wenn man den Windows 10 PC neu startet kann dies manchmal sehr lange dauern, weil dann alle Programme die vor dem Neustart aktiv waren auch... mehr
    Aktueller Patch KB4493509 bringt Probleme auf Windows 7, Windows 8.1 und Windows 10 Systeme
    Der Microsoft Patchday soll Probleme beseitigen, darum heißt er ja so, aber nach dem installieren der aktuellen Patches melden verschiedene... mehr

    Windows 10 Home Update Installation mit mehr Optionen mit Windows 10 Mai 2019 Update

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Die 7 Tage Regelung wird weiter bestehen für Homenutzer, aber man kann es dann fünf mal verlängern,also 5 x 7 = 35 Tage, muss aber das jeweils selber machen.
      https://redmondmag.com/articles/2019...-controls.aspx
    1. Avatar von Zeiram
      Zeiram -
      Im offiziellenm Blog schreiben sie nur "pause updates for up to 35 days"... Da wurde die Stückelung nicht erwähnt.
    1. Avatar von Westend
      Westend -
      Steht etwas weiter unten im Blog

      Anhang 25887
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Und steht auch in meinem Link zum Redmond Magazin.Etwas nach unten scrollen!
      Und wenn man sich diesen Satz mal ganz genau betrachtet - "alle Windows 10 Nutzer,inklusive Home Nutzer ,haben die Möglichkeit,Updates für 35 Tage zu pausieren, und dann das in Klammer mit einbeizieht,so kommt sogar der Verdacht auf,dass das nun auch für alle gelten wird mit den 5x7. Also werden dann auch ProUser "degradiert"dazu.
      Doch dies ist nur eine reine Kopfschussbetrachtung von mir und ohne Hintergrund,also bitte nicht zu ernst sehen.
      Nicht weniger und mehr steht da geschrieben.Aber es gab vor einer Weile tatsächlich Berichte,wo genau das geschrieben stand.
      Na ja,nix als Spekulationen.Klingt ja sehr unwahrscheinlich das so was passieren könnte.!
    1. Avatar von Zeiram
      Zeiram -
      Ich muss gestehen das habe ich dann wohl ausgeblendet... Warum man die eigentlich vorhandene Funktion aber auch nachträglich noch ändern muss weiß wohl nur MS selbst. Vermutlich hofft man, dass User gern man vergessen die Update-Sperre zu verlängern... ^^
    1. Avatar von Westend
      Westend -
      Mich wundert es das Microsoft in der Home Version da überhaupt was ändert. Was man so in den Foren und Blogs so liest, wünschen sich dieses Feature wirklich viele.
      Aber ob das so repräsentativ ist sei mal dahin gestellt. Die vielen Millionen Nutzer die ihren Rechner einfach nur nutzen wollen und sich nicht in Foren rum treiben, sollte das ziemlich egal sein.
      Wenn sie überhaupt wissen das es diese Funktion überhaupt gibt.
    Kommentar schreiben

    z.B. "Gast" oder "Mike"