• PowerShell Core 6.2 veröffentlicht - Microsoft gibt PowerShell Core 6.2 zum Download frei

    Während die in Windows 10 integrierte PowerShell nach wie vor bei Version 5.1 steht, und vermutlich auch nur noch marginale Änderungen bekommen wird, hat Microsoft nun den Download für PowerShell Core 6.2 für alle im offiziellen GitHub Repository freigegeben. Wer auch bei der PowerShell ganz vorne mit dabei sein will sollte einen Blick darauf werfen.



    Wer die PowerShell in Windows 10 öffnet und mit dem Befehl $PSVersionTable.PSVersion die Version überprüft wird sehen, dass diese eben noch bei 5.1 steht. Warum also gibt es hier eine separate Version 6.2 in einem GitHub Repository? Die in Windows 10 integrierte PowerShell ist eben eine Windows Anwendung, während die PowerShell Core Version, wie man auch auf der Download-Seite sehen kann, plattformübergreifend arbeitet und neben Windows auch für Linux, OSX, Debian und Ubuntu bereit steht.


    Allerdings ist PowerShell Core 6.2 im Moment, trotz höherer Versionsnummer, eher schwächer als PowerShell 5.1. Dies liegt im Windows Bereich vor allem daran, dass PowerShell Core nur auf .NET Core und .NET Standard Zugriff hat, während die bekannte PowerShell auf dem .NET Framework und .NET Standard basiert. Allerdings soll PowerShell 5.1 nur noch wichtige Updates und Bugfixes erhalten während die PowerShell Core 6.x alle Updates für Bugs und Features erhalten wird.


    Wenn man das Ganze selber testen will kann man sich PowerShell Core 6.2 problemlos zusätzlich installieren, da sie die vorhandene PowerShell 5.1 nicht beeinflusst. Diese wird weiterhin wie gewohnt mit dem Kommando powershell.exe gestartet, während die PowerShell Core Variante unter Windows mit der pwsh.exe geöffnet wird.

    Gefällt dir der Artikel

    PowerShell Core 6.2 veröffentlicht - Microsoft gibt PowerShell Core 6.2 zum Download frei

    ?

    Meinung des Autors
    PowerShell Core 6.2 ist offiziell verfügbar.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    3. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    4. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Erinnerung an alle Windows 10 Version 1709 User: Windows 10 Version 1709 erreicht End of ServiceWindows 10 auf OnePlus 6T - Entwickler startet Windows 10 für ARM auf Snapdragon 845 CPU »
    Ähnliche News zum Artikel

    PowerShell Core 6.2 veröffentlicht - Microsoft gibt PowerShell Core 6.2 zum Download frei

    Microsoft Edge (Chromium) Tabs duplizieren - So einfach geht es!
    Manchmal surft man durch das Internet und sieht auf einmal eine Seite die man recht interessant findet. Damit man diese Seite behalten und... mehr
    Tabs im Google Chrome Browser stumm schalten - So einfach geht das Stummschalten in Chrome!
    Im Firefox Browser ist es für viele Standard Tabs über das Lautsprecher Icon im Reiter mit dem Tab Namen schnell stumm schalten zu können,... mehr
    Windows 10 Home Gruppenrichtlinien und gpedit.msc installieren - So geht es mit einer BAT Datei
    Windows 10 Home wurde im Vergleich zu anderen Windows 10 Versionen in manchen Funktionen beschnitten, die aber vielleicht auch nicht jeder... mehr
    NoScript für Google Chrome verfügbar - Erste Beta von Chrome NoScript steht zum Download bereit
    Für viele Nutzer des Firefox Browsers ist NoScript Pflicht wenn es darum geht Webseiten in Bezug auf auszuführende Inhalte zu... mehr
    Schrift im Google Chrome Browser sehr klein - Das sind oft die Gründe
    So mancher kämpft plötzlich mit zu kleiner Schrift im Google Chrome Browser und weiß nicht warum dies auf einmal so ist. In diesem kurzen... mehr

    PowerShell Core 6.2 veröffentlicht - Microsoft gibt PowerShell Core 6.2 zum Download frei

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben

    z.B. "Gast" oder "Mike"