• Windows 10 Mobile bekommt kumulatives Update KB4469220 OS Build 15254.541

    Totgesagte leben länger und so sind auch weiterhin Windows 10 Mobile Smartphones in Benutzung. Die mobilen Geräte werden mit Aktualisierungen zwar nicht mehr so oft bedacht, aber auch hier gibt es Neuigkeiten zu vermelden. Im Moment wird das Windows 10 Mobile Update KB4469220 auf OS Build 15254.541 verteilt.



    Laut den Kollegen von MSPowerUser basiert dieser Release auf dem KB4467696 Update auf OS Build 15063.1446 für Windows 10 1703. Da hier ja am 09.10.2018 offiziell das Serviceende für Home, Enterprise, Education Pro und Pro für Workstation Versionen bekannt gegeben wurde wird nun aber wohl auch nicht mehr viel kommen.


    Neue Funktionen gibt es daher leider wie zu erwarten war auch nicht mehr, aber diverse Schwachstellen und Sicherheitslücken sollten damit entfernt werden. Grob benannt werden Aktualisierungen für Windows Scripting, Internet Explorer, Microsoft Edge, Windows App Platform, Windows Frameworks, Windows Graphics, Windows Kernel und Windows Server für die Schwachstellen und Maßnahmen gegen Spectre Variant 2 (CVE-2017-5715) und Meltdown (CVE-2017-5754).


    Um eine manuelle Suche nach dem Update anzustoßen geht Ihr in die Einstellungen am Eurem Windows 10 Mobile Smartphone über den Bereich für Updates und Sicherheit in den Punkt für die Windows Updates und wählt Nach Updates suchen aus.


    Bildquelle: Wikipedia

    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10 Mobile bekommt kumulatives Update KB4469220 OS Build 15254.541

    ?

    Meinung des Autors
    Als Windows 10 Mobile Nutzer freut man sich auch über Kleinigkeiten… Nutzt Ihr noch ein Smartphone mit Windows 10 Mobile?Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    3. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    4. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10 Insider Preview Build 18282 (19H1) wird im Fast Ring ausgerolltWindows 10 Oktober 2018 Update für iCloud für Windows (Version 7.7.0.27) Nutzer blockiert »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10 Mobile bekommt kumulatives Update KB4469220 OS Build 15254.541

    Windows 10 Preview Build 19H1 erlaubt Auswahl des Task-Manager Tabs beim Start
    Kleine News am Rand für alle Nutzer des Windows 10 19H1 Preview Builds, denn dort scheint es auch so manche kleine Funktion zu geben die... mehr
    Windows 10 Icon für den Schnellzugriff im Datei-Explorer personalisieren per Registrierungs-Editor
    Heute gibt es einmal wieder einen Ratgeber für alle die Windows 10 gern optisch so persönlich wie möglich gestalten wollen, und da kann... mehr
    Windows 10 Ordner 3D-Objekte in der Ansicht Dieser PC im Datei-Explorer ausblenden - So geht es!
    Eine Funktion von Windows 10 die viele aber gar nicht nutzen sind Apps wie 3D Builder und 3D Viewer und damit wird auch der Ordner... mehr
    Windows 10 Kurztipp - Windows 10 Updates aussetzen? So einfach geht es!
    Man will seine Windows 10 Updates vielleicht nicht komplett abschalten, aber vielleicht hat man ja einen Grund um diese für eine bestimmte... mehr
    Windows 10 Verknüpfungen auf dem Desktop automatisch ohne Zusatz Verknüpfung anlegen
    Nutzt man den Senden an Befehl um eine Verknüpfung auf dem Desktop zu erstellen, dann ist diese im Namen auch immer entsprechend mit dem... mehr

    Windows 10 Mobile bekommt kumulatives Update KB4469220 OS Build 15254.541

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von rj5156
      rj5156 -
      Ja ich benutze das Lumia 950, meine Frau das Lumia 550! Solange WhatsUp noch funktioniert wird sich auch nichts ändern! Auf meinem Notebook bin ich aber auf Peppermint9 umgestiegen. Kann alles was ich brauche einschließlich OneDrive und Office.
    1. Avatar von areiland
      areiland -
      Ich halte mein Lumia 950 XL auch in Ehren. Solange das nicht auseinander fällt, wird es genutzt.
    1. Avatar von Sabine
      Sabine -
      Ich bin inzwischen auf Android umgestiegen, weil die Akku-Leistung meines Lumia 950 unterirdisch war und selbst mit neuen Akkus nicht besser wurde.

      Es hat ein wenig gedauert, aber inzwischen ist der Androide gut eingerichtet. Der Launcher ist eine Windows Mobile-Oberfläche (*grins*) und die Sicherung meiner Daten erfolgt selbstverständlich nach One Drive. Meinen WhatsApp-Verlauf habe ich verloren, da WhatsApp-BackUps von Windows Mobile und Android nicht kompatibel sind. Termine muss ich zwischen Windows und Google synchronisieren, da ich nichts gefunden habe, direkt auf meine Termine in Windows zuzugreifen.

      Die App-Auswahl ist erschlagend, aber ich vermisse z.B. die Windows-App "Fahrplan". Da kommt m.M.n. "Öffi" nicht ran und die Fahrplan-App der Stadtwerke Münster funktioniert unter Windows auch besser. Finde ich komisch!

      Liebe Grüße

      Sabine
    1. Avatar von typo2708
      typo2708 -
      Ich bin mobil auf iOS umgestiegen und im Nachhinein frage ich mich wirklich, wie man bei Microsoft sowas wie W10M auf die Menschheit loslassen konnte. Dazwischen liegen Welten.
    1. Avatar von Robbie
      Robbie -
      Zitat Zitat von Sabine Beitrag anzeigen
      Termine muss ich zwischen Windows und Google synchronisieren, da ich nichts gefunden habe, direkt auf meine Termine in Windows zuzugreifen.
      Hm, nutzt Du nicht MS Outlook für die "Terminvergabe"?
    1. Avatar von Sabine
      Sabine -
      Ich habe meine Termine über die Windows 10-App "Kalender" und das Microsoft-Konto auf den PC's und dem Lumia "synchronisiert". Der Kalender von MS Outlook aus MS Office (365) spielt bei mir keine Rolle, denn der synchronisiert m.W.n. nicht mit der Kalender-App von Win 10. Und einen Weg, die Termine aus der Windows 10-App "Kalender" auf dem Androiden zu bringen, habe ich nicht gefunden.

      Also lege ich die Termine entweder in der Win 10 Kalender-App an und synchronisiere über die App "One Calender" ins Google-Konto oder anders herum. Wenn das einfacher geht, bin ich für alles offen, möchte hier aber den News-Beitrag von Zeiram nicht weiter off topic werden lassen.

      Liebe Grüße

      Sabine
    1. Avatar von Robbie
      Robbie -
      Dann müssten wir es auslagern

      Schau Dir mal das Programm MyPhoneExplorer (MPE) an, das arbeitet mit Outlook zusammen und synct zuverlässig mit Android.
    1. Avatar von areiland
      areiland -
      Ich pflege meine Termine alle mit der Kalender App, allerdings direkt die des Google Kontos. Schliesslich lassen sich G-Mail Konten direkt in die Kalender App einfügen.
    1. Avatar von Robbie
      Robbie -
      Naja, wer Outlook eh nutzt, für den ist MPE bei einem Androiden die beste Lösung, da hier jederzeit mit dem PC abgeglichen werden kann (Bluetooth, WLAN, USB). Einziges Manko, es ist kein Abgleich von unterwegs möglich, was aber wohl die wenigsten brauchen.

      Noch einfacher geht es nur, wenn man sich wie ich den Luxus eines gut 100 Euro jährlich kostenden Exchange Accounts (enthalten sind Domain, Exchange Account sowie zwei weitere Mailaddys für Frau und Tochter) leistet. Das funktioniert dann auf jedem System, egal ob Windows, MacOS, Android, iOS, Winphone (Linux nie getestet). Einfach Accountdaten eingeben und schon gleicht er Mail, Kontakte, Termine und Aufgaben ab. Und das auch von unterwegs, solange man eine Internetverbindung hat.
    1. Avatar von Unregistriert
      Unregistriert -
      Hi, also ich nutze ein Lumia 650 geschäftlich und es läuft seit zwei Jahren ohne Probleme. Ich habe ein geschäftlichen Exchange-account und ein privaten MS-Account und vodafone-Account eingerichtet. Alle Accounts laufen super und Kalendereinträge synchronisieren sich prima, privat wie beruflich. Zusätzlich habe ich einen Familienbereich eingerichtet. Auch das läuft stabil. Von Zeit zu Zeit ändern sich die Farben, warum auch immer. Ich halte an MS fest bis was neues kommt. Wenn ich die Probleme mit Android in meiner Familie sehe, kann ich nur lachen. Akkus defekt, Ersatz schlecht, ständig Speicher voll, keine Kontrolle über Daten in der Cloud oder wo auch immer, ständig updates und und und. Adoid und iOs unterstützen zwar viel, aber wer braucht schon die ganzen Apps. 90% wird eh nicht täglich verwendet.
    1. Avatar von runit
      runit -
      Also, wenn bei einem Phone der Speicher ständig voll ist, kann man das ja wohl kaum Android anlasten. Da hat man wohl das falsche Modell mit zu geringem internen Speicher gekauft und ist offenbar noch nicht auf die Idee gekommen, diesen mit einer wahlweisen Kapazität mittels einer SD-Card zu erweitern oder Inhalte darauf zu verlagern. Bei so einem plietschen Business-Mann wie Dir wundert mich das direkt. Zum defekten Akku - schlechter Ersatz kann ich nichts sagen außer, auch das ist doch abhängig vom Hersteller des Gerätes und hat nichts mit dem BS zu tun. Von welchem Hersteller man ein Gerät kauft, da hast Du für Android-Geräte eine weitaus größere Auswahl, als wenn Du ein Gerät mit WinMobile suchst und aus diesen Angeboten wählen kannst. Mein Akku war noch nicht defekt und hat gemeinhin eine Lebensdauer, die etwa dem durchschnittlichen Gebrauch eines Modells entspricht, wenn man ihn pfleglich behandelt und nicht täglich bis zu 100% lädt. Auch dafür kann das BS Android herzlich wenig. Jedenfalls ist das in der Regel so, wenn man sich da bei der Kaufauswahl auch für ein relativ qualitativ vernünftiges Gerät entschieden hat. Einzelfälle, in denen ein Akku defekt geht, gibt es immer, egal welcher Hersteller, egal welches BS.

      Mir ist es lieber, eine Auswahl von meinetwegen 10 bis 20 guten Apps aus 10.000 Apps zu haben als eine Auswahl von 3 guten Apps aus 100 Apps zu haben, Wer meint, 90 Apps installieren zu müssen um die dann nicht zu nutzen, soll das doch gerne machen. Um den Akku zu schonen, ist es schon von daher unverünftig, unnötig viele Apps auf sein Phone zu packen. Pflicht ist es ja nicht, besagte 90 Apps zu laden, oder? Ich habe sie jedenfalls nicht, dafür aber alle Apps, die ich brauche, die ich wohl mit einem WinMobile nicht hätte. Und darum geht es doch. Deine Argumentation ist an der Stelle unlogisch, wenn ich es so sagen darf.

      Ich weiß nicht, welche Cloud-Dienste Deine Familie nutzt. Die kann man auf dem Android genauso frei wählen, einschließlich OneDrive, wie auf einem Win Mobile System und hat auf dem Android -System vlt. sogar mehr Optionen. Also auch hier ein selbstgemachtes Problem. Ich nutze den Cloud-Dienst meines Herstellers Samsung, mit dem ich bis jetzt zufrieden bin, nur zur System-Sicherung. Daher bin ich nicht so im Bilde, welche Angebote es gibt und welche Probleme es mit welchen Diensten gibt.

      Und was willst Du da jetzt abwarten? Es wird von MS keine neue mobile Version mehr geben und für Deine Version irgendwann weder Qualitäts- noch Sicherheits-Updates mehr. Was machste dann? Also wirst auch Du irgendwann auf eines der von Dir zu Katastrophen-Systemen Erklärten umsteigen müssen. Bill Gates hat es längst getan. Denke mal darüber nach.

      - - - Aktualisiert - - -
    Kommentar schreiben

    z.B. "Gast" oder "Mike"