• Windows 10 auf USB-Stick: Vorbestellung jetzt möglich

    Bei von Windows 10 wird Microsoft neue Wege gehen, denn erstmals wird ein Betriebssystem auch auf einem installationsfähigen USB-Laufwerk angeboten. Die Flash-Speicher mit den kompletten Daten und einer Einzelplatzlizenz können jetzt erstmals bestellt werden. Doch die potenziellen Kunden sollten sich nicht zu früh freuen, denn aktuell gibt es mehrere Haken



    Eine Aussage zum neuen Betriebssystem dürfte sich in den Köpfen vieler Nutzer eingenistet haben: Windows 10 ist kostenlos. Das ist natürlich nur die halbe Wahrheit, denn ausschließlich Besitzer von Windows 7 und Windows 8.1 mit gültigem Product Keydas kommen in den Genuss des Gratis-Upgrades. Bei wem das nicht der Fall ist, der muss Windows 10 wie bisher auch käuflich erwerben. Dabei wird Microsoft zum ersten Mal eine Alternative zur Installation über DVD anbieten, denn in etlichen modernen Notebooks und Ultrabooks gibt es kein entsprechendes Laufwerk mehr. Deshalb wird Windows 10 zusätzlich auf einem vorkonfigurierten USB-Stick vertrieben.


    Die praktischen Flash-Speicher können jetzt erstmals vorbestellt werden, entsprechende Angebote gibt es schon bei Amazon. Es werden zwei verschiedene Versionen erscheinen: Windows 10 Home für 119,99 Dollar sowie Windows 10 Pro für 199,99 Dollar. Wie eingangs erwähnt gibt es allerdings Haken an der Sache: wie an den Preisen erkennbar ist, werden die Sticks bislang nur in den USA vertrieben. Und die Veröffentlichung soll laut Amazon erst am 30. August erfolgen, obwohl Windows 10 bereits ab dem 29. Juli heruntergeladen werden kann.


    Eine offizielle Bestätigung, dass die Flash-Speicher auch in Deutschland verkauft werden, steht bislang aus. Es darf aber als relativ sicher gelten, dass es bald entsprechende Angebote geben wird. Auch der genannte Termin könnte sich unter Umständen nach vorne verschieben. Sollte es hierzu Neuheiten geben, werden wir diese hier mitteilen.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10 auf USB-Stick: Vorbestellung jetzt möglich

    ?

    Meinung des Autors
    Weil heutzutage viele Rechner kein DVD-Laufwerk mehr haben, bietet Microsoft eine Installation über USB-Sticks an. Wie ein Blick auf die Möglichkeiten zur Vorbestellung beweist, wird die an sich gute Idee aber momentan nur schleppend umgesetzt. Hier hat Microsoft noch (viel) Luft nach oben.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10 Build 10240 erhält erstes kumulatives Sicherheits-Update KB3074663Windows 10 - Pin-Abfrage statt Passwort bei der Anmeldung »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10 auf USB-Stick: Vorbestellung jetzt möglich

    Windows 10: 'Kontakte'-Symbol von der Taskleiste löschen und wieder einrichten
    Das seit gestern angebotene Fall Creators Update erleichtert auch die Kommunikation mit den auf dem Rechner gespeicherten Kontakten. Dazu... mehr
    Windows 10 Fall Creators Update - angekündigter Emoji-Picker derzeit nur in US-Version
    Nachdem Microsoft gestern den Startschuss für das neue Windows 10 Fall Crators Update gegeben hat, haben auch in Deutschland schon viele... mehr
    Windows 10 on ARM: Akkulaufzeiten erster Testgeräte übertreffen Erwartungen
    Im direkten Vergleich zwischen den bisherigen x86-Geräten und den neuen Snapdragon-Prozessoren, die mit Windows 10 on ARM zusammenarbeiten... mehr
    Windows 10 Fall Creators Update manuell installieren, falls die automatische Updatefunktion nicht reagiert - so gehts
    Microsoft hat gestern mit der Verteilung des Fall Creators Update begonnen, welche wie die Meisten wissen dürften, wellenförmig... mehr
    Windows 10 Fall Creators Update: Verteilung ab heute - die wichtigsten Neuheiten - UPDATE
    17.10.2017, 12:19 Uhr: Microsoft will in Zukunft gleich zwei große Funktionsupdates pro Jahr verteilen. Das sogenannte Fall Creators... mehr

    Windows 10 auf USB-Stick: Vorbestellung jetzt möglich

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"