• Skype Classic: klassicher Desktop-Client erhält weiterhin Support

    Obwohl Microsoft bereits Mitte Juli mitgeteilt hatte, dass der Support für den klassischen Desktop-Client des Skype-Messengers (Version 7.x) ab dem 1. September diesen Jahres endgültig eingestellt werden sollte, scheint man diese Pläne nun schon wieder verworfen zu haben. Laut offiziellen Aussagen im Microsoft-Forum soll der Support des klassischen Skype-Desktop-Clients 7.x nun auf unbestimmte Zeit verlängert werden






    Wie dem Skype Supportforum zu entnehmen ist, wird der alte Desktop-Client von Skype nun doch nicht am 1. September diesen Jahres in Rente geschickt. Vielmehr hat sich Microsoft nun dazu entschlossen, den klassischen Skype Client noch "für einige Zeit" zu unterstützen, wobei es keinerlei Andeutungen gibt, wie lange dieser Zeitraum nun dauern wird. Grund für den Sinneswandel könnten die mittlerweile über 40 Thread-Seiten im Support-Forum sein, in denen sich Nutzer zumeist negativ über den neuen Client geäußert haben. Microsoft habe in der Ankündigung zum neuen Client behauptet, dass dieser die alte Version nun ablösen könne, da dieser mittlerweile über einen identischen Funktionsumfang verfüge, eine Behauptung, die nachweislich so nicht stimmt.


    Die aktuelle Entscheidung Microsofts könnte sich so deuten lassen, dass man in Redmond nicht nur gelernt hat, mit Kritik umzugehen, sondern diese einhergehend mit den Anwendern mittlerweile auch ernst zu nehmen.


    Der Link zum Download des klassischen Skype-Desktop-Clients (7.41.0.101) bleibt somit weiterhin bestehen.

    Der neueste Skype-Client (Version 8.27.0.85) lässt sich dagegen unter diesem Link herunterladen.



    danke an Heinz via drwindows
    Gefällt dir der Artikel

    Skype Classic: klassicher Desktop-Client erhält weiterhin Support

    ?

    Meinung des Autors
    Ehrlich gesagt nutze ich Skype immer weniger, auch wenn ich es damals (vor WhatsApp) überaus geliebt habe. Sicherlich hat Skype vor allem im geschäftlichen Umfeld irgendwo eine Daseinsberechtigung, aber im privaten haben sich die Nutzer doch schon längst auf WhatsApp & Co eingeschossen. Wie seht ihr das? Sollte Microsoft lieber nur noch an einem Skype for Business arbeiten oder weiterhin auch noch Energie und Ressourcen in den privaten Bereich investieren?Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    3. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    4. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10 Insider Preview Build 17728: Fast Ring Insider erhalten Your Phone App für die Synchronisation des Android- und iOS-SmartphonesWindows 10 erhält zum August Patchday jede Menge Bugfixes sowie integrierte Updates gegen die CPU-Sicherheitslücke Spectre V2 »
    Ähnliche News zum Artikel

    Skype Classic: klassicher Desktop-Client erhält weiterhin Support

    Anrufuntertitel für Sprachanrufe und Videoanrufe in Skype für Windows 10 aktivieren - So geht’s!
    Skype ist vielleicht nicht mehr so weit verbreitet wie es vor ein paar Jahren noch der Fall war, wird aber von vielen immer noch gern... mehr
    Geteilten Ansichtsmodus in Skype für Windows 10 aktivieren - So nutzt man den Skype Split View
    Viele User hat es gestört, dass man in Skype immer nur ein Fenster aktiv sehen konnte und die anderen im Hintergrund der Menüs... mehr
    Skype als Skype for Web App statt als Windows 10 App im Browser nutzen - So einfach geht es jetzt!
    Auch wenn es lange gedauert hat muss man zugeben, dass Microsoft nun mit der runderneuerten Skype Anwendung auf einem guten Weg ist. Nicht... mehr
    Skype für Windows 10 Kontakte blockieren oder wieder entsperren - So wird es gemacht!
    Immer wieder kann es leider passieren, dass man auf weniger angenehme Chatpartner trifft und will diese dann permanent loswerden. Dazu kann... mehr
    Skype für Windows 10 für Notruf nutzen - Wie funktioniert es und welche Einschränkungen gibt es?
    Wenn man Skype für Windows 10 startet weist die Anwendung gerne auf den möglichen Notruf hin, aber lässt sich dies mit einer App überhaupt... mehr

    Skype Classic: klassicher Desktop-Client erhält weiterhin Support

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Ruedi
      Ruedi -
      Bitte, bitte weiterhin denklassischen Desktop-Client ..
    1. Avatar von august_burg
      august_burg -
      Bei jedem Skype-Aufruf (Klassik) erscheint ein Popup, daß man auf die neue Version umsteigen soll, weil der Support eingestellt wird !
    1. Avatar von runit
      runit -
      Nö, bei mir nicht - im Gegenteil, Version wird aktualisiert. Vielleicht hast Du noch eine ältere 8er, da war das nämlich noch der Fall.

      Zur Zeit bei mir

      Anhang 22157
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Ich habe Skype nur dann installiert,wenn ich es mal brauche.
      So hab ich in meinem Setup Fundus geschaut und diese ältere Version installiert,doch schlussendlich kam automatisch die aktuellste Version ohne mein Zutun.
    1. Avatar von august_burg
      august_burg -
      @ runit

      Ich habe nach wie vor 7.41.0.101 drauf !
    1. Avatar von dau0815
      dau0815 -
      Dann aktualisiere doch.
    1. Avatar von august_burg
      august_burg -
      Irgendwie haben wir uns alle mißverstanden:

      Ich will die Klassik-Version behalten, sh. auch #3 !
    1. Avatar von dau0815
      dau0815 -
      Dann wirst Du wohl mit der Meldung leben müssen.

      Den Hiweis "Support wirdd eingestellt" sagt ja schon alles. Evtl. wird die Version auch irgendwann nicht mehr funktionieren.

      Wo genau ist Dein Probem? Was ist an der "Classic"-Version besser?
      Mehr als "Skypen" kann man doch wohl nicht, oder?
    1. Avatar von runit
      runit -
      Hallo @august, ja bei der 7er ist das halt so. Als MS sich noch nicht entschlossen hatte, die Desktop-Version weiter zu supporten, solltest Du mit diesem "Hinweis" auf die 12er App upgraden.

      Die 7er Desktop-Version wurde zwischenzeitlich durch die 8er Desktop-Version ersetzt, die nun auch ganz normal aktualisiert wird.

      Die 8er ist ein Kompromiss aus alter 7er und der App. Da die 7er definitiv nicht mehr von MS unterstützt wird, wirst Du mit dieser Benachrichtigung leben müssen, so Du denn nicht auf die 8er umstellst. - Deine Entscheidung.
    1. Avatar von august_burg
      august_burg -
      Die Meldungen widersprechen sich. "Irgendwo" habe ich kürzlich gelesen, daß die Version 7 doch weiter unterstützt wird.
      Ich fände das gut, weil diese Version nicht so überladen ist. Im übrigen kann ich die Male an einer Hand zählen, wie oft ich
      im Jahr skype.
    1. Avatar von runit
      runit -
      Nein. Das hast Du falsch verstanden. Was Du gelesen hast war, dass die Desktop-Version weiter unterstützt wird. Dies bezieht sich auf die 8er Version, die es ja schon länger neben der 7er Version gab. In dieser Version gab es genauso wie auf der 7er, bevor sich MS zu dem Schritt des weiteren Supports entschied, ebenfalls die Meldung mit dem Upgrade auf die App. Sie war auch nicht mehr ladbar, man wurde zur App weiterverlinkt. Für diese Version greift nun die Änderung. Sie ist wieder normal installierbar und wird nun regulär mit Updates versorgt.

      Die 7er ist out und wird sehr wahrscheinlich auch irgendwann nicht mehr funktionieren. Sicherheitsupdates bekommst Du auch keine mehr dafür.
    1. Avatar von Lasco
      Lasco -
      Zitat Zitat von runit Beitrag anzeigen
      Nein. Das hast Du falsch verstanden...
      Die 7er ist out und wird sehr wahrscheinlich auch irgendwann nicht mehr funktionieren. Sicherheitsupdates bekommst Du auch keine mehr dafür...
      @runit

      Das stimmt nicht (mehr) so ganz...

      Link-1: Unbegrenzte Gnadenfrist: Skype 7 (Classic) soll nun doch weiter laufen - WinFuture.de

      Link-2: https://www.pcwelt.de/a/skype-7-clas...stellt,3451875

      Link-3: https://www.pc-magazin.de/news/skype...t-3199773.html

      Gruß - Lasco
    1. Avatar von runit
      runit -
      Hi @Lasco,

      ok, da bin ich nicht ganz auf dem Laufenden gewesen. Ich hätte ja auch nur mal den EP von @maniacu lesen müssen, der bezieht sich ja auf die 7er-Version. Na ja gut, scheint aber ja in der Praxis nicht so zu laufen, wie von MS annonciert. MS hatte sich ja auch nicht festgelegt, wielange sie die 7er noch laufen lassen will. Wenn da heute "Supportende" gemeldet wird, dann ist wohl dann doch demnächst endgültig Schluss mit der Version, könnte man annehmen.
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Die Version 7 wird also noch eine Weile unterstützt,aber man muss in Kauf nehmen,dass man bei jeder Nutzung die Aufforderung zu Gesicht bekommt,man soll doch auf die Version 8 aktualisieren. Sehe ich das richtig?
      Sicher werden bald eine Menge genervt aufgeben und die aktuelle Version doch installieren
    1. Avatar von august_burg
      august_burg -
      @ Heinz

      So ist es, MS setzt seinen "Psychoterror" so lange fort, bis man dann doch auf die neue Version umsteigt.

      Ich bleibe aber in diesem Punkt gelassen!
    1. Avatar von IT-SK
      IT-SK -
      Also für Hei** ist das kein Psychoterror,
      sondern " besorgtes" Kümmern um die Kundschaft.
      Die soll ja immer " upptodäte" sein, ob sie will oder nicht.
      It's a feature, not a b......
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Wer in aller Welt ist denn Hei** ?
    Kommentar schreiben

    z.B. "Gast" oder "Mike"