• Desktop von Windows 10: Hintergrundbilder automatisch wechseln - so wird es gemacht

    Bei vielen Computernutzern ist der Bildschirmhintergrund eher langweilig. Doch das muss nicht sein, denn innerhalb kurzer Zeit kann Windows 10 so eingerichtet werden, dass ausgewählte Bilder im Hintergrund in einer Art Dia-Show ablaufen. Wie das funktioniert und welche Einstellungen dabei vorgenommen werden können, erklären wir nachfolgend




    Der Bildschirmhintergrund muss nicht aus den mehr oder weniger fantasielosen Standardfotos vom Microsoft bestehen, denn es kann auch ein eigenes Hintergrundbild festgelegt werden. Für manchen Anwender könnte es noch spannender sein, wenn diese eigenen Bilder in gewissen Abständen gewechselt werden. Das ist auch kein Problem. Im ersten Schritt sollten die gewünschten Hintergrundbilder in einem eigenen Ordner mit eindeutiger Bezeichnung untergebracht werden. Danach geht man wie folft vor:


    1. "Einstellungen" öffnen, zum Beispiel mit Windows-Taste + "I" oder über das Windows-Logo unten links und das "Zahnrad"-Symbol
    2. Im neuen Fenster auf "Personalisierung" klicken
    3. Jetzt in der linken Spalte auf "Hintergrund" klicken (in der Regel voreingestellt)
    4. Jetzt in der mittleren Spalte das Drop-Down-Menü bei "Hintergrund" auf "Diashow" umstellen
    5. Jetzt unterhalb der neu eingeblendeten Zeile "Alben für Diashow auswählen" auf die Schaltfläche "Durchsuchen" klicken
    6. Gewünschten Zielordner markieren und über Schaltfläche "Diesen Ordner auswählen" bestätigen


    In den weiteren Optionen kann festgelegt werden, in welchen zeitlichen Rhythmus zwischen jede Minute und einmal am Tag der Bildwechsel stattfinden soll. Zudem kann zwischen chronologischer (voreingestellt) und zufälliger Wiedergabe gewählt werden. Zu guter Letzt lässt sich auch noch festlegen, wie die Anzeige auf dem Desktop erscheinen soll. Weitere Anpassungen, zum Beispiel Effekte beim Wechsel der Bilder, lassen sich hingegen mit den Bordmitteln nicht vornehmen, hierzu Bedarf es einer speziellen Software.

    Gefällt dir der Artikel

    Desktop von Windows 10: Hintergrundbilder automatisch wechseln - so wird es gemacht

    ?

    Meinung des Autors
    Wer wirklich mit dem PC arbeitet, bekommt den Desktop in der Regel eher selten zu sehen. Trotzdem kann es ganz nett sein, wenn sich dort ein schönes Bild im Hintergrund befindet. Oder wenn dort gleich mehrere sind, die automatisch gewechselt werden. Geht auch ganz einfach...Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    3. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    4. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Taskleiste von Windows 10: Datum und Uhrzeit entfernen - so wird es gemachtWindows 10 Timeline: Integration von Firefox und Chrome durch Erweiterungen möglich »
    Ähnliche News zum Artikel

    Desktop von Windows 10: Hintergrundbilder automatisch wechseln - so wird es gemacht

    Windows 10 Screenshot auf Festplatte speichern und Screenshot Nummerierung zurücksetzen
    Einen Screenshot kann man auch unter Windows 10 immer wieder mal benötigen und so gibt es zwei leichte Möglichkeiten um diesen zu... mehr
    Windows 10 Mobile Supportende am 19.12.2019 - Alles zum End of Support für Windows 10 Mobile
    Fast am Ende dieses Jahres ist es soweit und Windows 10 Mobile erreicht offiziell das Ende des Supports durch Microsoft. Abgesehen von... mehr
    Windows 10 Fehlermeldung Der Computer wurde durch Windows geschützt umgehen - So geht es!
    Wer sich auch außerhalb des Microsoft Stores Anwendungen herunterlädt und installiert ist vielleicht schon einmal auf diese Fehlermeldung... mehr
    Windows 10 Alarm & Uhr deinstallieren und Alarm & Uhr Startmenü Eintrag löschen - Geht das?
    Viele Apps die Windows 10 automatisch installiert gehören für viele einfach dazu, aber nicht jeder braucht sie und will sie dann auch nicht... mehr
    GPD Pocket VS GPD Pocket 2 - Wie stark wurde der Windows 10 Mini PC verbessert?
    GPD hat mit dem GPD WIN und dem GPD WIN 2 einen bei Gamern sehr beliebten Mini PC im Sortiment, bietet aber mit dem GPD Pocket auch eine... mehr

    Desktop von Windows 10: Hintergrundbilder automatisch wechseln - so wird es gemacht

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Niels
      Niels -
      Wie kann ich verhindern, dass Ordnerfenster mit vielen Dateien drin jedes Mal "auf Anfang" geschoben werden, wenn das Bild der Desktop Slideshow wechselt? Das ist total schlecht!
    Kommentar schreiben

    z.B. "Gast" oder "Mike"