• Microsoft aktualisiert Datenschutzerklärung durch Eintreten der DSGVO

    Nicht nur wir in unserem Forum, sondern auch der Weltkonzern Microsoft musste durch die heute in Kraft getretene Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) seine Datenschutz-Bestimmungen anpassen. Jeder Windows-Nutzer erhält nun die Möglichkeit, die aktualisierten Datenschutzbestimmungen einzusehen und auf Wunsch auch die bestehenden Einwilligungen anzupassen oder auch zu löschen. Durchaus interessant ist zudem der Umstand, dass man in Redmond die neuen Regelungen auf freiwilliger Basis gleich für alle Kunden auf der Welt anwendet, wobei diese vollkommen unabhängig vom Wohnort sind



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/20342-01.jpg


    Jeder Windows-Nutzer wird sicherlich schon einmal bei der Erstinbetriebnahme seines PCs über die Datenschutzerklärung von Microsoft gestolpert sein, welche sich als ein langes und äußerst ausführliches Textstück darstellt. Da die bisherige Ausführung allerdings nicht nur so umfangreich, sondern auch für den Einen oder Anderen in einem teils unverständlichen Beamten-Deutsch geschrieben worden ist, werden sich sicherlich die wenigsten Nutzer hingesetzt haben, um diese in vollem Umfang durchzulesen. Diese unverständliche Schreibweise ist eines der Kritikpunkte, welche die seit heute in Kraft getretenen Europäischen Datenschutz-Grundverordnung abschaffen soll, weshalb auch Microsoft verpflichtet gewesen ist, bis spätestens zum heutigen 25. Mai 2018 eine aktualisierte Version seiner Datenschutzerklärung anzufertigen.


    Obwohl diese nicht mehr in dem bisherigen, schwer verständlichen Beamten-Deutsch verfasst ist und nun auch für Laien zu verstehen sein sollte, hat sich deren Umfang kaum verkürzt. Um es seinen Nutzern einfacher zu machen, pflegt Microsoft auf dieser Seite einen Changelog, welcher nur die konkret editierten Passagen, Neuerungen oder auch Streichungen umfasst.



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/20343-02.jpg


    Nutzer, die gerne Einsicht in die eigenen Datenschutzeinstellungen ihres Microsoft-Kontos nehmen möchten, dort Anpassungen oder auch Löschungen durchführen möchten, können dies über das Microsoft Privacy Dashboard durchführen.



    Gefällt dir der Artikel

    Microsoft aktualisiert Datenschutzerklärung durch Eintreten der DSGVO

    ?

    Meinung des Autors
    Wie euch sicherlich auch schon in unserem Forum aufgefallen ist, muss ab heute jedes Unternehmen, welches in irgendeiner Weise vertrauliche Nutzerdaten hält, sich nach der neuen DSGVO halten, da ansonsten empfindliche Strafen drohen. Somit hat nun auch Microsoft seine Datenschutzerklärung entsprechend angepasst.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    3. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    4. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10 Insider Build 17677: User des Fast Ring sowie Skip Ahead erhalten nun vor dem Wochenende neue Funktionen zum AusprobierenWindows 10 Build 17682: Insider des Fast Rings sowie Skip Ahead erhalten neben Bugfixes auch neue Funktionen zum testen »
    Ähnliche News zum Artikel

    Microsoft aktualisiert Datenschutzerklärung durch Eintreten der DSGVO

    Standardsuchmaschine im Microsoft Edge Browser ändern - So geht es ganz einfach
    Natürlich ist Bing der Standard als Suchmaschine im Microsoft Edge Browser, aber das muss nicht sein. Die Option zum Ändern ist zwar etwas... mehr
    Microsoft Word Formatierungszeichen aktivieren oder deaktivieren, auch ganz oder teilweise
    Viele kennen sie, aber wenige nutzen sie, nämlich die sogenannten Formatierungszeichen in Microsoft Word. Absatzmarken, Objektanker,... mehr
    Microsoft Excel Tabelle nachträglich mit Optionen für automatisches filtern und sortieren nutzen
    Eine fertige Excel Tabelle umsortieren kann so manchen ganz schön fordern, denn man macht es eben nicht immer. Wenn es keine komplizierten... mehr
    Microsoft Windows Defender schlägt sich im AV-Test immer besser
    Microsofts hauseigene, bereits in Windows 10 integrierte Sicherheitslösung alias Windows Defender arbeitet sich in unabhängigen AV-Tests... mehr
    Im Microsoft Edge Browser PDF Dateien oder Webseiten laut vorlesen lassen - So klappt es!
    Auch wenn der Edge Browser von Microsoft bei vielen sicher nicht als Hauptbrowser oder gar nicht genutzt wird darf man ihn nicht... mehr

    Microsoft aktualisiert Datenschutzerklärung durch Eintreten der DSGVO

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Viel musste Microsoft aber da nicht mehr zufügen.Das Meiste wurde längst umgesetzt.Aber ob Facebook und Google je einmal etwas ernsthaft umsetzen werden,steht wohl noch in den Sternen.
      Das Microsoft Privacy Dashboard nutze ich schon länger regelmässig,also,solange es das bereits gibt.
    1. Avatar von JochenPankow
      JochenPankow -
      Die größten Gewinner dieses Monstrums namens DSGVO sind Google, Facebook, Microsoft und Apple. Zwei Foren u. a. für historische Photographie, in denen ich war, machen heute komplett dicht - wegen zu großem Aufwand und Kosten. Und ein Artikel mit Experiment von mir in einem Chemie-Forum zum Thema Blitzen in der historischen Photographie verschwand in der Versenkung, weil das von mir beschriebene Blitzlichtpulver gegen §310 StGB (Vorbereitung eines Explosionsverbrechens bzw. Aufforderung hierzu) verstößt.... Hat wer sonst noch Fragen?
    1. Avatar von goetheanum
      goetheanum -
      Zitat Zitat von JochenPankow Beitrag anzeigen
      Die größten Gewinner dieses Monstrums namens DSGVO sind Google, Facebook, Microsoft und Apple. Zwei Foren u. a. für historische Photographie, in denen ich war, machen heute komplett dicht - wegen zu großem Aufwand und Kosten. Und ein Artikel mit Experiment von mir in einem Chemie-Forum zum Thema Blitzen in der historischen Photographie verschwand in der Versenkung, weil das von mir beschriebene Blitzlichtpulver gegen §310 StGB (Vorbereitung eines Explosionsverbrechens bzw. Aufforderung hierzu) verstößt.... Hat wer sonst noch Fragen?
      .....Soso Du bist ja Terrorist Hat sich das BKA noch nicht gemeldet? Jetzt ist wohl Schluss mit freiem Posten. Qui Bono.... Wem nutzt diese Verordnung längerfristig wirklich, wie gut wird sie umgesetzt? Dauernd poppt jetzt Datenschutzseite hoch wenn ich surfe.......
    1. Avatar von JochenPankow
      JochenPankow -
      So geht eben die Demokratie flöten und der normale dumme Bürger merkt es noch nicht mal.....

      EDIT: Eigentlich gilt diese Verordnung schon seit zwei Jahren in der ganzen EU mit einer Übergangsfrist von zwei Jahren, die vorgestern ablief. Warum so viele kleine Unternehmen , Vereine und Foren jetzt erst reagieren und sich damit möglicherweise in die Knie schießen; weiß der Teufel, warum.... Die Meute der findigen Winkeladvokaten wird sicher genug Beute wittern.....

      l+f: Das DSGVO-Absurditätenkabinett - heise Security - UPDATE

      Frei nach Thilo Sarraazin: Deutschland und die EU schaffen sich noch gemeinsam ab! Dafür werden schon alleine unsere deutschen Bürokraten sorgen...
    1. Avatar von IT-SK
      IT-SK -
      Seit gestern gehe ich nur noch mit Aluhut raus,
      meine "Daten" sind sicher.
      Wenn es nur nicht so rascheln würde ...

      http://fs1.directupload.net/images/180526/lj2cj67s.jpg
    1. Avatar von chakkman
      chakkman -
      Dabei soll das alles doch in unser aller Konsumenten Sinne sein.