• Steam Link: kostenlose App für Geräte mit Android und iOS kommt noch im Mai

    Als Spieleentwickler und zugleich Betreiber des weltweit größten Spieleportals Steam hat Valve angekündigt, die bislang ausschließlich über seine Steam-Link-Box erhältliche Funktionalität des Streamens von PC-Inhalten auf anderweitige Empfangsgeräte nun auch über eine App zu realisieren, die noch in diesem Monat kostenlos zur Verfügung gestellt werden soll. Durch die Unterstützung von Android und iOS lässt sich dann nicht mehr nur auf dem heimischen TV streamen, sondern auch auf mobilen Geräten wie Smartphones und Co. Zugleich soll sich auch die Qualität von derzeit 30 FPS und Full-HD auf bis zu 60 FPS bei 4K-Auflösung verbessern, insofern die verwendete LAN- oder auch WLAN-Verbindung dafür ausgelegt ist





    Wie die Kollegen von heise berichten, plant der Spieleentwickler Valve, welcher zugleich Betreiber des weltweit größten Spieleportals Steam ist, seinem Steam Link eine entsprechende App zur Seite zu stellen, die genauso Videospiele und andere Inhalte vom Rechner auf entsprechende Empfangsgeräte wie zum Beispiel auch ein Smartphone streamen kann. Die künftige App soll zu allen Geräten ab Android 5.0 oder auch iOS ab Version 10 kompatibel sein, worunter dann nicht nur Smartphones, sondern auch Android-TVs oder Geräte mit tvOS (Apple TV) fallen.


    Anders als bisher, wo Nutzer für das Streamen von Steam-Inhalten den Steam Link käuflich erwerben mussten, soll die Steam-Link-App kostenlos angeboten werden. Für die Steam Link App müssen sich die Endgeräte im gleichen LAN oder vorzugsweise auch im 5GHz-WLAN-Netzwerk befinden, wie auch der PC oder das Notebook, von welchem aus gestreamt werden soll. Wenn dann die Verbindung zwischen Sender und Empfänger stabil und auch stark genug sein sollte, soll es sogar möglich sein, die Inhalten mit einer Auflösung von bis zu 4K und 60 Bildern pro Sekunde übertragen zu können. Wie schon beim hardware-basierten Steam-Link wird zur Steuerung ein entsprechender Bluetooth-Controller benötigt, wobei dies nicht unbedingt der Steam-Controller, sondern auch ein anderer, bluetooth-fähiger Controller wie zum Beispiel einer der beliebten Xbox-Controller sein darf. Die App selbst soll dann den Login zum Steam-Account und das Weiterleiten der Controller-Befehle übernehmen.


    Insofern nichts größeres dazwischen kommt, soll die Steam-Link-App ab der Woche des 21. Mai flächendeckend zur Verfügung stehen.



    via Steam
    Gefällt dir der Artikel

    Steam Link: kostenlose App für Geräte mit Android und iOS kommt noch im Mai

    ?

    Meinung des Autors
    Da ich selbst im Besitz eines der klassischen Steam-Link-Geräte bin, weiß ich deren Vorteile durchaus zu schätzen. Der Rechner steht im Arbeitszimmer, wobei ich dank des Steam Link die Games gemütlich im Wohnzimmer auf der Couch zocken kann. Mit der kostenlosen App wird das jeder einmal ausprobieren können, insofern die dafür notwendige Hardware in Form eines Android-TVs oder entsprechendem Äquivalent zur Verfügung steht.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    3. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    4. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10 Umgebungsfreigabe aus April 2018 Update soll auch Android und iOS supportenMicrosoft verteilt Vorbereitungs-Updates für seine Windows-10-Versionen 1703 und 1709 sowie ein Microcode-Update für die neue 1803 »
    Ähnliche News zum Artikel

    Steam Link: kostenlose App für Geräte mit Android und iOS kommt noch im Mai

    Android Emulator BlueStacks 4 für Windows 10 bringt Android auf Desktop PCs und Laptops
    So mancher Windows 10 Nutzer hat sich dank Android Smartphone an das OS gewöhnt und will so manche App vielleicht auch auf dem Desktop PC... mehr
    Windows 10: so lässt sich beim Öffnen von Dateien "Im Store nach einer App suchen" entfernen
    Öffnet man auf Windows 10 eine bislang noch nicht auf ein Programm festgelegte Datei über das Kontent-Menü durch einem Rechtsklick, wird... mehr
    Windows 95 als App unter Windows 10 installieren - So geht es!
    So manche Windows User sind seit Jahren dabei und wünschen sich die guten alten Windows Zeiten zurück, jüngere Nutzer wissen gar nicht wie... mehr
    Windows 10 Insider Preview Build 17728: Fast Ring Insider erhalten Your Phone App für die Synchronisation des Android- und iOS-Smartphones
    Auch wenn sich derzeit ein Großteil der Windows-Insider-Entwicklungsabteilung im Bug Bash befindet, über welchen noch bis zum 5. August die... mehr
    Windows 10 Mail App lässt die Vorgehensweise bei externen Grafiken in Mails steuern
    Windows-10-Nutzer, welche auch die Mail-App verwenden, können ab sofort auch entscheiden, wie mit externen Grafiken und Bildern in... mehr

    Steam Link: kostenlose App für Geräte mit Android und iOS kommt noch im Mai

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von chakkman
      chakkman -
      Ich verwende die Steam Link App auf meinem Samsung Smart TV gelegentlich (vollkommen kostenlos), um auf einem größeren Display zu spielen, wenn sich das Spiel gut mit Controller spielen lässt. Ist wirklich eine feine Sache, insbesondere da die Latenz, also die Verzögerung der Eingabedaten wirklich zu vernachlässigen ist.