• Surface Pro 4 mit flackerndem Display: kostenloser Tausch jetzt möglich, aber mit Haken

    Diverse Nutzer eines sündhaft teuren Surface Pro 4 klagen über ein mehr oder weniger auffälliges Displayflackern. Microsoft hat versucht, dieses per Update zu beseitigen, doch bei einigen Geräten offenbar ohne Erfolg. Jetzt gibt es eine Austauschaktion, wenn auch mit einer ärgerliche Beschränkung. Aber immerhin profitieren auch diejenigen, die bereits für eine Reparatur bezahlt haben



    Laut Aussagen von Microsoft ist es so, "dass ein kleiner Prozentsatz der Surface Pro 4-Geräte ein Bildschirmflimmern aufweist, das nicht mit einer Firmware- oder Treiberaktualisierung behoben werden kann". Das kann natürlich sehr nervig sein, angefangen von eigenen Versuchen der Behebung über die Einstellungen über die Installation von Updates bis hin zu mehr oder weniger erfolgreichen und teuren Reparaturversuchen. Dass dieser Aufwand größtenteils erfolglos ist, wird dadurch klar, dass Microsoft jetzt eine Austauschaktion gestartet hat. Bei dieser werden "die infrage kommenden Surface Pro 4-Geräte kostenlos für bis zu drei Jahre ab Kaufdatum" ersetzt.


    Für die Freigabe des Austausches ist der Microsoft Support zuständig. Sofern diese erteilt wurde, muss das Gerät entsprechend vorbereitet werden, wofür Microsoft eine eigene Hilfeseite eingerichtet hat. Der eigentliche Tausch gegen ein fehlerfreies Surface Pro 4 dürfte für betroffene Nutzer das größte Ärgernis sein, denn "nachdem Ihr Gerät bei uns eingegangen ist, dauert es in der Regel 5-8 Werktage, bis Sie das Ersatzgerät erhalten" - es erfolgt also kein Austausch im Expressverfahren, bei dem das neue Gerät angeliefert und das defekte Surface direkt wieder mitgenommen wird. Zudem gibt es in der Regel kein Neugerät, sondern "Ersatzgeräte, die nach definierten Qualitätsstandards aufgearbeitet werden".


    Sollte bereits eine Reparatur durchgeführt worden sein, bei der das Displayflackern behoben wurde, können dafür entstandene Kosten zurückerstattet werden. Auch dafür ist der Microsoft Support zuständig, der der Erstattung jedoch nur dann zustimmen wird, wenn die Instandsetzung "von Microsoft oder einem autorisierten Händler" durchgeführt wurde. Positiv ist allerdings, dass von der Aktion private und gewerbliche Nutzer gleichermaßen profitieren. Mehr Informationen dazu gibt es auf dieser deutschen Webseite von Microsoft.

    Gefällt dir der Artikel

    Surface Pro 4 mit flackerndem Display: kostenloser Tausch jetzt möglich, aber mit Haken

    ?

    Meinung des Autors
    Das Surface Pro 4 wird seit Ende 2015 verkauft - doch erst jetzt reagiert Microsoft umfassend auf diverse Beschwerden wegen flimmernder Displays. Dass man dabei nichts zu verschenken hat, ist verständlich. Doch dass betroffene Nutzer dabei eine gefühlte Ewigkeit auf ihr Gerät verzichten müssen, ist angesichts des Kaufpreises und des bisherigen Ärgers eine ziemliche Frechheit - das hätte man bei Microsoft besser lösen müssen.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    3. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    4. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Lumia 950 XL mit Windows 10 auf ARM zeigt sich im Video aber leider fehlen wichtige FunktionenWindows 10 Umgebungsfreigabe aus April 2018 Update soll auch Android und iOS supporten »
    Ähnliche News zum Artikel

    Surface Pro 4 mit flackerndem Display: kostenloser Tausch jetzt möglich, aber mit Haken

    Android Emulator BlueStacks 4 für Windows 10 bringt Android auf Desktop PCs und Laptops
    So mancher Windows 10 Nutzer hat sich dank Android Smartphone an das OS gewöhnt und will so manche App vielleicht auch auf dem Desktop PC... mehr
    Wegwerfprodukt Surface Go: Erweiterung, Reparatur und Recycling quasi unmöglich
    Das neue Microsoft Surface Go ist seit Ende letzter Woche auch in Deutschland erhältlich. Über die Anschaffung sollte aber gut nachgedacht... mehr
    Microsoft Surface Mini: preiswertere Tablets angeblich noch in diesem Jahr
    Für seine aktuellen Tablets verlangt Microsoft derzeit mindestens 799 US-Dollar beziehungsweise 949 Euro. Bei solchen Preisen muss ein... mehr
    Microsoft Surface Phone News - Rückkehr der nötigen APIs erhöht Chancen auf Surface Phone?
    Auch wenn sich die einen sicher sind, dass es kein Windows 10 Smartphone mehr geben wird, hoffen andere nach wie vor darauf, dass das... mehr
    Überraschung: Alcatel Idol 4 Pro bekommt offizielles Update von Windows 10 Mobile
    Das Alcatel Idol 4 Pro ist viel zu spät nach Deutschland gekommen. Und als es endlich angeboten wurde, gab es den Haken, dass dieses... mehr

    Surface Pro 4 mit flackerndem Display: kostenloser Tausch jetzt möglich, aber mit Haken

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben

    z.B. "Gast" oder "Mike"