• AMD Pinnacle Ridge - erste offizielle Bilder der neuen Ryzen-2000er-Serie abgelichtet - UPDATE technische Daten, Preise und Verfügbarkeit

    Auch wenn AMD die Pinnacle-Ridge-CPUs alias Ryzen 2000er-Serie als Refresh der aktuellen Summit-Ridge-CPUs alias Ryzen 1000er-Serie noch für den Monat April angekündigt hat, hat sich der Hersteller bezüglich Neuigkeiten bislang durchaus bedeckt gehalten. Nun hat AMDs CEO Lias Su ganz offiziell über Twitter mittels drei Ryzen-Verpackungen auf die bevorstehende Markteinführung der zu erwartenden Pinnacle-Ridge-Serie aufmerksam gemacht, wovon eine mit der Beschriftung Ryzen 5, eine weitere mit der Beschriftung Ryzen 7 und eine dritte, größere Verpackung ohne eine sichtbare Bezeichnung zu sehen sind



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/19322-01.jpg


    UPDATE vom 16.04.2018 - 12:00 Uhr


    Kurz vor dem offiziellen Marktstart von AMDs neuen Pinnacle Ridge Prozessor-Serie, welcher schon in drei Tagen, also dem 19.04.2018 erfolgen soll, dürfen nun neben den technischen Spezifikationen auch die unverbindlichen Preisempfehlungen zu den vorerst vier neuen Modellen ganz offiziell bekannt gegeben werden. Alle vier Prozessoren dürften am 19. April vorerst nur als Boxed-Version inklusive Kühllösung angeboten werden, was zumindest bei dem Ryzen 7 2700X mit dem Wraith Prism ein Novum darstellt. Die Unverbindliche Preisempfehlung für die neuen Ryzen-Prozessoren der Pinnacle Ridge Serie beläuft sich auf 195 Euro für den Ryzen 5 2600, 225 Euro für den Ryzen 5 2600X, 289 Euro für den Ryzen 7 2700 und 319 Euro für den Ryzen 7 2700X. Erwartungsgemäß wird der jeweilige Straßenpreis selbst zur Markteinführung geringfügig niedriger angesetzt sein.



    CPU/APU-Modell
    Kerne / Threads
    Basis-Takt
    Boost-Takt
    XFR / XFR2
    Level-3-Cache
    TDP
    Preis
    Ryzen 7 1800X 8 / 16 3,6 GHz 4,0 GHz 100 MHz 16 MB 95 W 305 Euro
    Ryzen 7 2700X
    8 / 16
    3,7 GHz
    4,35 GHz
    100 MHz (?)
    16 MB 105 W
    319 Euro (UVP)
    Ryzen 7 1700X 8 / 16 3,4 GHz 3,9 GHz 100 MHz 16 MB 95 W 270 Euro
    Ryzen 7 2700
    8 / 16
    3,2 GHz
    4,1 GHz
    100 MHz (?)
    16 MB
    65 W
    289 Euro (UVP)
    Ryzen 7 1700 8 / 16 3,0 GHz 3,2 GHz 50 MHz 16 MB 65 W 255 Euro
    Ryzen 5 2600X
    6 / 12
    3,6 GHz
    4,25 GHz
    100 MHz (?)
    16 MB
    95 W
    225 Euro (UVP)
    Ryzen 5 1600X 6 / 12 3,6 GHz 4,0 GHz 100 MHz 16 MB 95 W 185 Euro
    Ryzen 5 2600
    6 / 12
    3,4 GHz
    3,9 GHz
    100 MHz (?)
    16 MB
    65 W
    195 Euro (UVP)
    Ryzen 5 1600 6 / 12 3,2 GHz 3,6 GHz 100 MHz 16 MB 65 W 165 Euro
    Ryzen 5 2400G 4 / 8 3,6 GHz 3,9 GHz - 4 MB 65 W 150 Euro
    Ryzen 3 2200G 4 / 4 3,5 GHz 3,7 GHz - 4 MB 65 W 95 Euro



    Original-Artikel vom 06.04.2018 - 16:32 Uhr


    Obwohl AMDs bisherige Funkstille bezüglich der für diesen Monat angekündigten Pinnacle-Ridge-CPUs als Refresh der aktuellen Ryzen-1000er-Serie in Form der Summit-Ridge-CPUs den einen oder anderen PC-Aufrüster verunsichert haben könnte, zeigt sich jetzt ein erstes und vor allem offizielles Lebenszeichen, welches von AMDs CEO Lisa Su höchstpersönlich via Twitter vorgestellt worden ist. Ungewöhnlich an dem Twitter-Post ist allerdings Lisa Su's Bezeichnung der demnächst zu erwartenden Prozessoren, welche sie als Ryzen 2 und nicht mehr als 2000er-Generation bezeichnet wie bisher.






    Während die beiden Verpackungen für den Ryzen 5 sowie den Ryzen 7 relativ selbsterklärend sind, werden viele fragen, was es mit der mittig und leicht im Hintergrund platzierten, größeren Verpackung auf sich haben könnte. Da dies weder im Twitter-Post erklärt wird, und ich selbst keine Erklärung dafür finde, würden sich aktuell nur Spekulationen anstellen lassen, die aber letztendlich zu nichts führen. Lassen wir uns einfach mal überraschen, was AMD in einer solch deutlich größer dimensionierten Verpackung versteckt respektive darin verbirgt.


    Insofern man den bisherigen Gerüchten Glauben schenken kann, sind die ersten vier Modelle (Ryzen 7 2700X, Ryzen 7 2700, Ryzen 5 2600X und Ryzen 5 2600) der kommenden Pinnacle-Ridge-Generation bereits ab dem 19. April 2018 zu bekommen.



    via pcghw
    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    AMD Pinnacle Ridge - erste offizielle Bilder der neuen Ryzen-2000er-Serie abgelichtet - UPDATE technische Daten, Preise und Verfügbarkeit

    ?

    Meinung des Autors
    Nach nunmehr gut einem Jahr folgt die Nachfolge-Generation der einstigen Ryzen-Überraschung. Ich sehe in den CPUs viele Verbesserungen und damit einhergehend deutlich mehr Performance als in der ersten Generation. Schauen wir mal, ob ich Recht behalte.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « AMD Navi - möglicherweise doch schon in diesem Jahr, dann aber nur für den Midrange-BereichWindows 10 Version 1803 (Spring Creators Update) - Verschiebung löst weitere Spekulationen aus - UPDATE »
    Ähnliche News zum Artikel

    AMD Pinnacle Ridge - erste offizielle Bilder der neuen Ryzen-2000er-Serie abgelichtet - UPDATE technische Daten, Preise und Verfügbarkeit

    Windows 10 Version 1607 und 1703 erhalten jeweils neues kumulatives Update
    Der April-Patchday liegt gerade Mal eine Woche zurück, schon schiebt Microsoft mit der KB4093120 sowie KB4093117 zwei weitere kumulative... mehr
    Windows 10 (Pro): Aktivierung per Telefon - so wird es gemacht
    Sowohl Windows 10 und Windows 10 Professional (oder kurz Windows 10 Pro) lassen sich normalerweise direkt am PC, Laptop oder Tablet... mehr
    Windows 10: Datei-Endungen im Explorer permanent anzeigen - so wird es gemacht
    Im Windows Explorer werden in den Grundeinstellungen nur die Dateinamen angezeigt. Die dazugehörende Endung ist hingegen nicht zu sehen,... mehr
    Windows 10 Instagram App Update für Desktop, Smartphone Version verschwindet aus dem Store
    Viele Windows 10 Smartphone Nutzer haben sich gewünscht, dass die Desktop Version von Instagram endlich ein Update erhält mit dem auch am... mehr
    Windows 10: Dateien oder ganze Ordner gezielt verstecken - so gehts
    Bei Windows-10-PCs, die von mehreren Familienmitgliedern gemeinsam genutzt werden kann es unter bestimmten Umständen durchaus sinnvoll... mehr

    AMD Pinnacle Ridge - erste offizielle Bilder der neuen Ryzen-2000er-Serie abgelichtet - UPDATE technische Daten, Preise und Verfügbarkeit

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"