• HP Z 3D Kamera von HP für Windows 10 auf der CES 2018 in Las Vegas vorgestellt

    Auf der frisch gestarteten Consumer Electronics Show 2018 in Las Vegas gibt es nicht nur viel neues zum Thema Smartphones, sondern auch für den Bereich Windows 10 und damit verbundene Rechner und Gadgets. HP hat zum Beispiel seine HP Z 3D Kamera frisch vorgestellt. Diese soll Nutzern bald kinderleichtes 3D Scanning am heimischen PC erlauben, auch wenn manche der Meinung sind die Technik dahinter ist alt.



    Wenn man sich das gute Stück einmal ansieht ähnelt es ein wenig dem bereits über 3 Jahre alten HP Sprout, über den wir auf unserer Seite WinBoard bereits berichtet hatten. Während es sich da aber um einen kompletten PC mit 3D Scanning und optionalem neuem Bedienkonzept handelte bietet die HP Z 3D Kamera zwar weniger, ist aber theoretisch für jeden PC nachrüstbar.


    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/18146-hp-sprout-nachfolger-hp-z-3d-z3d-kamera-3d-kamera-technische-daten-ar-augmented-reality-consumer.png

    Die HP Z 3D Kamera kann, anscheinend per Saugnapf, an die Rückseite jedes Monitors angebracht werden. Hat man das Ganze dann fertig mit dem PC verkabelt kann man nicht nur 2D Aufnahmen von Dokumenten auf dem Schreibtisch machen sondern auch 3D Objekte ohne Probleme einscannen, man muss dazu nur das Objekt unter der Kamera halten und um alle Achsen drehen.


    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/18147-hp-sprout-nachfolger-hp-z-3d-z3d-kamera-3d-kamera-technische-daten-ar-augmented-reality-consumer.jpg

    Das Bedienkonzept des HTC Sprout über die Desk Projektion entfällt hier natürlich, aber in einer Zeit in der viele Wert auf Augmented Reality legen könnte diese Kamera ein ordentliches Gadget werden. Damit es, wie erwähnt theoretisch, mit jedem PC nutzbar ist sollte dieser aber auch recht ordentliche Daten bieten können um die entsprechenden Eingaben auch ordentlich bearbeiten zu können:


    • Windows 10
    • Intel Core i7-4709S oder besser
    • 16GB RAM oder mehr
    • 1.8GB Festplattenplatz
    • USB-2.0 Type A
    • NVIDIA GeForce GTX 960M oder besser


    Einen Release-Termin gibt es noch nicht, aber die Kollegen der Webseite MSPowerUser gehen von März 2018 aus. Der Preis fällt mir 599$ oder 499€ ebenfalls sehr ordentlich aus und dürfte so manchen Nutzer abschrecken, aber auf der anderen Seite ist die HP Z 3D Kamera sicher auch kein Gadget für Jedermann.


    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    HP Z 3D Kamera von HP für Windows 10 auf der CES 2018 in Las Vegas vorgestellt

    ?

    Meinung des Autors
    Ich finde AR zwar spannend, aber die HP Z 3D Kamera ist dann doch recht teuer und ich hoffe auf Support für 3D Scanning durch kommende Smartphones, von denen ich früher oder später dann sicher eines nutzen werde. Was haltet Ihr von der HP Z 3D Kamera?Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « CPU-Sicherheitslücke: neben CPUs von Intel nun auch die von ARM und teilweise AMD betroffen - Google klärt auf und Microsoft stellt Patch bereit - UPDATEWindows 10 soll bald Amazon Alexa App bekommen und könnte Cortana (teilweise) ersetzen »
    Ähnliche News zum Artikel

    HP Z 3D Kamera von HP für Windows 10 auf der CES 2018 in Las Vegas vorgestellt

    Kostenfreies Upgrade auf Windows 10 offiziell nicht mehr möglich
    Der kostenlose Umstieg von Windows 7 oder Windows 8.1 auf Windows 10 wurde Mitte 2016 beendet, doch auch nach diesem Zeitpunkt war das... mehr
    Windows 10 Info-Center: so lassen sich Benachrichtigungen aktivieren, deaktivieren und anderweitig verwalten - UPDATE
    Wie vielen Windows-10-Nutzern vielleicht schon aufgefallen ist, blinken über das Info-Center immer wieder mal Benachrichtigungen auf, die... mehr
    Windows 10 - Werbeeinblendungen in der Systemeinstellung deaktivieren - so funktioniert's
    Windows 10 ist von Hause aus so eingerichtet, dass selbst in den Systemeinstellungen diverse Werbeeinblendungen verteilt werden, auch wenn... mehr
    Windows 10 Insider-Build 17074 ab sofort im Fast Ring
    Obwohl die letzte Insider-Build schon Mitte Dezember verteilt worden ist und sich somit die Tester über die Weihnachts- und... mehr
    Generelle Freigabe für Windows 10 Fall Creators Update - Geschäftskunden auch an der Reihe
    Jetzt wurde von Microsoft die letzte Stufe bei der Verteilung des jüngsten umfangreichen Updates von Windows 10 gezündet. Alle bislang noch... mehr

    HP Z 3D Kamera von HP für Windows 10 auf der CES 2018 in Las Vegas vorgestellt

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"