• Windows 10 Patchday: kumulative Updates für alle Versionen inklusive Changelog

    An jedem zweiten Dienstag im Monat ist der sogenannte Patchday, an dem Microsoft traditionell Fehler beseitigt und Sicherheitslücken schließt. Bei Windows 10 müssen inzwischen gleich mehrere Versionen mit einer individuellen Aktualisierung versorgt werden. Den Überblick für den Dezember gibt es nachfolgend



    Windows 10 und Windows 10 Mobile sind seit rund zweieinhalb Jahren auf dem Markt. In dieser Zeit wurden insgesamt vier umfangreiche Updates verteilt, weshalb es inzwischen gibt es inzwischen fünf verschiedene Versionen gibt, für die am monatlichen Patchday und auch bei außerplanmäßigen Updates jeweils eine eigene Ausgabe zusammengestellt werden muss. Alle anstehenden Änderungen und geschlossenen Sicherheitslücken werden dabei in einem Paket zusammengefasst und dann unter einer gemeinsamen KB-Nummer freigegeben. Mit der Installation wird dann auch jeweils eine neue Build-Nummer zugewiesen.


    Hier die Auflistung der anstehenden Updates für diesen Monat:


    • Windows 10 Version 1709: KB4054517 auf Build 16299.125 (Fall Creators Update)
    • Windows 10 Version 1703: KB4053580 auf Build 15063.786 (Creators Update)
    • Windows 10 Version 1607: KB4053579 auf Build 14393.1944 (Anniversary Update)
    • Windows 10 Version 1511: KB4053578 auf Build 10586.1295 (erstes großes Update)
    • Windows 10 Version 1507: KB4053581 auf Build 10240.17709 (erste RTM-Version)


    Die Links führen zum dazugehörigen Changelog, in dem in deutscher Sprache alle Änderungen aufgelistet sind.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10 Patchday: kumulative Updates für alle Versionen inklusive Changelog

    ?

    Meinung des Autors
    Eigentlich sollte Windows 10 dafür sorgen, dass die Verteilung der monatlichen Updates einfacher und weniger aufwendig wird. Dieser Plan kann quasi als gescheitert ansehen, denn inzwischen müssen pro Patchday fünf verschiedene Aktualisierungen für die einzelnen Versionen erstellt werden. Und pro Jahr kommen zwei weitere dazu. Ob das so geplant war?Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Grim Fandango Remastered Edition für kurze Zeit kostenlos über GOGAtaribox: Vorbestellungen sollen noch in dieser Woche mit extrem limitierten Stückzahlen anlaufen »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10 Patchday: kumulative Updates für alle Versionen inklusive Changelog

    Kostenfreies Upgrade auf Windows 10 offiziell nicht mehr möglich
    Der kostenlose Umstieg von Windows 7 oder Windows 8.1 auf Windows 10 wurde Mitte 2016 beendet, doch auch nach diesem Zeitpunkt war das... mehr
    Windows 10 Info-Center: so lassen sich Benachrichtigungen aktivieren, deaktivieren und anderweitig verwalten - UPDATE
    Wie vielen Windows-10-Nutzern vielleicht schon aufgefallen ist, blinken über das Info-Center immer wieder mal Benachrichtigungen auf, die... mehr
    Windows 10 - Werbeeinblendungen in der Systemeinstellung deaktivieren - so funktioniert's
    Windows 10 ist von Hause aus so eingerichtet, dass selbst in den Systemeinstellungen diverse Werbeeinblendungen verteilt werden, auch wenn... mehr
    Windows 10 Insider-Build 17074 ab sofort im Fast Ring
    Obwohl die letzte Insider-Build schon Mitte Dezember verteilt worden ist und sich somit die Tester über die Weihnachts- und... mehr
    Generelle Freigabe für Windows 10 Fall Creators Update - Geschäftskunden auch an der Reihe
    Jetzt wurde von Microsoft die letzte Stufe bei der Verteilung des jüngsten umfangreichen Updates von Windows 10 gezündet. Alle bislang noch... mehr

    Windows 10 Patchday: kumulative Updates für alle Versionen inklusive Changelog

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"