• Microsofts "Over-the-Cable Updater" soll Upgrades von Windows Phone 8.1 auf Windows 10 Mobile und systeminterne Updates vereinfachen

    Obwohl Microsoft zu Beginn diesen Monats verkündet hat, dass die Weiterentwicklung von Windows 10 Mobile weitestgehend eingestellt wird, gibt es immer noch genügend Geräte auf dem Markt, die nicht auf dem aktuellsten Stand oder sogar noch mit dem älteren Windows Phone 8.1 ausgerüstet sind und auf das neuere Windows 10 Phone aktualisiert werden könnten. Neben der bisherigen App "Aktualisierungsratgeber", welche direkt vom Smartphone ausgeführt werden kann, ist jetzt ein neues Tool namens "Over-the-Cable Updater" vorgestellt worden, welches Updates und auch Upgrades durchzuführen kann, die bei Verwendung nicht mehr die mobile Datenleitung belasten und schneller ausgeführt werden, sondern zugleich auch eventuellen Verbindungsabbrüchen vorbeugen kann



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/16466-windows-10-mobile.jpg


    Obwohl Joe Belfiore, Vice President for Windows Mobile, Anfang diesen Monats verkündet hat, dass Windows 10 Mobile faktisch nicht mehr weiterentwickelt und somit aufgegeben wird, scheint man nun doch noch ein paar Hebel in Bewegung setzen zu wollen, um zumindest so viele kompatible Geräte wie möglich auf die aktuellste Version von Windows-10 Mobile updaten zu wollen.


    Mit dem neuen "Over-th-Cable Updater" hat man nun dem bisherigen "Aktualisierungsratgeber" ein weiteres Tool zur Seite gestellt, welches wie der Name schon suggeriert, das Smartphone über ein USB-Kabel mit dem PC verbindt und dabei den Update-Stand des Gerätes überprüft. Ist ein Update für Windows 10 Mobile oder auch ein Upgrade von Windows Phone 8.1 auf Windows 10 Mobile möglich, wird dieses auf Wunsch direkt über den PC heruntergeladen und über das USB-Kabel auf das entsprechende Gerät aufgespielt.


    Die Vorteile dieser Methode liegen auf der Hand. Einerseits brauchen die Anwender nie wieder Verbindungsabbrüche via WLAN oder Mobilfunkmodem zu befürchten, andererseits eignet sich diese Methode auch dafür, gleich mehrere Geräte auf den neuesten Stand zu bringen, da das Tool in der Lage ist, gleich mehrere Geräte simultan updaten zu können.


    Offiziell ist der neue "Over-the-Cable Updater" nur dazu geeignet, entsprechend kompatible Geräte updaten zu können. Wie es mit nicht unterstützten Geräten aussieht, die aktuell ausschließlich über die mehr oder weniger bekannten Registry-Tricks ein Update respektive Upgrade erhalten, wird die Zeit zeigen.



    Quelle: drwindows, via MyITForum
    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Microsofts "Over-the-Cable Updater" soll Upgrades von Windows Phone 8.1 auf Windows 10 Mobile und systeminterne Updates vereinfachen

    ?

    Meinung des Autors
    Schade, dass Microsoft sein mobiles Windows 10 so vernachlässigt hat, dass dessen Entwicklung nun offiziell eingestellt worden ist. Allerdings leben Totgesagte auch länger, wie sich an diesem Beispiel unschwer erkennen lässt. Nur die Zeit wird zeigen können, ob und wie lange sich Windows 10 Mobile noch halten kann. Persönlich geben ich aber dem Betriebssystem keine großen Zukunfts-Chancen mehr, auch wenn es traurig klingen mag. Selbst solch ein Tool, welches für meine Begriffe zu spät erscheint, kann den Abstieg nicht mehr aufhalten. Oder seht ihr das möglicherweise anders?Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10 Handheld-Konsole GPD WIN 2 zeigt sich in ersten Videos mit einigen technischen DatenHarman Kardon Invoke bringt Microsofts Cortana als virtuelle Assistentin in die Haushalte »
    Ähnliche News zum Artikel

    Microsofts "Over-the-Cable Updater" soll Upgrades von Windows Phone 8.1 auf Windows 10 Mobile und systeminterne Updates vereinfachen

    Windows 10: WLAN-Schlüssel des Routers am Computer anzeigen - so wird's gemacht
    Neue Geräte oder Gäste mit Smartphone in den eigenen vier Wänden - da werden oftmals die Zugangsdaten des WLAN-Netzwerks benötigt, doch die... mehr
    Windows 10: Update-Probleme durch zurücksetzen beheben - so gehts
    Wenn es unter Windows 10 zu Fehlermeldungen während eines Update-Vorgangs kommt, muss nicht zwingend nur die Firewall oder das... mehr
    Kostenfreies Upgrade auf Windows 10 offiziell nicht mehr möglich - UPDATE
    18.01.2018, 10:40 Uhr: Der kostenlose Umstieg von Windows 7 oder Windows 8.1 auf Windows 10 wurde Mitte 2016 beendet, doch auch nach... mehr
    Windows 10 Insider-Build 17074 ab sofort im Fast Ring - UPDATE
    Obwohl die letzte Insider-Build schon Mitte Dezember verteilt worden ist und sich somit die Tester über die Weihnachts- und... mehr
    Microsoft verteilt nun auch für Windows 10 neue, kumulative Updates mit Bugfixes, die eigentlich schon im Januar-Patch integriert sein sollten
    Durch den aufgrund der Sicherheitslücken Spectre und Meltdown eilig vorgezogenen und somit auch sehr chaotisch verlaufenen Januar-Patchday... mehr

    Microsofts "Over-the-Cable Updater" soll Upgrades von Windows Phone 8.1 auf Windows 10 Mobile und systeminterne Updates vereinfachen

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"